10 Dinge, die jeder alleine lernen lernt

Fragen Sie jemanden, der jemals allein gereist ist, und sie würden wahrscheinlich keinen anderen Weg wagen wollen. Es könnte zunächst entmutigend sein, und es ist sicherlich einfacher für einige Menschen als für andere. Allein unterwegs zu sein, gehört zu den lohnendsten Reiseerlebnissen.

Ob es eine lange Reise um die Welt oder die Angewohnheit eines einsamen Wochenendausflugs ist, hier sind 10 Dinge, die jeder lernt, wenn er allein reist:

1. Du kommst immer mit vielen neuen Freunden nach Hause

Schon mal bemerkt, dass Sie eher eine Person nach einer Wegbeschreibung fragen als eine Gruppe von Leuten? Solos sind zugänglicher, schlicht und einfach. Alleinreisende lernen, dass dies zwei Vorteile hat: Andere Reisende fühlen sich nicht nur wohler, wenn sie sich Ihnen vorstellen, sondern es ist auch einfacher für Sie, mit anderen ins Gespräch zu kommen.

2. Sie können sich mit Einheimischen auf einer Ebene engagieren, die nur Einzelreisende erreichen können

Sie wissen, dass die Einheimischen offener und auf jeden Fall neugieriger sind, wenn Sie nur in dieses Loch-in-der-Wand-Café gehen oder den stechenden Geschmack dieser Straßenverkaufsstelle probieren. Von einer herzlichen Konversation in einem klapprigen Zug bis hin zu einem Netzwerk von freundlichen Familien, die froh sind, Sie für eine Nacht zu empfangen, wissen Sie, dass keine dieser unglaublichen Erfahrungen möglich gewesen wäre, wenn Sie mit anderen unterwegs gewesen wären.

3. Du kannst frei Abenteuer machen, und es fühlt sich großartig an

Sie müssen keine Kompromisse eingehen, wenn Sie allein reisen. Keine Notwendigkeit, das unglückliche Verlangen eines Freundes nach einem überteuerten Burger und Pommes frites oder ihre unaufhörlichen Beschwerden über Mückenstiche in einem Dschungel, wo Sie auf Travel Cloud 9 sind, zu beschwichtigen. Als einsamer Wanderer reisen Sie, wohin Sie wollen, wann und wie Sie wollen - alle mit einem befreienden Maß an Nachsicht.

4. Sie haben ein tiefes Verständnis für die Reiseziele, die Sie besucht haben

Allein unterwegs bist du mehr in deine Umgebung eingetaucht. Du bemerkst die einzigartigen Eigenarten und den subtilen Charakter, der einen Ort wirklich zu dem macht, was er ist. Aber geh um die gleiche Straße herum und plaudere mit einem alten Freund, und dein Verstand ist oft woanders eingetaucht.

5. Es ist befreiend, an einen Ort zu reisen, an dem dich niemand kennt

Für einige ist Reisen allein wie ein Neuanfang. Oder eine vorübergehende Flucht vor dem Leben, das Sie zu Hause mit sich herumschleppen müssen. Das heißt nicht, dass Sie im Ausland eine andere Person sind, aber Sie werden vielleicht bemerken, wie sehr diese therapeutische Anonymität Sie bis zur Rückkehr nach Hause verändert hat.

6. Zeit allein ist gesund und wir bekommen selten genug davon

Zeit, die du alleine und ohne Strom verbringst, zwingt dich dazu Ja wirklich Denken Sie über Ihr Leben zu Hause nach, Ihre letzten Erfahrungen auf der Straße und die Richtung, in die die Dinge gehen. Einige dieser Gedanken sind nicht immer angenehm zu behandeln, aber Alleinreisende wissen, dass selbst wenn Einsamkeit manchmal ein Kampf ist, sie deshalb stärker sind.

7. Entfernung macht Sie die wichtigen Menschen in Ihrem Leben schätzen

Entfernung macht Sie die Menschen zu schätzen, die in Ihrem Leben zu Hause am wichtigsten sind. Vor allem diejenigen, die Sie für selbstverständlich halten. Weit weg und allein, werden Sie daran erinnert, bei Ihrer Rückkehr das Beste aus jeder Sekunde mit Ihren Lieben zu machen.

8. Distance lehrt dich, dass einige Leute, die du für wichtig gehalten hast, das wirklich nicht sind

Die gleiche Entfernung kann auch dazu führen, dass Sie erkennen, dass einige Menschen in Ihrem Leben nicht ganz so wichtig sind, wie Sie gedacht haben. Sei es ein schlechter Einfluss, eine giftige Liebe oder ein Schönwetterfreund, es ist nicht immer eine willkommene Erkenntnis. Aber es ist normalerweise das Beste.

9. Wenn du ein wenig einsam bist, wirst du kreativer

Ob Journaling, Zeichnen, Philosophieren oder Brainstorming zukünftiger unternehmerischer Bestrebungen, alleinreisende sind in der Regel gezwungen, neue expressive Wege zu finden, sich zu amüsieren, wenn es keine Unterhaltung (oder Wi-Fi) gibt. Vielleicht sind Sie sogar über Ihre Berufung gestolpert.

10. Manchmal macht es Spaß, so zu tun, als wärst du der einzige Tourist auf der Welt

Ist das nicht wirklich, was jeder einzelne Reisende heimlich will, mutig dorthin zu gehen, wo noch niemand zuvor gewesen ist?

Aber seien wir mal ehrlich: sehr selten sind wir jemals so unerschrocken oder abenteuerlustig, wie wir uns das vorstellen können. Trotzdem, wenn du der einzige Tourist bist, der in diesem Buschbus ins Nirgendwo kommt, gibt es eine aufregende Fantasie, die sich in dir abspielt Denken Sie daran, wie eine neue Welt durch das Fenster geht - und Alleinreisende wissen, dass dieses Gefühl süchtig macht und für den Rest Ihres Lebens bei Ihnen bleibt.

Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar