Leeuwarden: Die coolste niederländische Stadt, von der Sie noch nie gehört haben

In Leeuwarden, der Hauptstadt von Friesland in der nordwestlichsten Provinz der Niederlande, liegt die Natur des Bauwerks. Eingeschlossen durch historische Kanäle, reflektierende Seen, jahrhundertealte Deiche und Milchfarmen, trägt die Stadt ihre holländischen Streifen gut und bietet eine Momentaufnahme des Landes, wie es einst war. Aber schauen Sie hinter den Giebelhäusern, Kanalbooten und Käseständen nach, und es gibt etwas viel berauschenderes und anarchischeres.

Trotz des Außenseiterstatus befindet sich Leeuwarden-Fryslân in einem Aufschwung und schlägt die Rivalen Maastricht und Eindhoven, die in diesem Jahr zur gemeinsamen Kulturhauptstadt Europas gekürt werden - ein Titel, den sie mit Valletta auf Malta teilt. Die Stadt genießt ihre neue Rolle als eine übertriebene Gemeinschaft der Kreativität, und die Kunstszene floriert. Leeuwarden kann nur ein paar Touristen im Vergleich zu Amsterdam oder Rotterdam erhalten, aber das ist nur ein weiterer Grund zu gehen. Hier sind sechs Gründe, warum es Ihr nächster Halt in den Niederlanden sein sollte.

1. Es ist die Heimat von MC Escher

Der holländische Grafiker MC Escher ist für Leeuwarden mit seinen Pop-Art-Conundrums und atemberaubenden mathematischen Lithographien das, was Andy Warhol für New York ist. Aufgewachsen in der Stadt an der Grote Kerkstraat, in der heute das kürzlich restaurierte Princessehof Ceramics Museum untergebracht ist, entwarf Escher 3D-Traumlandschaften von tessellierenden Enten und Treppen, die ins Nirgendwo führten und Pin-up für die Psychedelia der 60er Jahre wurden. Wenn du durch die Stadt gehst, wirst du sehen, was ihn beeinflusst hat: De Oldehove, der wackelige, unvollendete Turm der Stadt, der weit mehr als der in Pisa lehnt; die Schachbrettfelder, die seinem berühmtesten Werk den Kontext gaben. Aber um sein Vermächtnis besser zu verstehen, schauen Sie sich die Ausstellung an Eschers Reise, eine Chronologie von 80 hirnbrechenden Kunstwerken, im Fries Museum (28. April - 28. Oktober 2018).

Ruben van Vliet Fotografie / Friesisches Museum

2. Das Gefängnis aus dem 19. Jahrhundert ist heute ein radikaler kultureller Mittelpunkt

Leeuwardens Kanal-Seiten-Gefängnis Blokhuispoort, herrlich umrahmt von imposanten Türmchen, gotischen Torbögen und Schloss-und-Schlüssel-Höfen, ist nicht, wie es scheint. Jenseits der gemauerten Mauern, die einst die härtesten Verbrecher der Provinz beherbergten, wurde das Gefängnis als ein Nullpunkt für friesische Hipster wiedergeboren und zu einem exzentrischen kulturellen Zentrum. Es gibt eine Designer-Bibliothek und ein Café, in dem die Zellen zu Lesesälen umgestaltet werden. eine funky Jugendherberge mit Alkatraz-Betten; und Proefverlof, eines der am meisten diskutierten Restaurants in der Region. Mit seinen vergitterten Fenstern scheut es bewusst nicht seine kantige Geschichte. Was genau ist der Punkt.

Alibi Jugendherberge

3. Sie können sich einen Friesisch für den Nachmittag ausleihen

Leeuwarden ist eine Stadt, die Gestik kennt. Um ihre Liebe zu dieser wenig bekannten Provinz zu teilen, verschwenden die Friesen wenig Zeit mit Formalitäten. Das erklärt das madcap Schema Leen een Fries, eine merkwürdige Sammlung von 90 kostenlosen Erfahrungen, die alle jetzt ausprobieren können. Sie können einen Bibliothekar mieten, der Sie mit dem Kajak durch die Kanäle führt, mit den Einheimischen entlang der helmfreien Radwege der Altstadt pedalieren oder ein friesisches Pferd kuscheln und dabei die ländliche Seite von Leeuwarden sehen. Die Touren sind kostenlos, dauern ca. zwei Stunden und es gibt nur eine Regel: Sie müssen Ihr Frisian im gleichen Zustand zurückgeben.

