10 wichtige Tipps für die Planung Ihrer Hochzeit im Ausland

Fast jedes vierte Paar hat jetzt eine Hochzeit im Ausland. Aber es gibt eine ganze Reihe von praktischen Dingen, die es zu berücksichtigen gilt, bevor man einfach irgendwo exotisch herumspritzt und sagt "Ich tue".

Lucy McGuire teilt ihre zehn wichtigsten Tipps, um im Ausland heiraten zu dürfen, von den gesetzlichen Bestimmungen und Visa bis zum Verstauen Ihres Hochzeitskleides im Flugzeug.

1. Überprüfen Sie, ob es legal ist

Die Eheschließungsgesetze variieren zwischen den Ländern, also finden Sie heraus, ob es legal ist, in dem Land Ihrer Wahl zu heiraten und ob es in Ihrem lokalen und internationalen Recht gültig ist.

Frankreich zum Beispiel benötigt 40 Tage Wohnsitz, bevor Sie dort legal heiraten können und Ihre Zeremonie muss 10 Tage nach Ihrer Heiratsaufhebung stattfinden. Andere Länder haben keine Wohnsitzerfordernisse. Die Gesetze für gleichgeschlechtliche Ehen variieren wieder, also fragen Sie zuerst bei ausländischen Botschaften nach.

Wenn du dich für ein Reiseziel entschieden hast, aber die Gesetze erlauben das nicht, solltest du dir eine schnelle Hochzeit in deiner Heimatstadt überlegen und dann im Ausland segnen.

2. Entscheiden Sie sich für maßgeschneiderte oder one-size-fits alle

Sobald Sie Ihr Hochzeitsziel ausgewählt haben, entscheiden Sie, ob Sie ein Hochzeitspaket wünschen oder ob Sie Ihren Tag unabhängig oder über einen Hochzeitsplaner individuell gestalten möchten.

Viele Reiseunternehmen bieten ein "Menü" von Hochzeitspaketen in einem Hotel Resort. Sie haben oft einen Hochzeitsplaner auf Kurzwahl und sie werden jedes Detail des Tages verwalten - praktisch, wenn Sie viele Gäste haben.

Fordern Sie lokale Hochzeitsplaner für eine personalisierte Einrichtung an, um herauszufinden, was sie anbieten können, und sehen Sie sich ihre Bewertungen und Fotos vergangener Hochzeiten an, die sie vor Ihrer Hochzeit gemacht haben.

3. Verwenden Sie Ihren Hochzeitsplaner

Wenn Sie sich für einen Hochzeitsplaner entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie das Beste daraus machen. Sie sollten Ihr lokaler Experte auf dem Boden sein, vorschlagen schöne Orte, um den Knoten zu binden, sichern Sie die Ehe Offizier oder Registrar und sortieren Sie die Logistik rund um Ihren großen Tag.

Verhandeln Sie eine Gebühr, die für Sie arbeitet, und nutzen Sie ihr Fachwissen über die besten Hotels, lokalen Verkäufer, Fotografen, Musiker und Veranstaltungsorte. Halten Sie regelmäßig Kontakt und planen Sie mindestens einen Anruf oder Skype-Chat vor Ihrem großen Tag.

4. Wählen Sie die richtige Jahreszeit aus

Nationale Feiertage und Festivals können die Nachfrage nach Flügen und Unterkünften beeinflussen. Erwarten Sie also, dass Sie während der Stoßzeiten mehr bezahlen.

Versuchen Sie, Ihre Hochzeit außerhalb der Spitzenzeiten zu planen. Sie haben mehr Auswahl für Ihr Hochzeitsdatum und Sie haben eine bessere Chance auf ein Upgrade. Hotels, Restaurants und lokale Attraktionen werden ebenfalls ruhiger.

5. Betrachten Sie das Wetter

Während der September in Santorini eine schöne Zeit zum Heiraten ist, ist es die Monsunzeit in Teilen der Karibik und im Fernen Osten. Wenn Sie eine Hochzeit im Freien haben, könnte die Wahl der richtigen Jahreszeit der Unterschied zwischen einem sonnenverwöhnten Paradies und einer Hurrikan-Katastrophe sein. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Regenfällen einen Notfallplan haben.

6. Überprüfen Sie die Flugzeiten

Überprüfen Sie, an welchen Tagen die wichtigsten Fluglinien zu Ihrem Hochzeitsziel fliegen und mindestens 48 Stunden zwischen dem Tag, an dem Sie landen, und dem Datum Ihres Hochzeitstages abfahren. Selbst wenn es keine gesetzliche Wartefrist gibt, sollte Ihnen dies genug Zeit geben, um einen Jetlag zu überstehen und die endgültigen Details an Ihrem Standort zu besprechen.

7. Überprüfen Sie Ihre Gepäckgebühr bei Ihrer Fluggesellschaft

Die meisten Fluggesellschaften erlauben Ihnen, Ihr Hochzeitskleid an Bord eines Fluges als Handgepäck mitzunehmen, aber es wird höchstwahrscheinlich gegen Aufpreis sein. Kontaktieren Sie Ihre Fluggesellschaft im Voraus, um dies zu überprüfen und kaufen Sie eine gute Qualität Kleidersack, der aufgehängt oder gefaltet werden kann. Wenn Sie Ihr Hochzeitskleid einchecken müssen, verpacken Sie es sicher in einer Schachtel und markieren Sie es als zerbrechlich.

8. Halten Sie eine Checkliste der rechtlichen Dokumente

Überprüfen Sie alle rechtlichen Dokumente, die Sie für Ihre Hochzeit in Übersee benötigen. Einige Länder verlangen von Ihrem lokalen Standesamt ein CNI-Zertifikat (Certificate of No Impediment) als Nachweis für Ihren Status, und alle benötigen höchstwahrscheinlich eine Kopie Ihrer Geburtsurkunde.

Überprüfen Sie die Visabestimmungen auch im Voraus und vergessen Sie nicht, dass Sie noch sechs Monate in Ihrem Reisepass haben.

9. Kaufen Sie eine Hochzeitsversicherung

Es ist wichtig, eine zusätzliche Reiseversicherung abzuschließen, die Ihr Hochzeitskleid, Ringe oder Geschenke in dem unwahrscheinlichen Fall, dass sie verloren gehen oder gestohlen werden, abdeckt. Überprüfen Sie immer das Kleingedruckte auf den Wert, den Sie vertuscht haben, und die Details zu den Überzahlungen.

10. Krawatte in deinen Flitterwochen

Versuchen Sie und planen Sie Ihre Hochzeit, damit Sie genügend Zeit haben, sich zu entspannen und Ihre Flitterwochen zu genießen. Du könntest Inselhüpfen, Flucht zu einem Retreat oder eine Mischung aus Safari und Stadt machen.

So oder so, sehen Sie Ihre Hochzeit als ein Sprungbrett für Ihre Flitterwochen. Sie werden Ihr Geld wert und es ist die Chance, die Reise Ihres Lebens zu genießen. Wir haben eine Liste der besten Reiseziele für Flitterwochen zusammengestellt und zehn wichtige Planungstipps für den Anfang zusammengestellt.

Lassen Sie Ihren Kommentar