Die längste Pizza der Welt wurde in Mailand gebacken

Um zu beweisen, dass Rache nicht so sehr nach Tomatoey schmeckt, hat Italien offiziell den Titel "World's Longest Pizza" von früheren Rekordspielern Spanien zurückerobert. Sie haben den Titel auf der Expo Milano 2015 gewonnen, indem sie eine 1596,45 m lange Pizza gebacken haben - das ist fast eine Meile von teigiger, kitschiger Güte.

Die massive Margherita kommt mit beeindruckenden Werten: 1,5 Tonnen Tomatensauce, 2,5 Tonnen Teig, 1,7 Tonnen Mozzarella, 150 Liter Öl und 5 Pizzaöfen. Alle Zutaten kamen aus Italien und über achtzig Pizzabäcker aus dem ganzen Land arbeiteten zusammen, um das rekordverdächtige Fladenbrot herzustellen.

Lucky Expo-Besucher erhielten nach Abschluss der Messungen Scheiben, und 300 Millionen wurden an die Mailänder Lebensmittelbanken und Notfallverbände verteilt.

Obwohl dieses Bake-Off epischen Ausmaßes ein einmaliges Ereignis war, dreht sich die Expo in diesem Jahr um "den Planeten ernähren, Energie für das Leben", so dass Sie sicher sein können, dass Sie mehr leckeren italienischen Grub probieren können Besuch.

Bildnachweis: Expo 2015 / Daniele Mascolo

Lassen Sie Ihren Kommentar