Rudmer Zwerver / Shutterstock

4. Friesenpferde werden wie A-Lister behandelt

Um den kulturellen Wert des beliebten Friesenpferdes der Provinz auf dramatische Weise zu veranschaulichen, besuchen Sie diesen Herbst die WTC Expo, um 120 Hengste zu sehen, die die Hauptrollen übernehmenDie Sturmordnung (De Stormruiter),eine choreographierte Live-Action-Adaption von Der Schimmelreiter vom nordfriesischen Schriftsteller Theodor Storm. Mögen Schlachtross, aber mit echten galoppierenden Pferden ist das Musical die größte Produktion in den nördlichen Niederlanden. Zweifeln Sie nicht daran, dass der anfängliche Nervenkitzel, wenn Sie ein hunderprozentiges Aufladen der Stollen sehen, Ihnen Gänsehaut bereiten wird.

Makarova Viktoria / Shutterstock

5. Es ist der Ausgangspunkt für die Bucket-Liste 11 Städte Tour

Die größte Veranstaltung im niederländischen Sportkalender, die Elfstedentocht, ist der längste Eislaufwettbewerb der Welt, ein 200 km langer Marathon kombiniert mit einem riesigen Naturschauspiel, bei dem sich rund 16.000 Skater kindlich verwundert auf das Eis begeben, als wäre es Weihnachtstag. Die Veranstaltung beginnt und endet in Leeuwarden. Die Veranstaltung findet nur statt, wenn das Kanaleis eine Mindeststärke von 15 cm erreicht hat, ein Zeugnis der alten Zeiten, in denen das Eislaufen die einzige Möglichkeit für Friesen war, zu reisen.

Während das Rennen seit 1997 nicht mehr ausgetragen wird, leiden die Friesen weiterhin unter dem viel diskutierten "Elf-Städte-Fieber"; Wenn im Wind nur ein Hauch von Frost flüstert, werden Schlittschuhe geschärft und die Erwartung wird elektrisch. Dennoch ist es trotz des warmen Wetters unermüdlich, die Kanäle von Stadt zu Stadt zu radeln, die Windmühlen und Deiche zu betrachten und in diese entlegene Ecke der Niederlande zu blicken. Wie anderswo gibt es überall Fahrräder und Fahrradständer, also gibt es keinen besseren Weg.

iPics / Shutterstock

6. Sie können die Sterne im ältesten arbeitenden Planetarium der Welt kartieren

Franeker ist eine der elf historischen Städte und beherbergt das Royal Eise Eisinga Planetarium, das älteste Arbeitsmodell des Sonnensystems, das 1781 gebaut wurde.20 km westlich von Leeuwarden und versteckt in einem bescheidenen Kanalhaus erzählt das Planetarium die kaum glaubhafte Geschichte von Eise Eisinga, einem Wollkammel, der zum Amateurastronomen wurde, der so besessen von den Sternen war, dass er sieben Jahre lang ein funktionierendes Sonnenmodell baute System auf seinem Wohnzimmerdach. Bestaunen Sie sich und lassen Sie sich überraschen, entdecken Sie die Pendeluhr, komplizierte Zahnräder und 10.000 handgemachte Nägel, die auf dem Dachboden versteckt sind und alles zusammenhalten. Das wahre Genie ist jedoch nicht der Ehrgeiz. Es ist, dass es mehr als 200 Jahre später immer noch korrekt ist.

Harry Wedzinga / Shutterstock

Erkunde mehr von den Niederlanden mit. Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen. Headerbild: Peter vd Rol / Shutterstock.

Lassen Sie Ihren Kommentar