Burj Khalifa: Ist das höchste Gebäude der Welt den Hype wert?

Als eine der Hauptattraktionen Dubais und derzeit das höchste Gebäude der Welt, zieht das Burj Khalifa täglich Hunderte von Menschen an, um die Aussicht von seiner schwindelerregenden Aussichtsplattform zu bewundern. Aber wird es dem Hype gerecht? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie einen Besuch planen.

Der Burj nach Zahlen

Als das höchste Gebäude der Welt kann der Burj Khalifa einige ziemlich beeindruckende Zahlen vorweisen. Es ist 828 m hoch und hat über 110.000 Tonnen Beton und 22 Millionen Mannstunden zum Bauen benötigt. Es gibt über 31.000 Tonnen Stahlbewehrungsstahl in seiner gesamten Struktur, die, wenn sie Ende-zu-Ende ausgelegt werden, ein Viertel der Strecke um die Welt strecken würde.

Sein Äußeres ist mit rund 26.000 Glasscheiben verkleidet; diese geben ihm sein Spiegelglanz und werden regelmäßig von 36 tapferen Fensterputzen poliert. Dank eines der schnellsten Aufzüge der Welt können Sie auch in etwa einer Minute vom Erdgeschoss bis zum Level 124 fahren (das entspricht einer Geschwindigkeit von 10 Metern pro Sekunde).

Bild von Gordon auf Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Das Notwendigste

Es gibt drei verschiedene Beobachtungsebenen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Die ersten beiden sind Teil des irreführenden Namens At The Top, das die Stockwerke 124 und 125 auf 452 Metern umfasst (nicht wirklich an der Spitze, sondern nur über die Hälfte des Gebäudes). Dann gibt es eine luxuriöse Lounge, SKY, auf der Ebene 148, die auf einer Höhe von 555m liegt.

Es kostet 200 AED für den Zugriff auf At The Top während der Stoßzeiten, und Sie können so viel ausgeben, wie Sie dort oben mögen. Abgesehen von der Höhe ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Aussichtsplattformen, dass SKY tendenziell leiser ist und weiche Sitzgelegenheiten überall verstreut hat, sollten Sie sich nach einem Blick über die Kante hinsetzen müssen. Ein Ticket für SKY (das für nur 30 Minuten einen fürstlichen 500 AED kostet) bringt Sie auch in At The Top.

Es ist ratsam, im Voraus zu buchen, um sicherzustellen, dass Sie die beste Zeit bekommen, und wenn Sie auf Sonnenuntergang zu sehen, buchen Sie einen Platz mindestens 90 Minuten vorher, um das Beste daraus zu machen. Es gibt auch Sunrise Slots buchbar am Freitag und Samstag im Winter.

Bild von Rob Young auf Flickr (CC BY 2.0)

Wie ist das Besuchererlebnis?

Wie bei jeder größeren Attraktion zu erwarten, gibt es einige Warteschlangen. Sie werden Schlange stehen, um Ihre Tickets abzuholen, und dann noch einmal, um in den Lift zu kommen, aber es ist ziemlich schnell in Bewegung und es gibt gelegentliche Ausstellungen, die Sie durchgehend unterhalten.

Als einer der schnellsten der Welt ist der Aufzug in den 124. Stock etwas enttäuschend. Es dauert nur eine Minute, um die Aussichtsplattform zu erreichen, aber es ist so glatt, dass Sie nie wissen würden, dass Sie sich bewegen.

Level 124 hat einen Indoor-Bereich - komplett mit einem Geschenkeladen - für diejenigen, die ein bisschen zu schüchtern sind, um nach draußen zu gehen, und Sie können auf den Boden zoomen, indem Sie Kameras verwenden, die mit den Touchscreens verbunden sind.

Auf der Außenterrasse müssen Sie ein wenig nach Platz suchen, um Ihre Nase gegen das Glas zu drücken und über die Innenstadt von Dubai zu blicken. Für eine noch schwindeligere Erfahrung, vergessen Sie nicht, nach oben zu schauen, um die restlichen 400 Meter zu sehen, die über Ihnen schweben.

Bild von Guilhem Vellut auf Flickr(CC BY 2.0)

Es gibt eine Audiotour, die den technischen und architektonischen Prozess detailliert beschreibt, aber das Highlight ist letztendlich die erstaunliche Aussicht.

Wenn Sie in das SKY-Ticket investiert haben, warten Sie in einer exklusiven Lounge im Erdgeschoss mit traditioneller arabischer Gastfreundschaft auf Kaffee und Datteln, bevor Sie in einem VIP-Aufzug bis zum Level 148 geleitet werden Im Allgemeinen sind nur etwa 20-30 Personen auf dieser Etage zu einer bestimmten Zeit, was es zu einer viel entspannteren Erfahrung macht, aber man kommt nur etwa eine halbe Stunde vor dem Abstieg auf 125, um sich den Massen anzuschließen.

Also ist es die Reise wert?

Wenn Sie ein Bucket-Listen-Ticker sind, dann ja - die Neuheit des höchsten Gebäudes der Welt ist wahrscheinlich die Eintrittsgebühr wert (obwohl vielleicht nicht bis zum Level 148).

Aber während die Panoramen beeindruckend sind, ist eine der besten Aussichten in Dubai der Burj Khalifa selbst, da er wirklich über allen anderen Wolkenkratzern der Sheikh Zayed Road thront.

Wo kann ich sonst eine tolle Aussicht haben?

In einer Stadt der Wolkenkratzer hat Dubai nicht wenige epische Aussichten. Es gibt eine besonders beeindruckende Aussicht auf einige der besten Gebäude der Sheikh Zayed Road von der Stufe 43 im Four Points by Sheraton, und das Treehouse des Taj Hotels bietet einen herrlichen Blick auf den Burj Khalifa.

Lassen Sie Ihren Kommentar