Reisen mit Kindern mit kleinem Budget

Die ersten Jahre, in denen Kinder geboren werden, belasten Ihre Finanzen, aber das bedeutet nicht, dass Sie Träume vom Reisen aufgeben müssen. Nach einem Familienausflug durch Europa mit ihren Vorschuljungen teilt Hayley Spurway einige Erfahrungen und Tipps zu Familienreisen.

Viele Familien legen eine "große Reise" ab, bevor ihre Kinder in die Schule kommen, weil sie weder Zeit noch Geld aufbringen konnten. Aber während die ersten paar Jahre mit Kindern teuer und anspruchsvoll sein können, reisen kann mit Kleinkindern im Schlepptau erschwinglich und lohnend sein. Es gibt wenig Sinn den Globus zu überqueren oder auf Safari zu gehen, bevor sie alt genug sind, um sich daran zu erinnern, aber jedes Abenteuer, das neue Sprachen und Landschaften umfasst, kann eine wertvolle, lehrreiche Erfahrung für die ganze Familie sein.

Es gibt nicht viele Male im Familienleben, wenn man Arbeit in die Warteschleife setzen (oder mitnehmen kann), die Kinder nicht an die Schulferien gebunden sind und noch jung genug sind, um auf dem Vordersitz eines Lieferwagens zu schlafen. Mit zwei Kindern, die schnell erwachsen wurden, nutzten wir die Gelegenheit für einen Familienausflug von Cornwall nach Portugal, bevor unser ältester Junge das Schulalter erreichte. Nachdem wir uns auf viele andere Reisen, die wir uns ausgedacht hatten - Oz, Kap Verde und Thailand - wegen Geldsorgen aufgehalten hatten, dämmerte es schließlich, dass wir uns nicht auf so weit entfernte Orte konzentrieren mussten. Also packten wir den Lieferwagen zusammen und hüpften auf die Fähre nach Roscoff, von wo aus Europa unsere Auster war.

Mit seiner zerklüfteten Küste, den lauwarmen Gefilden und dem günstigen Lebensstil zwischen den Zehen war die Westküste Portugals ein ideales Reiseziel für Familien: Sand und Brandung summierten sich die meisten unserer Tage und wir fühlten uns auch ein wenig unerschrocken wilde Buchten abseits der ausgetretenen Pfade, Kulturschätze in den Städten und freies Campen an beneidenswerten Stränden. Die Kinder brauchten wenig in Form von Spielzeug und Unterhaltung mit Löffelbiskuenten und zogen es vor, Sandboote zu bauen, an einsamen Stränden zu zeichnen und nach vom Meer gespülten Schätzen zu suchen. Sie lernten nicht nur die Karte durch verschiedene Länder, sondern lernten auch einige Wörter Französisch und Portugiesisch, die sie in Cafés und Geschäften bei den Einheimischen verwendeten. Als wir wieder in die Wintertemperaturen und den Alltag des Kindergartens stürzten, gab es keinen Zweifel, dass es glückliche, selbstbewusste und aufmerksame kleine Jungen waren, die auf ihren Abenteuern im Ausland gediehen waren.

Hier sind meine 10 besten Tipps, um die Kosten für Familienreisen niedrig zu halten:

Budget

Der effektivste Tipp ist vielleicht der offensichtlichste - Grenzen setzen und dabei bleiben! Sobald Sie sich auf den Weg gemacht haben, um dorthin zu gelangen, versuchen Sie, die Lebenshaltungskosten auf dem Niveau zu halten, was Sie normalerweise zu Hause ausgeben würden.

Essen in

Essen kann eine der größten Reisekosten sein. Wenn Sie Camping oder Selbstversorger sind, kaufen Sie Zutaten auf lokalen Märkten ein und sparen Sie Ihre Pennies für Eis und Kaffee in Cafés.

Geh all inclusive

Als unabhängiger Reisender in Ihren Zwanzigern haben Sie wahrscheinlich All-Inclusive-Ferien verspottet. Aber als vierköpfige Familie ist es Zeit, günstige Angebote zu ergattern, mit denen Sie alle Ihre Lebens-, Reise- und Lebensmittelkosten budgetieren können.

Reisen, solange sie noch nicht zwei Jahre alt sind

Kinder unter zwei Jahren zahlen einen Hungerlohn für Flüge und Unterkunft - selbst wenn sie drei Mal am Tag in einem Bett schlafen und sich durch das Buffet fressen.

Reise aus den Schulferien

Es mag offensichtlich klingen, aber wenn Ihre Kinder nicht zur Schule gehen müssen, müssen Sie nicht die überhöhten Kosten und Mengen von Reisen während der Ferien erleiden.

Tausche Flugzeuge für Fähren

Wenn möglich, wählen Sie ein Ziel, das Sie mit der Fähre erreichen können - Sie müssen nicht nur ein Ticket für die ganze Familie kaufen, sondern können auch Ihre eigenen Räder mitnehmen und bei der Autovermietung sparen.

Mautgebühren vermeiden

Sparen Sie an Mautgebühren, indem Sie alternative Routen finden - normalerweise stolpern Sie über ungewöhnliche und schöne Orte abseits der ausgetretenen Pfade, die Sie auf den Mautstraßen übersehen hätten.

Wählen Sie Ihr Ziel mit Bedacht

Wählen Sie einen Ort, an dem Ihr Geld weiter reicht - nicht unbedingt, indem Sie aus der Eurozone austreten, sondern indem Sie sich für ein einfaches Leben im Freien entscheiden und wenig Geld für Unterhaltung benötigen.

Lager

Mach ein Zelt, geh zurück in die Natur und spare teure Unterkünfte. Wenn Sie einen Lieferwagen haben, gibt es viele freie Van-Camping-Plätze in ganz Europa.

Mach einen Aufenthalt

Sparen Sie sich Fernreisen, indem Sie die vielfältigen und schönen Landschaften vor Ihrer Haustür erkunden. Wenn Sie dies aus Großbritannien lesen, lesen Sie unsere Die besten Orte in Großbritannien mit einem Budget zu bleibenBuch für alle möglichen Tipps.

Welche Tipps hast du für Reisen mit Kindern mit kleinem Budget?

Lassen Sie Ihren Kommentar