Schöne neue Welt: die Eigenheiten der finnischen Saunen

Für die Finnen ist es das Natürlichste auf dem Planeten: es entkleidet, bei Temperaturen von 80 ° C nackt vor Fremden ausschwitzt, sich gelegentlich selbst vergöttert und im Idealfall nur einen Bruchteil über dem Gefrierpunkt ins Wasser stürzt .

Für den Rest der Welt ist Finnlands Tradition des Saunahaushaltens - der Grundstein seiner Kultur - etwas gewöhnungsbedürftig. Aber umarmen Sie es jeden Besucher sollte, um dieses Land besser zu verstehen.

Erste Hürden überwunden, es wird schnell klar, warum ein Ausflug in eine der finnischen Saunen für einen fantastischen Nachmittag sorgt und wie er Sie, möglicherweise spirituell und ohne Zweifel geographisch, zu einigen sehr seltsamen Orten bringt.

Ein kleiner Sauna-Kontext

In einer Nation, die für einen Großteil des Jahres von Eis umgeben ist, ist die Sauna eine Erholung von den Elementen, aber vor allem ist es ein Raum zum Entspannen, Kontemplieren und Reinigen.

Saunen sind seit Jahrhunderten fester Bestandteil der finnischen Kultur; Die Tradition schreibt vor, dass es das erste Zimmer sein sollte, das in einem neuen Zuhause fertiggestellt wurde, und sie werden für Geburten, Rituale vor der Heirat und Vorbereitungen für die Beerdigung verwendet.

Es wird sogar gesagt, dass der finnische Präsident Urho Kekkonen in den 1960er Jahren seine Sauna für diplomatische Verhandlungen mit der UdSSR benutzte. Bis heute glauben die Finnen, dass wenn sie nackt sind, alle im Dampf gleich sind.

Bild von Visit Finland auf Flickr (CC BY-NC 2.0)

Was zu tun ist, da es dampfig wird

Finnland hat drei Kategorien von Sauna. Die Moor-Standard-Sorte, die in vielen Hotelzimmern im Norden verfügbar ist, verwendet einen elektrisch beheizten Ofen, um die Dinge aufzuwärmen. Dann gibt es die holzbeheizte Sauna und - den Heiligen Gral - die Rauchsauna. Beide verwenden ein Feuer, das mit getrockneten Birkenzweigen begonnen wurde, um die Wärme zu erzeugen. Bei ersterem wird das Feuer in einem Ofen angezündet und die Verbrennung ist länger; bei letzteren brennt das Feuer offen im Inneren und aromatischer Birkenrauch erfüllt den Raum: atmosphärischer, aber ein wenig gefährlicher.

Alle drei Arten erhitzen Steine, auf die regelmäßig Wasser geworfen wird. Es gibt keine Regel darüber, wann Wasser angesaugt werden soll - einfach wie und wann du Dampf willst - aber es ist typischerweise nach der ersten Veröffentlichung von Löyly dass das sanfte Schlagen von sich selbst (und manchmal von anderen) mit einem Birkenwedel bekannt als a vasta ist begonnen. Die meisten traditionellen Saunen beschäftigen auch einen Beamten pesijätär (Waschmaschine), die danach willige Kunden schrubben. Es ist alles Teil des Entgiftungsprozesses.

Dank der tief verwurzelten Saunakultur im ganzen Land ist es für Finnen nichts Neues, nacktes Fleisch zu sehen. Selbst in öffentlichen Saunen werden sie alle (mit Ausnahme von Mischsex-Komplexen) freilegen.

Kommen Sie jedoch immer mit einem Handtuch und Badehosen bewaffnet, denn außerhalb der homosexuellen Saunen gibt es oft gemeinsame Bereiche, in denen Männer und Frauen sich vermischen.

Finnlands 4 beste Saunaerlebnisse

Das authentischste Sauna-Abenteuer in Finnland wird wahrscheinlich kommen, wenn ein Einheimischer zu einer Saunaparty einlädt: ein sicheres Zeichen, dass es sich auf dich erwärmt (verzeihe das Wortspiel). Die meisten Besucher kommen mit den öffentlichen Saunen aus, aber der skandinavische Erfindungsreichtum sorgt dafür, dass dieses Erlebnis auf faszinierende Weise variiert. Hier sind einige der besten Orte, um die Hitze in Finnland zu erhöhen:

1. Die hochmodernen Saunas in Helsinki

In der finnischen Hauptstadt gab es schon Hunderte von öffentlichen Saunen: Heute, nach jahrzehntelangen kränklichen Besuchen, ist das Saunagangehen wieder das In-Ding. Ein paar coole neue Saunen haben sich geöffnet: Die Kulttuurisuna vereint Einflüsse der japanischen und römischen Badekultur sowie Finnisch und die Löyly Design Sauna ist eine kolossale, zeitgenössische Interpretation der finnischen Holzarchitektur mit einem großartigen Bar-Restaurant.

2. Die ultra-traditionelle Sauna, Tampere

Finnlands älteste in Gebrauch befindliche Sauna ist Rajaportti, ein traditionsreicher Ort westlich des zentralen Tampere, auf einer Landenge zwischen zwei Seen unterhalb eines Waldparks. Erbaut im Jahr 1906, wird der kleine Ort fast ausschließlich von Finnen besucht, die eine Pause vom Alltag einlegen, wobei die ursprüngliche traditionelle Holzrauchheizung noch intakt ist. Es gibt keinen besseren Einblick in die Saunagänge der Nation als auf den Bänken.

3. Die unterirdische Sauna, Herrankukkaro

Das Dorf Herrankukkaro auf dem Archipel südwestlich von Turku ist so etwas wie ein Sauna-Mekka. Zu den steamy rühmt sich die weltweit kleinste Rauchsauna und die größte unterirdische Rauchsauna der Welt. Letztere ist eine gemütliche Hütte für 124 Personen mit sechs Bänkebenen: Teil eines hübschen, an der Küste gelegenen Spa-Komplexes, in dem Sie anschließend im Meer baden können.

Ein Foto von Valaisin.fi (@ valaisin.fi) am 25. August 2015 um 13:57 PDT

4. Lapplands seltsame Saunen

Je weiter Sie in arktische Gefilde reisen, desto häufiger werden diese 80 ° C-Fluchten - und einige Angebote Lapplands sind ziemlich verrückt. In der Hauptstadt Rovaniemi taucht in der kurzen Sommerzeit ein Saunafloß namens m / s Erkin Arkki auf, um auf dem nahegelegenen Fluss zu gleiten. Die Gäste können unter der Mitternachtssonne (oder dem Nordlicht, wenn ihr Glück ist) auf der Terrasse speisen und ein erfrischendes Bad in den kühlen Gewässern nehmen.

Auch in Rovaniemi ist die Arctic Snow Hotel Sauna, die nur zwischen Dezember und März geöffnet ist, - eher unglaublich - komplett aus Schnee und Eis gebaut.Weiter nördlich im Skigebiet Ylläs können Sie zwischen den Pisten in der einzigen Sauna-Gondel des Planeten transportiert werden.

Aber vielleicht liegt das wichtigste finnische Saunaerlebnis im abgelegenen Kiilopää nahe Saariselkä. Lehnen Sie sich in der Holzofensauna zurück, die am Ende einer Sackgasse liegt, und springen Sie dann in ein Eisloch: das ist fast so finnisch wie es nur geht.

Luke Waterson ist Autor des finnischen Kapitels des Rough Guide to Europe on a Budget.Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise, und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar