Eine Tag-für-Tag-Reiseroute für ein perfektes Wochenende in Dubai

Dubai ist eine Stadt wie keine andere. Als eine der am schnellsten wachsenden Metropolen der Welt wurde sie von einem kleinen Handelszentrum am Golf zu einem glamourösen und futuristischen Reiseziel.

Erstaunliche Entwicklungen wie der Burj Khalifa (das höchste Gebäude der Welt) und Palm Jumeirah (die größte künstliche Insel der Welt) sind nur einige der eindrucksvollen Attraktionen. Nicht sicher, wo ich anfangen soll? Unsere Tag-für-Tag-Route von derPocket Rough Guide nach Dubai wird sicherstellen, dass Sie ein perfektes Wochenende in dieser weitläufigen Stadt haben.

Tag eins

1. Deira Gold Souk

Stöbern Sie in den Schaufenstern von Deiras berühmtestem Souk, gefüllt mit großen Mengen Gold und Edelsteinen.

2. Heritage House und Al Ahmadiya Schule

Die Al-Ahmadiya-Schule wurde 1912 von dem Perlenhändler Sheikh Mohammed bin Ahmed bin Dalmouk gegründet und ist eines der besten erhaltenen Beispiele der traditionellen Architektur der Emirate.

3. Dhow Wharfage

Die Dhow Wharfage ist ein faszinierender Einblick in die maritimen Traditionen des alten Dubai und beherbergt Dutzende wunderschöner Holzdhäuser, die hier anlegen, um Fracht zu laden und zu entladen - daher die großen mit Planen bedeckten Berge von Waren, die entlang der Uferpromenade gestapelt liegen.

4. Überqueren Sie den Creek nach Bur Dubai durch abra

Machen Sie eine Pause vom modernen Dubai und hüpfen Sie über den Creek auf einem der charmant alten Gebäudeabrasieren, die Passagiere zwischen Deira und Bur Dubai nehmen.

Mittagessen

Entspannen Sie bei einem leichten Mittagessen im schönen Garten des Arabian Tea House Café. Auf der Speisekarte finden Sie eine gute Auswahl an Sandwiches und Salaten sowie ein arabisches Frühstück und Hauptgerichte sowie eine gute Auswahl an Säften und Kaffee.

5. Bastakiya

Verirren Sie sich in der schönen Altstadt von Bastakiya, einem engen Labyrinth von Gassen, die von einem malerischen Wirrwarr traditioneller Häuser mit Windtürmen gesäumt werden.

6. Dubai Museum

Erkunden Sie die Geschichte des Emirats in diesem schönen Museum, das sich im ältesten Gebäude der Stadt befindet: dem sandburgenartigen Fort Al Fahidi.

7. Ein Spaziergang entlang des Creek

Gehen Sie vorbei an der Großen Moschee und durch den Textil-Souk und entlang der luftigen Creekside nach Shindagha - einst die exklusivste Adresse in der Stadt.

8. Haus Sheikh Saeed al Maktoum

Das Sheikh Saeed al Maktoum House liegt an der schönen Uferpromenade von Shindagha und ist eines der interessantesten Museen Dubais. Eine faszinierende Sammlung historischer Fotografien zeigt das sich rasch verändernde Gesicht von Dubai.

Abendessen

Gehen Sie nach Barjeel Al Arab für einen Kamelburger. In diesem ansprechenden Restaurant, das in einem traditionellen Haus direkt am Shindagha Waterfront liegt, gibt es viel arabische Atmosphäre der alten Schule.

Pixabay / CC0

Tag zwei

1. Gehen Sie die Sheikh Zayed Road hinunter

Beginnen Sie bei den atemberaubenden Emirates Towers und wandern Sie entlang der Sheikh Zayed Road, Dubais futuristischster Architekturparade.

2. Dubai Mall

Direkt neben dem Burj Khalifa befindet sich die überdimensionale Dubai Mall mit über 1200 Geschäften auf vier Stockwerken und einer Fläche von über einer Million Quadratmetern. Damit ist sie das größte Einkaufszentrum der Welt, gemessen an der Gesamtfläche.

3. An der Spitze, Burj Khalifa

Am südlichen Ende der Sheikh Zayed Road erhebt sich majestätisch der nadelhohe Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt. Fahren Sie mit den schnellsten Aufzügen der Welt auf die spektakuläre Aussichtsplattform im 124. Stock.

Pixabay / CC0

Mittagessen

Im Rivington Grill im Londoner Stil genießen Sie einen Außentisch mit atemberaubendem Blick auf den Dubai Fountain und den Burj Khalifa. Die saisonal wechselnde Speisekarte bietet Dinge wie Kuchen des Tages, Abroath Smokie Fishcakes und Brick Lane Curry.

4. Wildes Wadi

Schwimmen, plantschen und rutschen Sie durch die Pools, Flüsse und Stromschnellen des unterhaltsamen Wild Wadi Wasserparks.

Nachmittagstee

Gönnen Sie sich einen opulenten Nachmittagstee in der legendären Skyview Bar oder der Sahn Eddar Lounge im "Sieben-Sterne-Hotel" Burj al Arab.

5. Souk Madinat Jumeirah

Gehen Sie zum atemberaubenden Madinat Jumeirah Komplex mit seinen malerischen Wasserstraßen und dem altmodischen Souk.

Abendessen

Essen Sie eine unvergessliche Mahlzeit über den Madinat-Wasserstraßen im herrlich romantischen Pai Thai. Dann besuchen Sie die malerische Bahri Bar für ein oder zwei Drinks, vielleicht abgerundet mit einem Besuch im Pacha Super-Club der Stadt.

Entdecken Sie mehr von Dubai mit dem Pocket Rough Guide nach Dubai oder - für eine ausführliche Berichterstattung - den vollständigen Rough Guide to Dubai.

Lassen Sie Ihren Kommentar