Großbritanniens Top-Fünf-Surfspots

Es gibt Zeiten, in denen Großbritanniens nasses und windiges Klima sehr nützlich ist - wie zum Beispiel wenn man Surfer ist. All der Wind und die Nässe, die von den umliegenden Meeren einschlagen, sorgen für eine ganzjährig konstante und abwechslungsreiche Brandung, und dank der Kombination aus Gulf Stream Wärme und Hightech-Nassanzügen sind die Bedingungen selten zu kühl. Hier ist für jeden etwas dabei, von hektischen jungen Groms bis zu erfahrenen Barrister.

Woolacombe, Devon

Ein zwei Meilen langer Strand, der gleichmäßig atlantische Wellen zieht; Zahlen im Wasser nehmen ab, wenn Sie für ein paar hundert Meter nach Süden gehen. Bei starkem Süd- und Südwestwind fahren Sie zum nahegelegenen Putsborough, der sehr geschützt ist. Das freundliche Woolacombe Village ist extrem surferfreundlich, mit vielen Ausrüstungsläden und einem guten Surfers Pub, dem Rote Scheune.

www.eyeball-surfcheck.co.uk für Surfbedingungen.

Llangennith, Gower

Der wunderschöne Rhossili Beach verläuft nördlich in Llangennith, einem der größten Strände in Wales und der Mittelpunkt für Gower Surfen. Der Strand nimmt viel Swell auf, um allen Niveaus zu entsprechen, obwohl es harte Arbeit sein kann, in größeren Wellen zu paddeln. Die meisten Surfer besuchen die lebhafte Gegend Hillend Camping und Caravan Park in den Dünen von Llangennith, wo Verleih und Unterricht von Brettern angeboten werden, während in der Nähe in Llangennith das legendäre PJ's Surfgeschäft und das ebenso ehrwürdige ist Königskopf Kneipe.

www.pjsurfshop.de.

Saltburn-by-the-Sea, Nordyorkshire

Eines der ursprünglichen Zentren der nordöstlichen Surfszene, es gibt eine enthusiastische und freundliche Atmosphäre in Saltburn, wo jeder von Anfänger bis zu salzigen Experten das Beste aus den lokalen Wellen macht. Es ist immer viel los, wenn es einen Wellengang gibt, aber es gibt auch viele Wellen in der Gegend, wenn man bereit ist zu erkunden. Dieser Abschnitt der Nordseeküste ist überraschend konsistent - obwohl manchmal ziemlich kühl.

magicseaweed.com/Saltburn-Beach-Surf-Report/24/.

Thurso, Hochland

Thurso's Reef Break ist eine Weltklasse-Rechtshänder, die internationale Profi-Wettbewerbe veranstaltet hat und eine schnelle, rasante Fahrt bietet, um sich zu verdreifachen und größer zu werden. Weniger erfahrene Surfer können den Strand der Stadt erreichen, und wenn Sie erkunden möchten, gibt es erstklassige Riff- und Strandpausen entlang Schottlands Nordküste. Nimm doch einen guten Nassanzug ...

www.magicseaweed.com für Surfbedingungen.

Watergate-Bucht, Cornwall

Watergate bietet qualitativ hochwertige Beach Breaks für alle Könnerstufen - und wenn die Gezeiten fallen, enthüllt es einen zwei Meilen langen Strand. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich von den Menschenmassen zu entfernen, die sich vor dem Strandparkplatz befinden, wo Sie das wild beliebte (einige sagen übertrieben ...) Xtreme Academy Wassersport Resort finden, zusammen mit Jamie Olivers Fünfzehn Cornwall Restaurant. www.watergatebay.de.

Wo sind deine Lieblings-Surfspots in Großbritannien? Lass es uns wissen.

Lassen Sie Ihren Kommentar