10 der besten Strände in der Karibik

Palmen, die sich über weiße Sandstrände wälzen, wimmelnde Riffe, nur ein Flipper von der Küste und mörderische Rum-Cocktails, die direkt auf Ihren Liegestuhl gebracht wurden - das ist die Karibik, die beliebteste tropische Fantasie. Mit Sonne, Meer und Sand ist es der ultimative Ort, um am Strand zu liegen und zu entspannen.

Einen Strand zu finden, der Ihrem Geschmack entspricht, sollte nicht schwer sein, denn die Küsten können so vielfältig sein wie die Inseln selbst, aber um Ihnen den Einstieg zu ermöglichen, ist hier unsere Auswahl der 10 besten Strände der Karibik.

1. Seven Mile Beach, Grand Cayman

Schöne Küstenstrände wie diese lange helfen die Cayman Islands für mehr als nur Offshore-Banking bekannt zu machen. Eigentlich nur fünfeinhalb Meilen lang, sein breiter Puder-weicher Sand, der sich um die Westseite der Insel mit allgemein ruhigem, warmem und kristallklarem Wasser vor der Küste kräuselt. Der Hang zum Meer ist leicht und allmählich, ideal zum Schwimmen oder einfach nur zum Waten.

2. Rosa Sandstrand, Harbour Island, Bahamas

Der spektakuläre Pink Sand Beach erstreckt sich entlang der Atlantikseite der kleinen Harbour Island, zwei Meilen von der nordöstlichen Seite von Eleuthera entfernt. Der Tourismus ist auf dieser sauberen grünen Insel häufiger, aber es wird Sie nicht davon abhalten, die Schönheit des berühmten rosa Sands des Strandes zu genießen.

Footprints im Sand am Pink Sands Beach auf Harbour Island auf den Bahamas von Mike's Birds via Flickr (CC-Lizenz)

3. Half Moon Bay, Antigua

Antigua soll 365 Strände haben - einen für jeden Tag des Jahres. Ehrlich gesagt, haben Sie hier die Qual der Wahl. Einer der schönsten Abschnitte von einladendem Sand und schönsten Plätzen auf Antigua ist Half Moon Bay. Dieser halbkreisförmige Halbkreis aus weißen Sandstränden umschließt teilweise eine tiefblaue Bucht, in der die Atlantik-Brandung normalerweise erstklassige Body-Surf-Möglichkeiten bietet.

4. Die Bäder, Virgin Gorda

Eine bizarre Landschaft aus vulkanischen, hausgroßen Felsblöcken, die sich von bewaldeten Hängen hinter dem Strand bis in das klare, aquamarinblaue Meer erstrecken. Dieser jenseitige Spielplatz mit Grotten, Höhlen und Pools ist nicht zu übersehen. Das Schnorcheln ist ausgezeichnet, obwohl es, nicht überraschend, in der Hochsaison sehr voll werden kann.

5. Eagle Beach, Aruba

Aruba's beste Strände finden sich auf der Nordwestseite der Insel, wo sich zwischen Eagle Beach und Palm Beach sieben Kilometer feiner weißer Sand und türkisfarbenes Wasser erstrecken. Eagle Beach ist der größte und beliebteste auf der Insel, mit viel Schatten und Wassersport in Hülle und Fülle.

Stürmisches, sonniges und heißes Wetter über Aruba - Eagle Beach von atramos via Flickr (CC-Lizenz)

6. Playa Rincón, Dominikanische Republik

Playa Rincón, ein klarer Kandidat für den besten Strand der Insel, bietet drei Kilometer Sand mit einem Kokoswald aus Palmen. Es ist auch eines unserer Top 14 Dinge, die man in der Dominikanischen Republik nicht verpassen sollte.

Perfekt von Brent über Flickr (CC-Lizenz)

7. Negril Strand, Jamaika

Jamaikas Schrein für die nachgiebige Verwöhnung, Negril verwandelte sich in etwas mehr als zwei Jahrzehnten von einem verlassenen Fischerstrand zum ausgewachsenen Resort. Wenn Sie nach etwas Zeit für sich selbst sind, ist dies vielleicht nicht der Strand für Sie, aber Sie können nicht die Sonne hier untergehen mit einem Cocktail in der Hand zu schlagen.

Negril von Eric Molina via Flickr (CC-Lizenz)

8. Puerto Mosquito, Vieques, Puerto Rico

Einer der Höhepunkte eines jeden Besuchs in Puerto Rico ist ein nächtlicher Ausflug zu La Reserva Natural de la Bahía Bioluminiscente in Puerto Mosquito (oder nur "Bio Bay"), von dem behauptet wird, dass es den höchsten Grad an Biolumineszenz in der Welt enthält. Diese Mangroven-Lagune in seichtem Wasser beherbergt Billionen von mikroskopisch kleinen Dinoflagellaten, die in der Notwehr aufleuchten, wenn sie gestört werden. Es ist eines der Wunder der natürlichen Welt.

Wolken über Vieques, Puerto Rico von Joyce und Steve via Flickr (CC-Lizenz)

9. Les Salines, Martinique

Die grandiose Grande Anse Des Salines gilt oft als der beste Strand von Martinique, und das mit gutem Grund: Der unberührte weiße Sand säumt eine azurblaue Bucht, die von Palmen umrahmt wird. Sollte Ihnen die Sonnenanbetung langweilig werden, wird der Sand von einem natürlichen Salzteich gestützt, nach dem der Strand benannt ist, und grenzt an einen trostlosen versteinerten Wald; beide machen gute Seitenerforschungen.

Les Salines von jessyFlash2vie via Flickr (CC-Lizenz)

10. Bathseba, Barbados

Wenn Sie lieber surfen als sich sonnen, sind die Wellen in der "Suppenschüssel" von Bathsheba ein idealer Ort für das ganze Jahr. Malerisch, unbeschwert und von atlantischen Brisen angezogen, war dies lange Zeit ein beliebtes Urlaubsziel für Bajans, obwohl überraschend wenige Touristen hierher kommen. Leider machen die Strömungen es zu einem gefährlichen Ort zum Schwimmen, aber der attraktive goldene Strand ist angenehm zu gehen.

Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar