7 europäische Städte, in denen du noch nicht warst, aber besuchen musst

Wir alle kennen die großen europäischen Städtereisen wie Paris, Barcelona und Amsterdam, aber was ist mit Maribor in Slowenien, Osijek in Kroatien und Cadiz in Spanien? Wenn Sie schon einmal bei allen großen Jungs waren oder einfach nur von der gut besuchten Touristenstraße abkommen wollen, ist es Zeit, einige wirklich unbesungene Städte zu entdecken. Hier haben wir sieben Städte in ganz Europa ausgewählt, von denen wir denken, dass sie eine gewisse Zeit im Rampenlicht stehen.

Osijek, Kroatien

Während die kroatische Küste allen Beifall verdient, wird die Region Slawonien im Landesinneren weitgehend ignoriert. Besucher werden vermisst. Die elegante Stadt Osijek im Osten geriet in den 1990er Jahren in den Krieg der Heimatländer, aber heute ist wieder etwas zu ihrem Besten gekommen; In der Blütezeit der österreichisch-habsburgischen Zeit stand hier eine gewaltige Militärfestung und die Straßenbahnen lockerten sich um die Belle Epoque Straßen. Der älteste Teil der Stadt, Tvrđa, hat seit dem Krieg der 1990er Jahre eine gewaltige Erneuerung erfahren, die mit einer Flut von Cafés, Restaurants und Bars endete, die das Gebiet aufhellten. Im verjüngten Zentrum können Sie entspannte Spaziergänge entlang der Drau genießen und die lokale Delikatesse probieren, fis paprikas, eine scharfe Fischsuppe, in den Restaurants am Flussufer.

Maribor, Slowenien

Gleich nebenan, in Kroatien, bietet das Bijou Slowenien mehr als nur seinen glitzernden Stadtbrecher Ljubljana. Im Osten des Landes begnügt sich Maribor nicht mehr damit, der Hauptstadt die zweite Geige zu spielen. Seine große Studentenschaft bringt ernstes Leben zurück in die großen historischen Straßen seiner hübschen Altstadt. Fluss schlendert entlang der Drau, sowie eine der ältesten Synagogen Europas und was als die älteste Weinrebe der Welt erwartet wird. Die beste Zeit für einen Besuch ist während des zweiwöchigen Fastenfestivals im Sommer. Und wenn Sie die Stadt verlassen wollen, bietet das nahegelegene Maribor Pohorje Skifahren im Winter und herrliche Wanderungen im Sommer.

Tartu, Estland

Heutzutage zieht die estnische Hauptstadt eine Reihe von Junggesellen- und Junggesellinnenabschieden an, aber glücklicherweise ist die zweite Stadt von Tartu nicht gleichermaßen verseucht. Diese lebendige Studentenstadt - von vielen Esten außerhalb von Tallinn als wahres intellektuelles und kulturelles Herz des Landes angesehen - bietet ein großartiges Nachtleben, ohne dass ein Junggesellenabschied in Sicht ist. Die malerische Altstadt von Tartu ist die Heimat aller Theater-, Film- und Kunstveranstaltungen sowie der ältesten Universität des Landes.

Utrecht, Niederlande

Wenn Sie die Niederlande lieben und die Kanäle lieben, machen Sie sich auf den Weg nach Utrecht. In diesem holländischen Charmeur finden Sie ein Netz von Kanälen, gesäumt von Cafés, Bars und Restaurants - die viertgrößte Stadt des Landes ist für die niederländische Hauptstadt fast schon ein toter Winkel. Erkunden Sie weiter und Sie werden eine Vielzahl von Kirchen, die größte Universität des Landes und ein reizvolles Netzwerk von gepflasterten Gassen finden, um sich zu verirren.

Cádiz, Spanien

Madrid und Barcelona sind nur Emporkömmlinge im Vergleich zu Cádiz, die als die älteste Stadt Europas gilt. Diese spanische Stadt, die am dichtesten besiedelte Stadt des Landes, hat eine Schatzkammer von Geschichte und dramatischer Architektur, die in ihrem dichten Labyrinth von Straßen versteckt ist. Kein Wunder, denn es wurde von den Griechen und Römern bis zu den Karthagern besucht. Aber du musst bis zur Nachtzeit warten, bis dieser balsamische andalusische Charmeur wirklich lebendig wird. Im Sommer können Sie mit dem Bus bis zum Ende des Stadtstrands fahren und stundenlang wandern, um in die unzähligen Bars am Strand zurückzukehren.

Perth, Schottland

Edinburgh und zunehmend Glasgow ziehen den Löwenanteil der Stadtbrecher nach Schottland, aber was ist mit der neuesten Stadt des Landes, Perth? Obwohl Perth erst 2012 den Status einer Stadt erhielt, diente es als die alte Hauptstadt von Schottland, dem Ort, an dem Monarchen auf dem halbmythischen Stone of Destiny gekrönt wurden. Heute gibt es entspannte Parks und Spaziergänge entlang des Flusses Tay sowie die funkelnde Perth Concert Hall, ein Millennium-Projekt. Dann gibt es eine blühende Gastronomie- und Getränkeszene, die in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Perth wurde der erste Ort in Schottland, der den Cittaslow-Status erhielt.

Thorn, Polen

Vergessen Sie den offensichtlichen Charme von Krakau. Dies ist das Jahr, um den Norden Polens zu erkunden, um Toruń zu entdecken. Das Toruń liegt zwischen Krakau und Danzig und ist ein wahrer Hingucker mit einem roten Backsteinbau, der den markanten mittelalterlichen Kern beherrscht. Es gibt Kirchen in Hülle und Fülle zu entdecken, ernsthaft billige Bars und Kreuzfahrten auf der Weichsel. Stargazer sind auch in guter Gesellschaft: Toruń war der Geburtsort des Astronomen Nikolaus Kopernikus. Kurz gesagt, die Stadt bietet ein Stück Krakau ohne die Massen.

Erkunden Sie mehr von Europa mit dem The Rough Guide to Europe on a Budget. Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar