Fünf Top-Ferien für Musikfans

Wenn Sie sich in Ihrer lokalen Konzerthalle satt fühlen oder einen Ausflug mit Weltklasse-Musik kombinieren möchten, sollten Sie einen dieser unvergesslichen Musikferien in Betracht ziehen, von Rough Guides '.

Die Kinshasa-Musikszene in der Demokratischen Republik Kongo

Der junge François Luambo Makiadi - besser bekannt als Franco - war kaum 11 Jahre alt, als er zum ersten Mal auf einem behelfsmäßigen Instrument im Marktviertel der 1940er-Jahre Léopoldville, wie Kinshasa damals genannt wurde, gesichtet wurde. Mit seinen frühen Zwanzigern war Franco der größte Star der kongolesischen Tanzmusik. Er nannte seinen kubanisch beeinflussten Musikstil "Rumba Odemba", nach einem beliebten kongolesischen Aphrodisiakum. Franco eröffnete vier Nachtclubs in Kinshasa und in den letzten zwei Jahrzehnten seines Lebens, in den 1970er und 1980er Jahren, war Kinshasa ein pulsierendes Zentrum für Live-Musik. Noch heute summt das schäbige, aber lebhafte Matonge-Viertel um Rond-Pont Victoire zwischen Kasa-Vubu und dem Zentrum nach Einbruch der Dunkelheit.

Für eine Dosis rohen Nachtlebens, gehen Sie auf die Dachterrasse im Down-at-Heel Hôtel de Crèche, in der Nähe von Rond-Pont Victoire: Live-Bands spielen hier die meisten Nächte. In der Gombe Commune, der gesünderen Innenstadt, packen wohlhabende Einheimische und Auswanderer die Tanzfläche an Chez Ntemba, ein Club nach Mitternacht. Wenn Sie eine namhafte Band erwischen wollen, dann schauen Sie sich die lokale Presse an - in der Nähe des Kongo Flusses, dem Swish Grand Hotel Kinshasa und Halle de la Gombe manchmal Sterne wie Werra Son, Youssou N'Dour und Papa Wemba, die alle Franco als prägenden Einfluss zitieren.

Kinshasas Veranstaltungsorte für Live-Musik sind das Hôtel de Crèche, das Chez Ntemba, das Grand Hôtel Kinshasa und die Halle de la Gombe (www.ccf-kinshasa.org).

Sampling Beiruts hochmoderne Kultur, Libanon

Beirut ist jeden Abend voll mit Live-Musik-Shows, sogar die populäreren Bands spielen oft in kleinen, vollgestopften Bars kostenlos. Sie können arabische Rhythmen über einem Saxofon oder elektronische Seele in Französisch und Arabisch hören. Um Ihre Nacht zu planen, müssen Sie einige der Flyer abholen, die am Eingang zu Ta Marbuta in Hamra oder in der Kunst Lounge Bar in Karantina. Fahren Sie dann durch die Stadt und laufen Sie die hügelige Monot Street entlang, in der sich das beliebte Viertel befindet Facebook Kneipe und die Menge der Stadt, die gesehen und gesehen werden soll. Aber Monot verliert seinen Vorsprung gegenüber Gemmayze, am Fuß des Hügels, eine Veränderung, die von einer rot-neonbeleuchteten Bar namens "Kick-started" ausgelöst wurde Torino Express.

Die Bars beginnen sich nach Mitternacht zu leeren, wenn sich in Clubs wie BO18 und Sky Bar. BO18 ist in einem umgebauten Bunker, und wenn die Sonne über dem Mittelmeer aufgeht, schält sich das Dach zurück und die Party schiebt einen Gang hoch. Das Open-Air Sky BarWährenddessen hat man einen 360-Grad-Blick auf die Lichter der Stadt, umrahmt von den Bergen und der endlosen Küste, die von Armani-gekleideten, Hummer treibenden Playboys bevormundet werden. Es mag alles ein bisschen zu cool für die Schule sein, aber Beirut kann an einem guten Tag mit London oder New York mithalten.

Den Blues in einem Delta Juke Joint, Mississippi fühlen

Die Decken bestehen oft aus halb verrottetem Holz, halb Plastikplanen und Regentropfen sammeln sich in Eimern auf dem fleckigen Teppichboden. Wenn Sie ein Getränk möchten, sind Ihre Entscheidungen einfach: Bier oder Whiskey in einem Plastikbecher serviert. Von außen sind diese Orte in einer Wochenendnacht oft verlassen, und an der Vorderwand stapeln sich verschiedene Dinge. Aber öffnen Sie die Tür nach 22 Uhr und Sie werden feststellen, dass eines der einflussreichsten Musikgenres des vergangenen Jahrhunderts in vollem Gange ist, mit einer harten Party, die sich zu einem der besten Bluesmusiker des Deltas hinreißt in eine Ecke mit ihren zerschlagenen Gitarren und primitiven PAs, aber genug Lärm machen, um drei Postleitzahlen entfernt zu hören.

Live-Musik ist an den Wochenenden garantiert und könnte von knorrigen weißen Country-Jungs mit einer zerschlagenen Slide-Gitarre, Latzhosen und einem ZZ Top-esque Bart oder von neckisch gekleideten schwarzen Bluesmen mit E-Gitarren, Schlagzeug und Bass kommen. Rot ist, am Stadtrand von Clarksdale in einem Wohngebiet direkt aus Das Kabel, und Po'Monkey, in einem Feld ein paar Meilen von Merigold entfernt, werden von einer vielschichtigen Mischung aus überwiegend lokalen Charakteren bevormundet. Erwarten Sie ein Gespräch mit Musikliebhabern, Bierbechern und großen Erzählern.

Juke Gelenke neigen nicht dazu, Websites, Telefone oder eingestellte Öffnungszeiten zu haben. Für die aktuellsten Informationen über das Geschehen in den verschiedenen Veranstaltungsorten im Delta, rufen Sie den Musik- und Kunsthandwerksladen "Cat Head" in Clarksdale unter +1 662-624-5992 an.

Grooving bei Reggae Sumfest, Jamaika

Wie man es von Jamaikas Flaggschiff-Musikfestival erwartet, ist Sumfest eine der besten Reggae-Shows der Welt. Wenn Sie interessiert sind, die heißesten Namen in der jamaikanischen Vergangenheit und Gegenwart zu sehen, mit ein paar internationalen R & B- oder Hip-Hop-Acts, die für ein gutes Maß eingeworfen werden, dann sind Sie auf der Suche nach einem ernsthaften Vergnügen.

Es ist am besten, etwa eine Woche vor der Veranstaltung - Ende Juli oder Anfang August - in Montego Bay anzukommen - und sich auf den Strand zu begeben, um sich von dieser frischen Blässe zu befreien und an Veranstaltungen vor dem Festival teilzunehmen: die Blast-Off Beach Party am Sonntag vor dem Festival und die Montags Street Party mit DJs und Outdoor Jams.Sobald das Festival beginnt, beginnen die Bühnenshows der Insel zu spät, dauern bis zum Morgengrauen und beinhalten eine ernsthafte Beteiligung des Publikums. Und es ist zweifelhaft, dass Sie eine bessere Höhe finden werden als unter den Sternen in einer grasbewachsenen Schüssel an der Karibik zu stehen, mit der Musik, die über die Bucht hallt.

Die offizielle Website des Festivals (www.reggaesumfest.com) enthält alle Details.

Eine Sake-Party in Fuji Rock, Japan

In vielerlei Hinsicht ist das Fuji Rock Festival jedem erfahrenen Festivalbesucher bekannt. Die großen internationalen Acts setzen sich für Stadien im Stadion-Maßstab ein, und kleinere lokale Bands spielen vom japanischen Schlagzeug bis zur experimentellen Elektronik an Randorten. Es gibt unerwartete Regenfälle und unglaublich früh morgens, wenn die Sonne Ihr Zelt in einen Ofen verwandelt. Aber all dies ist mit den Reizen der japanischen Kultur verbunden, die die Erfahrung sowohl bereichern als auch bereichern.

Dieser Musikurlaub beginnt mit einem Bon-Odori Volkstanz. Die fröhliche Menge ehrt die Ahnen, indem sie im Kreis um einen Trommler stampft und die Hände hebt und senkt. Wenn das eigentliche Festival beginnt, säumen Essens- und Getränkestände alle Hauptrouten zwischen den Bühnen, aber es gibt mehr Sushi als Burger auf den Speisekarten. Es gibt natürlich Alkohol, aber neben Bierständen gibt es auch Sake-Stände, wo Sie eine Vielzahl von Reisweinen probieren können, die Sie nie außerhalb von Japan sehen würden. Trotz all des Trinkens gibt es keine Aggression und einen herzlichen Empfang für die gelegentlichen Ausländer.

Fuji Rock (www.smash-uk.com) ist jedes Jahr Mitte Juli. Es gibt (teure) Ski-Hotels für die weniger Camping-Neigenden. Wenn Sie zelten, versuchen Sie so früh wie möglich dorthin zu kommen, um einen (seltenen) flachen Platz zu finden.

Lassen Sie Ihren Kommentar