Cozumel: ein Insider-Führer zu Mexikos karibischem Juwel

Die meisten Menschen besuchen Mexikos Isla Cozumel aus zwei Gründen: zum Tauchen oder um Zeit mit Essen und Trinken zu verbringen, bevor das Kreuzfahrtschiff wieder startet. Jeden Tag werden bis zu zehn Kreuzfahrtschiffe mit jeweils mehreren tausend Passagieren auf der Insel anlegen und an ihren Stränden und Straßen eine Flut von Menschenmengen auslösen.

Aber Isla Cozumel ist immer noch Mexikos karibisches Juwel, nur ein paar Meilen von der Küste des Quintana Roo Festland entfernt, und es gibt so viel mehr auf dieser Insel, als Tagesausflügler erkunden können. Bleiben Sie ein wenig länger und Sie werden ein Stückchen Paradies an der mexikanischen Küste entdecken - hier verbringen Sie Ihre Zeit.

Erkunden Sie seine Unterwasserwunder

Es gibt keinen Zweifel, dass das Tauchen hier atemberaubend ist. Wunderschöne Korallenriffe entlang der gesamten Westküste der Insel wimmeln von einer Vielzahl von Meerestieren, von Unechten Karettschildkröten und Seepferdchen bis hin zu Adlerrochen und Barrakudas.

Sie können mit erfahrenen Tauchteams erkunden, oder wenn Sie nicht qualifiziert sind, können Sie SNUBA versuchen - eine no-experience-erforderliche Alternative zum Sporttauchen, die Ihnen ermöglicht, die Tiefen des Ozeans mit einer Sauerstoffversorgung zu erkunden, die auf der Oberfläche schwimmt.

Es gibt auch das Atlantis Submarine, ein Unterwasserschiff, das Sie zu vielen Fischarten und anderen Meereslebewesen sowie zu einem versunkenen Schiff bringt.

Pixabay / CC0

Genießen Sie die Landschaft mit einer Tagesfahrt

Obwohl der Ozean die Hauptattraktion von Cozumel ist, kann man an Land genauso viel natürliche Schönheit sehen. Mieten Sie ein Fahrzeug in San Miguel und fahren Sie aus der Stadt hinaus auf die Hauptstraße, die sich um das südliche Ende der Insel schlängelt. Die Fahrt ist von Anfang bis Ende wunderschön, gesäumt von Palmen, riesigen Ceiba-Bäumen und blühenden Sträuchern.

Mit Ihrem eigenen Fahrzeug können Sie an einem der langen weißen Sandstrände auf der wilden Ostseite der Insel anhalten und entspannen. Sie können an Sonntagen beschäftigt sein, aber unter der Woche sind sie praktisch menschenleer.

Pixabay / CC0

Sehen Sie wenig besuchte Maya-Ruinen

Die Isla Cozumel wurde tausende von Jahren von den Maya bewohnt, bevor der spanische Konquistador Hernán Cortés hier landete und seine Eroberung Mexikos begann. Nachdem Cortés und seine Truppen 1519 abgereist waren, war die Insel verlassen und viele der Maya-Stätten in Ruinen. Heute können einige dieser Ruinen noch besichtigt werden.

Am eindrucksvollsten ist San Gervasio im Norden der Insel. Inmitten der dichten Dschungelumgebung haben Archäologen eine erstaunliche Arbeit geleistet, um die ehemalige Hauptstadt von Mayan Cozumel freizulegen.

Bild von The Donotron auf Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Gorge auf ernsthaft gutes mexikanisches Essen

Die heutige gemischte Bevölkerung von Maya, Chilangos aus Mexiko-Stadt und viele Veracruzianer bedeuten, dass Cozumel die Heimat vieler mexikanischer Kochstile ist. Obwohl die Hauptstraße - die Melgar - mit den hellen Lichtern der amerikanischen Ketten und touristenorientierten Restaurants und Bars gespickt ist, sind die lokalen Favoriten nur ein paar Blocks entfernt.

Versuchen Sie Los Nopales, wo die Speisekarte Gerichte aus Puebla bietet, nämlich Tacos nach Schäferart (mariniertes gegrilltes Schweinefleisch mit Ananas, Zwiebeln, Koriander und scharfer Salsa). Vegetarier werden das lieben vegetarisch, ein riesiger Teller mit Nopales (ein Kaktus), Ananas, Tomaten und Pilze mit einem Stapel Tortillas und Schüsseln mit köstlichen Soßen.

Otates ist ein weiterer Favorit, bis spät mit Angeboten von Frijoles Charros, Tacos de Pastor und Quesadillas.

Straßenhändler sind kein seltener Anblick in der ruft, Verkauf von leckerem Huhn oder vegetarisch Tamales und esquites - heißer Mais, gemischt mit Cayennepfeffer, Mayonnaise und Butter.

Erkunden Sie Mexiko mit dem Rough Guide to Mexico. Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen. Empfohlenes Bild Pixabay / CC0.

Lassen Sie Ihren Kommentar