Bizarre Wettbewerbe auf der ganzen Welt

Sie haben wahrscheinlich von La Tomatina, Spaniens jährlichem Tomatenkampf, gehört, aber es gibt viele andere seltsame Wettbewerbe, die auf der ganzen Welt stattfinden. Hier sind fünf unserer Lieblings-Oddball-Aktivitäten, alle in.

Roboterfahrer auf Kamelen, Kuwait

Ein Ansturm von zweijährigen Kamelen zerreißt die Rennstrecke. Ihre sehnigen braunen Körper regen braunen Staub auf, während sie weiterrauschen und versuchen, die anderen Kamele in der Nähe zu überholen. Crops streichen über ihren Hintern - aber das ist nicht die Arbeit eines übereifrigen Jockeys. Stattdessen, über den Rücken eines jeden Kamelrittes, ferngesteuerte Roboter, die mit jedem Schritt ruckeln, sind die mechanischen Mechaniken von schlanker Körpergröße in der Hand.

In der kuwaitischen Wüste, direkt hinter dem Schienengeländer, hält eine Flotte moderner "Wüstenschiffe" - SUVs und Minivans - die Dromedare. In ihnen sitzen die Besitzer der Kamele und manövrieren geschickt die Peitschen per Fernsteuerung. Funkgesteuerte Jockeys sind neu und haben sich in Kuwait und einigen anderen arabischen Ländern ausgebreitet, nachdem Gesetze verboten wurden, bei denen Kinderjockeys - von denen einige erst vier Jahre alt waren - verboten wurden. In Kuwait haben sie die Form von gewickelten Zylindern mit gesichtslosen Sockenaffenköpfen. Bei manchen Veranstaltungen zieren plastische Köpfe in Menschengestalt die Roboter.

Die Roboter und Verfolgerautos sind alles Produkte der modernen Welt. Aber das Kamelrennen ist ein Teil des kulturellen Erbes Kuwaits, und das Publikum, das auf überfüllten, schwarzen Ledersesseln sitzt und bequem in einem klimatisierten Glaspavillon untergebracht ist, ist immer noch voll von Männern in traditionellen kuwaitischen Gewändern und weißen Kopfbedeckungen.

Der Kuwait Camel Racing Club befindet sich in Kabd, eine Autostunde westlich von Kuwait City. Die Rennen finden in den meisten Wochen von November bis Mai statt, normalerweise an Samstagen - rufen Sie den Zeitplan an (+965 539 4014 oder 4015).

Weinkriege in La Rioja, Spanien

Für Weinliebhaber mag es eine schreckliche Weinverschwendung sein, aber jedes Jahr verbringen mehrere Dörfer in La Rioja einen ganzen Tag damit, sich gegenseitig zu tränken. Der Weinkrieg (La Batalla del Vino) ist der heutige Überrest alter Fehden zwischen der Weinstadt Haro und ihren Riojan-Nachbarn.

Das Fest beginnt mit einer der bizarrsten religiösen Prozessionen überhaupt: Die Gemeinde - bis zu fünftausend Menschen, meist in Weiß gekleidet - kommt nicht mit Bibeln, Kruzifixen und Rosenkränzen bewaffnet, sondern mit einer genialen Palette von Weinwaffen von Eimern, Wasserpistolen und Botataschen (Weinflaschen) bis hin zu landwirtschaftlichen Sprühgeräten.

Die Schlacht ist dicht und schnell, und Kriegsparteien durchnässen sich mit mittelschwerem Rioja. Sie werden nicht als Zuschauer verschont bleiben, also können Sie auch mitmachen. Zumindest mit einer Wasserpistole bewaffnet, aber seien Sie gewarnt, dass die Einheimischen die Kunst der tragbaren Wasserwerfer perfektioniert haben und praktisch sprengen können Sie von Ihren Füßen aus fünf Metern. Aber was für ein Weg.

Haros Weinkrieg findet am 29. Juni statt; Weitere Informationen finden Sie unter wine-fight.com.

Bohnenfeste und Orangenkämpfe, Italien

In Ivrea, unweit von Turin, findet eine der größten Karnevalsfeiern Italiens statt. Am Sonntag vor dem Faschingsdienstag füllt sich die Stadt mit Nachtschwärmern, die in Schüsseln mit Bohnen aus riesigen Kesseln auf dem Hauptplatz schlüpfen, bevor sie an einem gewaltigen Orangenkampf teilnehmen, der jeden Nachmittag zur gleichen Zeit für die nächsten drei Tage beginnt. Jeder und alles ist ein gutes Spiel hier, und am Ende eines jeden Tages ist jeder in Brei bedeckt und in frisch gepressten Saft getränkt; Es gibt keinen Weg zu gehen, der nicht in Vitamin C schwimmt, und die Luft ist voll vom bitteren Geruch von Orangen. Am Faschingsdienstag endet es mit einer riesigen Prozession und einem feierlichen Lagerfeuer auf dem Platz.

Siehe www.storicocarnevaleivrea.it für mehr.

Hammerwerfen und Flammenspringen in Portugal

Die Festa de São João ist eine großartige Ausstellung des Hochsommer-Wahnsinns - eine riesige Straßenparty, bei der hammerschwingende Wahnsinnige durch die Stadt streifen und jeder verfügbare Platz im Freien in Porto zu einer ganzen Nacht des Essens, Trinkens und Tanzens gehört Willkommen im Stadtheiligen.

Am Abend des 23. Juni, der Tripeiros, wie die Einwohner von Porto bekannt sind, sind bereits in der Partystimmung. Eine Flut von pfeifenden, hämmernden Menschen beginnt die steilen Straßen in Richtung Fluss zu sickern. Niemand scheint den Ursprung der Tradition zu kennen, an diesem Tag Menschen auf den Kopf zu schlagen, aber was traditionell ein harmloser Streich mit einem Lauch war, hat sich mit einem Plastikhammer zu einem etwas festeren Schlag entwickelt.

Midnight sieht den unvermeidlichen Höhepunkt von Feuerwerk, aber die Nacht ist noch lange nicht vorbei. Als der Morgen näher rückt, verlagert sich der Schwerpunkt westwärts zum Strand Praia dos Ingleses im Vorort Foz do Douro. Hier ist Platz für die Teilnahme an der Tradition der Feuershows in São João, bei denen sich Jugendliche gegenseitig herausfordern, um über die größten Flammen zu springen.

Besuchen Sie www.portoturismo.pt, um mehr über das Festival von São João und Porto zu erfahren.

Ölringen in Edirine, Türkei

Wenn Sie es genießen, erwachsene Männer zu beobachten, die mit Leder bekleidet und in Öl getränkt sind, dann sind die Kirkpinar-Ölwrestling-Meisterschaften, die seit 1924 jeden Juli außerhalb von Edirne stattfinden, genau das Richtige für Sie. Die Wettkämpfer werden vor jedem Kampf mit einer speziellen Olivensorte geschmiert. Ziel ist es, die Schultern des Gegners zu Boden zu drücken oder eine verbale Unterwerfung zu gewinnen.Über tausend Wrestler nehmen an dem Turnier teil, und Sie können entweder die 45-minütigen Kämpfe verfolgen, oder sie genießen einfach die Kirmes-Atmosphäre, die vorherrscht, mit Zigeuner-Bands, tanzenden Bären und vielen, vielen Kebabs.

www.kirkpinar.com hat alles, was Sie über die Kirkpinar-Meisterschaften, Vergangenheit und Vergangenheit wissen müssen Geschenk.

Lassen Sie Ihren Kommentar