6 peruanische Rezepte, die du beherrschen musst

Die peruanische Küche zählt zu den besten der Welt und erlebt derzeit eine Blütezeit des Selbstvertrauens und der Beliebtheit im Ausland. Hier sind sechs klassische peruanische Rezepte aus dem Rough Guide nach Peru, die alle relativ einfach zuzubereiten und im ganzen Land zu finden sind. Alle angegebenen Mengen werden vier Personen füttern, laden Sie also ein paar Freunde ein, machen Sie Panflöte Musik und bereiten Sie sich vor, um zu beeindrucken.

Ceviche

Ein kühles, würziges Gericht, das seit tausend Jahren an der peruanischen Küste gegessen wird.

  • 1kg weicher weißer Fisch (Zitronen-Sohle und Heilbutt sind gut, oder Sie können halbe Fische, halbe Schalentiere mischen)
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln, Julienne und gespült
  • 1 oder 2 Chilischoten, gehackt (ají limo ist traditionell, aber wählen Sie Chilli nach Geschmack)
  • 6 Limetten
  • 1 EL frischer Koriander
  • Salz nach Geschmack

Den Fisch waschen und in 1½ cm große Würfel schneiden. In eine gekühlte Stahlschüssel geben und großzügig salzen. Chilischote hinzufügen, umrühren und die Zwiebeln hinzufügen. Drücken Sie die Limetten vorsichtig zusammen - nehmen Sie nur die erste Hälfte des Saftes heraus und vermeiden Sie die Bitterkeit der Haut. Füge drei Eiswürfel hinzu und rühre um sie wieder auf Temperatur zu bringen. Koriander hinzufügen. Schmecken und würzen Sie bei Bedarf weiter. Sofort mit gekochten Süßkartoffeln und Maiskolben servieren (1/3 pro Teller).

Ceviche via Photopin (Lizenz)

Conchitas a la Parmesana

Schnell und einfach ist dieser Jakobsmuschel-Starter ein treuer Publikumsliebling; das Allerbeste Conchitas kommen aus Pisco und Paracas.

  • 16 frische mittelgroße Jakobsmuscheln in einer halben Schale
  • Fein geriebener Parmesan
  • Limetten, Worcestersauce, Tabasco Sauce
  • Butter

Season jede Jakobsmuschel mit Salz und Pfeffer, fügen Sie zwei Tropfen Zitronensaft, zwei Tropfen Worcestersauce, zwei Tropfen Tabasco. Reiben Sie die Oberseite der Muschel mit Butter ein und bedecken Sie sie mit einem gehäuften Teelöffel Parmesan; Legen Sie einen kleinen Butterklumpen darauf und legen Sie ihn unter einen heißen Grill. Wenn der Käse anfängt zu bräunen und ein wenig Öl zu lösen, sind Sie fertig (2-3 min).

Picarones

Diese süßen Donuts sind das einzige Dessert, das Sie in Peru vermissen werden.

Für diePicarones:

  • 300g gelbe Süßkartoffel
  • ½ kg Kürbis
  • 1 EL Anis-Extrakt (optional)
  • 1 pkt Instanthefe
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 kg Weißmehl

Für den Sirup:

  • ½ kg chancaca Zucker (ungereinigter Rohrzucker, Ersatz mit 1 ¼ Tassen brauner Zucker)
  • 5 Gewürznelken
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 Zimtstange
  • ½ TL Vanilleessenz
  • 3 Tassen Wasser

Kochen Sie die Süßkartoffel und den Kürbis in drei Tassen Wasser mit Anis und Maische (Kochwasser auf Vorrat); Abkühlen lassen. Im Kochwasser die Hefe und den Zucker hinzufügen und 15 Minuten entwickeln lassen. Die Maische unterrühren und das Mehl nach und nach hinzufügen, bis ein schlampiger Teig entsteht. 15 Minuten salzen und 15 Minuten kneten / schlagen und 3 Stunden ziehen lassen. Nehmen Sie eine handtellergroße Teigkugel und glätten Sie in Ihrer (angefeuchteten) Hand ein Loch in der Mitte. Geben Sie ein paar auf einmal in einen tiefen Topf mit Öl und braten Sie alles goldbraun. Machen Sie den Sirup, indem Sie alle Zutaten in drei Tassen Wasser kochen, lassen Sie auf die Hälfte reduzieren, bis Sie einen schönen Sirup bilden. Nieselregen großzügig über Picarones dienen.

