Auffallende Bilder der Gesichter Indiens

Indien wird oft als Kontinent betrachtet und hat eine abwechslungsreiche Landschaft, von Wüste über Dschungel bis hin zu atemberaubenden Küsten. Mit einer Bevölkerung von 1,2 Milliarden Menschen waren es die Gesichter dieses Landes, die Jack Fillery auf seiner letzten Reise faszinierten. Der preisgekrönte Fotograf hat eine Reihe von Bildern festgehalten, die die Vielfalt der Menschen in Indien darstellen sollen. Er sagte: "Trotz des Chaos und seiner unendlichen Kulturen und Persönlichkeiten,Alles in Indien fühlt sich an, als wäre es dort, wo es ist - nichts, niemand scheint fehl am Platz oder unregelmäßig. Aber das Gleichgewicht dieser Harmonie ist zweifelhaft, da das Land mit seinem sich immer weiter entwickelnden Identitätsgefühl kämpft und sich neuen Herausforderungen stellt, wenn es sich zu einem der wirtschaftlichen Kraftzentren der Welt entwickelt.

"Ich fühlte die Notwendigkeit - fast eine Verantwortung - die Schönheit des Alltäglichen und Alltäglichen einzufangen, um die Einfachheit der Existenz in einem Land zu dokumentieren, das so reich an Romantik, Mythologie und kulturellen Unterschieden ist."

Hier finden Sie eine Auswahl von Jacks Bildern, die bis zum 1. Juli 2014 im Borough Barista in St. James, London, gedruckt werden können.

Mönche im Morgengrauen

Weggewaschen

Splash von Rosa

Rush zum Tempel

Gebet

Die Geduld

Überland

Morgen Chill

Drachenläufer

Kiteless

Fischermärchen

Erstes Licht auf den Ghats

Doppelt oder nichts

Aufstieg

Der Glaube des Bettlers

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht von Jack Fillery. Erkunden Sie Indien mit dem Rough Guide to India. Buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar