Genießen Sie die Aussicht auf den Tongariro Crossing

Alpine Tundra, karge Vulkankrater, dampfende Quellen und schillernde Seen - die Vielfalt am Tongariro Crossing macht ihn wahrscheinlich zum besten Eintagestrampel des Landes. Die wundervollen langen Aussichten werden von dem dichten Busch, der die meisten neuseeländischen Spuren bevölkert, nicht beeinträchtigt. Vom höchsten Punkt aus kann man fast die Hälfte der Nordinsel mit dem einsamen Gipfel des Mount Taranaki überblicken, der den westlichen Horizont dominiert.

Die 16 km lange Wanderung führt durch eine Ecke des Tongariro-Nationalparks - ein wildes und ödes Land, das die eisigen Gipfel des nahegelegenen Mount Ruapehu umfasst, der mit 2797 m der höchste Berg der Nordinsel ist. Fangen Sie die Überquerung an einem schönen Tag und es ist eine Wanderung von purer Erregung. Der steile Anstieg zum South Crater sortiert die echte Paßform von den Aspiranten aus, und dann, als sich der Weg geradewegs nivelliert, lädt der Mount Ngauruhoe (2291 m) den Interessierten zu einem zweistündigen Abstecher zu seinen Schieferhängen ein. Ngauruhoe war in der Vergangenheit als Mount Doom bekannt Herr der Ringe Filme, und Sie können all Ihre Hobbit-Fantasien ausleben, während Sie in den sanft dampfenden Krater schauen. Zurück auf der Spur ist ein herzzerreißender, höllisch-lederner Geröll, der den Berg hinunter rennt - in nur einer Viertelstunde bedecken Sie, was anderthalb Stunden dauerte, um aufzusteigen.

Die klaffenden Löcher und brodelnden Risse rund um den Roten Krater machen es zu einem lebhaften Ort, um Ihre Sandwiches zu füllen und über die explosive Genese dieser ganzen Region nachzudenken. Von hier aus geht es meist bergab am Emerald Lake vorbei, dessen undurchsichtiges Wasser einen dramatischen Kontrast zu der schimmernden Oberfläche des Blue Lake bildet. Mit dem Wissen, dass Sie den Rücken der Wanderung gebrochen haben, können Sie sich auf der Veranda von Ketetahi Hut entspannen und über den Tussock zum glitzernden Lake Taupo in der Ferne blicken. Verjüngt passieren Sie die schwefelhaltigen Ketetahi Hot Springs auf dem letzten Abstieg, hinunter in den grünen Wald und die willkommene Sicht Ihres Busses. Müde, aber beschwingt sättigen Sie sich auf dem Sitz und träumen von einem guten Futter und der Chance, die Ereignisse des Tages bei ein paar Biersorten zu erleben.

Das Tongariro Crossing dauert normalerweise 6-8 Stunden und erfordert eine gute Kondition. Aktuelle Informationen zu den Streckenbedingungen finden Sie unter www.doc.govt.nz.

Lassen Sie Ihren Kommentar