Causa

Über das einfachste peruanische Gericht, das sich außerhalb des Landes reproduzieren lässt, obwohl es für den Peruaner keine wirklichen Alternativen gibt Papa Amarilla (gelbe Kartoffel).

  • 1kg gelbe peruanische Kartoffeln
  • 2 EL gelbe Chilipaste
  • 200g Thunfisch
  • 2 Avocados, je reifer desto besser
  • 4 Tomaten
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Zitrone
  • ½ Limette

Die Kartoffeln kochen und zu einer festen, weichen Konsistenz pürieren. Lassen Sie es abkühlen und fügen Sie gelbe Chilipaste und den Saft einer halben Limette hinzu. Flocken Sie den Thunfisch und fügen Sie ein wenig Zitronensaft hinzu (Mayonnaise hinzufügen, um eine cremigere Füllung ist eine häufige Option). Die Avocados zu einem Brei zerdrücken, den restlichen Zitronensaft, etwas Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Machen Sie eine Schicht Kartoffel, oben eine Schicht Tomate, gefolgt von Avocadoscheiben und Thunfisch. Mit einer weiteren Kartoffelschicht belegen. In Scheiben oder Kreise schneiden. Gekühlt servieren mit Salat oder als Vorspeise.

Causa limeña de mariscos über photopin (Lizenz)

Lomo Saltado

Eines der beliebtesten Limeño-Gerichte zeigt den asiatischen Einfluss in der modernen peruanischen Küche.

  • 500g Filetsteak, in 3cm Streifen geschnitten
  • 2 Pflaumentomaten in dicken Scheiben
  • 1 gelbe Chili, in Scheiben geschnitten
  • 2 kleine rote Zwiebeln, dick geschnitten
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Rindfleischbrühe
  • 2 Tassen gelbe Kartoffelchips
  • 500g weißer Reis

In einem zischenden heißen Wok, erhitze zwei Esslöffel Öl zum Rauchen, füge die Hälfte des Fleisches hinzu und rühre es an, das Öl sollte etwas flambieren. Fleisch entfernen und mit der anderen Hälfte wiederholen. Beiseite legen. Fügen Sie mehr Öl hinzu und braten Sie die Zwiebeln schnell an und fügen Sie etwas später Tomaten, gelbe Chilis und Flüssigkeiten hinzu. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und noch eine weitere Minute braten, salzen und abschmecken. Mit einer Prise Koriander garnieren. Mit weißem Reis servieren.

lima31 via photopin (Lizenz)

Papas a la Huancaina

Ein ausgezeichneter und allgegenwärtiger Snack - kalte Kartoffeln in einer milden Picante-Käsesauce.

  • 1 kg Kartoffeln, gekocht
  • 1 oder 2 Chilischoten, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200g weicher Ziegenkäse (Feta oder Quark wird auch funktionieren)
  • 6 Cracker
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1 kleine Dose Kondensmilch

Alle oben genannten Zutaten mit Ausnahme der Kartoffeln fein hacken oder verflüssigen. Die Mischung sollte ziemlich dünn aber nicht zu flüssig sein. Soße über die dick geschnittenen Kartoffeln gießen. Auf einem Teller anrichten und gekühlt servieren, garniert mit Salat und schwarzen Oliven.

Erkunden Sie Peru mit dem Rough Guide nach Peru. Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar