Top fünf unabhängige britische Kinos

Wenn Sie das übergroße Popcorn, die Supersaccharin-Limonade, die unpersönliche Natur und den allgegenwärtigen Mangel an Charme in Ihrem lokalen Multiplex etwas müde finden, könnte vielleicht eines dieser einzigartigen Lokale Ihre Fantasie anregen. Unterstützen Sie unabhängiges Kino bei einigen der besten ...

Das elektrische Kino, Birmingham

Das unscheinbare Äußere, eingeklemmt zwischen ein paar chinesischen Restaurants, täuscht über den angeborenen Stil dieses klassischen alten Filmtheaters in Birmingham hinweg. 1909 erbaut und in den 1930er Jahren umgestaltet, bietet The Electric jetzt Kunstfilme, Art-Deco-Stil und Absinth aus einem Vintage-Brunnen - und ein hauseigenes Orchester, das für spezielle Vorführungen auftritt.

Herzog von York, Brighton

Brightons Edwardian Picture Palace, heute Teil der hippen nationalen Picturehouse-Kette, feierte 2010 sein hundertjähriges Jubiläum. Kuscheln Sie sich in den stilvollen, geschichtsträchtigen Saal - am besten ein Sofa auf dem Balkon - um dunkle und Mainstream-Filme zu genießen, Sondervorführungen, Themenpremieren, All-Nighters und funky Partys.

Kapitel Arts Centre, Cardiff

Filme sind nur ein Teil des Abkommens von Cardiffs prächtigem Kunstzentrum, das Ende der 1960er Jahre mit einem Pink Floyd Konzert eröffnet wurde. Es ist nicht ganz so gegenkulturell wie heute, aber die stilvolle Kreativität seines Theaters, Kunstausstellungen und Live-Musik erstreckt sich auch auf die Vorführungen, mit vielen Indie- und Weltkinos, Podiumsdiskussionen und sogar einem monatlichen schlechten Filmclub.

Kino in den Wäldern, Woodhall Spa

Ein charmanter, zeitverschwärzter kleiner Ort inmitten der Pinien, das Kino ist ein echt populistisches Filmhaus der alten Schule. Er begann seine Tage als Konzertpavillon, um Lincolnshires Kunden im Woodhall Spa Resort zu bedienen. Heute zeigt er Mainstream-Filme mit einigen beliebten Klassikern und nostalgische Camp-Sing-Along-Orgelkonzerte.

Tyneside Kino, Newcastle

Opulent und mit mehr als einem Hauch verblichenen Glamours ist das Tyneside heute genauso lebendig wie bei seiner Eröffnung im Jahr 1937. Die besten aktuellen Veröffentlichungen, Weltfilme und obskuren Indies werden in verschiedenen Räumen gezeigt, vom gemütlichen Roxy bis zur riesigen Electra mit einem gemütlichen Zuhause-Ambiente in der Digital Lounge. Der süße Kaffeehaus aus den 30er Jahren serviert schmackhaftes, wohlschmeckendes Essen, während wechselnde Ausstellungen, Archiv-Wochenschauen und filmbezogene Kurse für Spannung sorgen.

Lassen Sie Ihren Kommentar