Die 15 spektakulärsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA

Der Südwesten ist eine der spektakulärsten Regionen der USA. Für Pracht und schiere Ausmaße trotzt die Landschaft beständig dem Glauben - eine herrliche Vielfalt an Felsen und Canyons, Buttes und Mesas, geschnitzt aus Felsen aller erdenklichen Farben, angereichert mit schimmernden Espen und Pappeln, dort von Kakteen und Agaven.

Wir durchqueren die Four Corners und noch viele andere Ecken und erkunden seit mehr als 25 Jahren die Autobahnen und Nebenstraßen des Südwestens.

Hier sind einige unserer Highlights aus dem neuen.

1. Schlucht de Chelly

Canyon de Chelly, vielleicht die schönste Schlucht im gesamten Südwesten, ist um so außergewöhnlicher für seine prächtigen Ruinen der Ancestral Puebloan.

Pixabay / CC0

2. Die Durango & Silverton Schmalspurbahn

Mit einem Dampfzug in die alte Bergstadt Silverton in Colorado können Sie einen Tag in den Rocky Mountains verbringen. Die Züge verkehren zwischen Mai und Oktober und ermöglichen täglich drei Hin- und Rückfahrten auf einer spektakulären Strecke durch die Berge, die parallel zum wunderschönen San Juan Skyway verläuft.

Pixabay / CC0

3. Acoma Pueblo

Das erstaunliche Acoma Pueblo, 50 Meilen westlich von Albuquerque, umfasst tausend Jahre Geschichte der amerikanischen Ureinwohner. Konzentriert um das alte Dorf, das als "Sky City" bekannt ist, hat es sich auf einer prächtigen Mesa zu wiederholten Wellen von Eindringlingen angepasst, während es seine eigene starke Identität beibehielt.

4. Toroweap übersehen

Dieser breite, felsige Hügel ist ein einzigartiger Grand Canyon mit einer unmittelbaren viszeralen Wirkung. Der Ausblick mag die üblichen Buttes und Pyramiden oder labyrinthischen Sporen und Mesas fehlen, aber Zehenspitzen an der südlichen Kante des Parkplatzes, und der Boden fällt plötzlich 3000ft von Ihren Füßen.

5. Saguaro-Nationalpark

Der zweiteilige Saguaro-Nationalpark, der zu beiden Seiten Tucson flankiert, bietet Besuchern eine seltene und spannende Gelegenheit, durch Wüsten- "Wälder" von monumentalen, vielgliedrigen Saguaro-Kakteen (Sa-Wah-Reihen) zu schlendern.

6. White Sands Nationaldenkmal

Diese messerscharfen, schneeweißen Dünen sind im einsamen südlichen New Mexico versteckt. Obwohl ihre Weiße unbestritten ist, handelt es sich nicht um Sand, sondern um feinen Gips, der vor 250 Millionen Jahren auf einem alten Meeresboden abgelagert wurde.

Pixabay / CC0

7. Monument Valley

Ihr erster real-life Einblick in die Silhouette Buttes von Monument Valley ist ein garantierter Herz-Halt-Moment. Diese klassische Wild-West-Landschaft aus kahlen Sandstein-Buttes und abweisenden Felsnadeln, die aus einer endlosen Weite von treibendem roten Sand stapfen, ist zu einem archetypischen Bild geworden.

Pixabay / CC0

8. Mesa Verde

Wenn Sie noch nie die ganze Aufregung über "Klippenwohnungen" verstanden haben, werden die alten Überreste in diesen Colorado Canyons ihren Anklang deutlich machen. Es ist ein erstaunlicher Ort, so weit abseits der ausgetretenen Pfade, dass seine ausgedehnten Ancestral Puebloan Ruinen bis ins späte 19. Jahrhundert von Außenstehenden nicht gesehen wurden.

Pixabay / CC0

9. Lincoln

Die Szene der legendären Heldentaten von Billy the Kid bleibt ein einsamer Grenzposten. Obwohl es sich hier eigentlich nicht um eine Geisterstadt handelt, ist diese winzige Siedlung, 12 Meilen östlich von Capitan am Highway 380, eine perfekt erhaltene Wild-West-Szene.

10. Bryce Canyon

Es gibt weniger verrückte Landschaften als im Bryce Canyon National Park. Aus der Sicherheit der Parkrandstraße können die Besucher auf eine Schar von roten, gelben und orangenen Felswänden blicken, die wie die Flammen eines Waldbrandes in das dicht bewaldete Plateau fressen.

Pixabay / CC0

11. Horseshoe Canyon

Der Remote Horseshoe Canyon ist die Heimat der außergewöhnlichsten Felskunst Nordamerikas. Niemand kennt die Bedeutung der geheimnisvollen, eindringlichen Figuren, die die Sandsteinwände der Großen Galerie säumen, und sie sind nur über eine lange Wüstenwanderung zugänglich.

12. Zarter Bogen

Der Weg zum Utah-Symbol, einem erstaunlichen freistehenden natürlichen Bogen, verkörpert das Wunder der staatlichen Wildnisparks. Seltsamerweise ist seine robuste Form mit Bogenbeinen nicht so delikat. Es wurde ursprünglich "Landscape Arch" genannt und tauschte Namen aufgrund eines Kartenmacherfehlers.

Pixabay / CC0

13. Zion Nationalpark

Das Zion, das vom Virgin River in das rote Felsenland im Süden Utahs geschnitzelt wird, ist der schönste Park des Staates. Die üppige Oase des Zion Canyon ist das Herzstück der hohen Klippen, Flusswälder und Wasserfälle.

Pixabay / CC0

14. Slot Canyons

Ätherisch, fast durchscheinend und oft geradezu gefährlich, ziehen diese zarten, versteckten Canyons waghalsige Devotees an - versuchen Sie mindestens einen zu sehen, wie Antelope Canyon oder Peek-A-Boo Gulch.

Pixabay / CC0

15. Historische Hotels

Wild-West-Relikte, die unvergessliche Übernachtungen machen, sind der Strater in Durango, La Fonda in Santa Fe und Mary Jane Colters außergewöhnliches La Posada in Winslow.

Erforschen Sie mehr vom Südwesten mit. Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise, und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar