Tolle Orte in den Niederlanden zu bleiben

Das Holländer sind in diesem Jahr mit einem frisch gekrönten König auf der Bildfläche, das Amsterdamer Rijksmuseum wird nach einem Jahrzehnt der Restaurierung wiedereröffnet und sogar ein lange verschollenes Van-Gogh-Gemälde wurde in diesem Herbst ausgegraben. Die lokalen Hoteliers haben nicht nachgelassen und Sie werden eine große Auswahl an charmant individuellen Unterkünften finden, von luxuriösen Herbergen bis hin zu malerischen Campingplätzen am See und (wie holländisch können Sie es bekommen?) Einem umgebauten Bordell. Hier sind unsere Favoriten:

Lloyd Hotel, Amsterdam

Das geniale Lloyd Hotel hat Amsterdams östliches Hafengebiet im Alleingang in ein hippes Künstlerviertel verwandelt. Ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem Jahr 1921, das für Migranten nach Südamerika gebaut wurde, hat sich im Grand-Designs-Stil in ein atemberaubendes, lichtdurchflutetes Hotel und eine "kulturelle Botschaft" verwandelt. Kreative Typen sind besonders willkommen (im Ausstellungsraum ist oft ein Künstler zu Gast). Die Zimmer wachsen in Größe und Persönlichkeit von schicke kleine Ein-Stern-Zellen zu palastartigen Fünf-Sterne, von denen einer ein Bett für bis zu acht Personen hat. Zimmer € 100-500.

Cocomama, Amsterdam

Als erstes Boutique-Hostel in Amsterdam hat Cocomama ein schmutziges kleines Geheimnis - es war einst ein erstklassiges Bordell. Der einzige Hinweis auf seine frühere Inkarnation sind die seltsam kleinen Privatzimmer (mit runden Betten) und einige rassige Wandkunst, obwohl anscheinend der gelegentliche "Herrenanrufer" immer noch die Türklingel klingelt. Heute ist es ein sehr beliebtes Hostel mit geräumigen Schlafsälen, Themensuiten (probieren Sie das Queen-Beatrix-Zimmer in der obersten Etage) und einer tollen Gemeinschaftsküche, in der Sie Joop die Katze finden (ein Star auf der Facebook-Seite des Hostels). Schlafsäle ab 30 €, Zimmer 80-90 €.

MiscEatDrinkSleep, Amsterdam

Sie dürfen nicht erwarten, dass eines der romantischsten Hotels in Amsterdam mitten im Rotlichtviertel auftaucht, aber hier ist es - das seltsamerweise als misceatdrinksleep bezeichnet wird. Jedes der sechs Zimmer hat ein Thema (vom Rembrandt-Zimmer in der Gracht bis hin zu einer barocken Vision, die genau die richtige Seite des Kitsch ist) und ist vollgepackt mit durchdachten Kleinigkeiten wie Nespresso-Maschinen, Willkommensflaschen mit Fizz und Luxuskosmetika. All dies und eine überraschend ruhige Lage mitten in Sin City. Zimmer ab € 140 pro Nacht.

Lucky Lake, in der Nähe von Amsterdam

Wenn das Amsterdamer Nachtleben Sie ein wenig erschüttert hat (und wenn nicht, warum nicht?), Könnte ein Aufenthalt im idyllischen Lucky Lake in Ordnung sein. Es liegt an den Vinkeveen-Seen, 15 km südöstlich der Hauptstadt, und bietet eine Mischung aus hell dekorierten Wohnwagen, Kabinen, Vierbettzimmern und einem kleinen Campingplatz. Mieten Sie ein Fahrrad, fahren Sie mit dem Kajak ins Wasser oder entspannen Sie sich in der Hängematte. Sie werden bald länger bleiben wollen als Sie gebucht haben. Schlafsäle 26 €, Kabinen / Wohnwagen ab 29 € pro Person. Geöffnet von März bis September.

Mary K, Utrecht

Boutique im besten Sinne des Wortes - klein, stilvoll und einladend - Mary K ist irgendwo, wo man jeden Tag aufwachen möchte. Dieses Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert in Utrecht bietet eine schöne Aussicht auf den Kanal und nur neun geschmackvoll eingerichtete, aber skurrile Zimmer (Sie könnten eine Frosch-Skulptur in der Regenwalddusche oder ein Spinnen-Design auf Ihrem Kissenbezug finden). Utrecht selbst ist ein sehr unterschätzter Ort - eine Art holländisches Cambridge mit einer Weltklasse-Universität, gotischer Architektur und vielen Studenten, die im Sommer auf den Kanälen planschen. Zimmer ab 130 €.

Hotel Bazar, Rotterdam

Eine Studie in maurischer Opulenz, das Hotel Bazar ist das Gegenmittel zum Holiday Inn oder Travelodge, und etwas von einem Überraschungsfund in der Innenstadt von Rotterdam. Seine 27 wild dekorierten Zimmer bieten eine Art "Schlüsselloch" Reiseerlebnis. Man kann sich fast vorstellen, dass Ernest Hemingway mit seinen Zebrahauttapeten und Zulu-Schilden im luxuriösen Afrika-Raum zurücktritt. Nebenan ist das nahöstliche Restaurant des Hotels immer voll von Einheimischen und Expats, die von dem Duft von Safran- und Tamarindeffekten und den besten Kebabs der Stadt angezogen werden. Doppelzimmer ab 75 €.

Hotel New York, Rotterdam

In einer Stadt, die für ihre moderne Architektur bekannt ist, sticht das Hotel New York wie ein eleganter Art-Deco-Liner hervor. Einst das Hauptquartier der Holland-America-Linie und bekannt als "Grand Old Lady", wurde es wunderschön in ein hippes "Destination" Hotel / Restaurant mit vielen nautischen Details umgewandelt (Vintage-Signalleuchten, Nachttische aus Gepäckstämmen) und Panoramablick auf den Hafen. Die Betten sind auch unglaublich bequem, so dass die Gäste beim Check-out regelmäßig darum bitten, die Bettwäsche zu kaufen. Doppelzimmer ab 155 €.

Hallo ich bin Local, Haarlem

Shhhhh! erzähl es niemandem, aber das könnte einfach das beste Angebot des Landes sein. Obwohl es wie etwas von der BBC-Komödie klingt Die Liga der Herren, Haarlem hostel / guesthouse Hallo ich bin Local ist nicht im mindesten "lokal". Stattdessen finden Sie herrlich komfortable Schlafsäle (mit passenden Federkernmatratzen), coole Gemeinschaftsbereiche und eine Reihe von privaten Doppel-, Dreier- und Vierer-Themen rund um Themen wie die Niederländische Ostindien-Kompanie und Haarlem's eigenen Kunst-Superstar Frans Hals. Tolle Webseite auch. Schlafsäle ab 27 €, Doppelzimmer ab 75 €.

SCHNELL, Scheveningen

Das holländische Badeort Scheveningen mit seiner Zunge wird im Sommer zu einer Art Mini-Ibiza, dank seiner Strandbars und Surfer, die die kühle Nordseewelle angehen. Um die Surf-Atmosphäre zu genießen, übernachten Sie in FAST, einem einzigartigen "Surfer-Dorf" mit Schlafräumen am Strand, die aus recycelten Schiffscontainern bestehen.Vielleicht kein Flitterwochen-Spot, aber es zeigt, was ein bisschen Can-Do-Spirit erreichen wird. Eine weitere Möglichkeit, Scheveningens Dünen zu erleben, ist die Fatbike-Tour von Lola Bikes im nahe gelegenen Den Haag. Schlafsäle ab 20 €.

Hotel Mozaic, Den Haag

Oft von Besuchern übersprungen, bietet Den Haag die beste holländische Kunst außerhalb Amsterdams - Sie finden Vermeer's Das Mädchen mit dem Perlenohrring hier ebenso wie ein Museum, das den surrealistischen Visionen von MC Escher gewidmet ist. Die Stadt hat eine wunderbar urbane, kontinentale Atmosphäre, voll von hübschen Platanen gesäumten Platanen und eines der feinsten kleinen Hotels des Landes im Hotel Mozaic. Es ist eine Mischung aus zeitgenössischem Design und hoher Deckenarchitektur aus den 1880er Jahren und bietet 27 elegante Doppelzimmer, ein geräumiges Loft, eine Grand Suite und ein unglaublich gutes Frühstück. Zimmer ab 120 €.

Townhouse Designhotel, Maastricht

Cool, modern und doch mit Herz bietet das Maastricht Townhouse Designhotel stilvolle Zimmer, die an Innen-Junkies ansprechen - eine übergroße Spiegellampe, hier ein Banksy-Eskiger. Die Angestellten sind außergewöhnlich freundlich und man fühlt sich oft wie im Restaurant / Frühstücksbereich (mit der kostenlosen, kochend heiß Suppe den ganzen Tag). Mit jugendlichem Uni-Feeling und einer schönen Flusslandschaft ist Maastricht ein perfekter Wochenendtrip: Orientieren Sie sich und machen Sie sich auf einer dieser exzellenten Lauftouren fit. Zimmer ab 98 €

Lassen Sie Ihren Kommentar