Wo man eine olympische Sportart in Großbritannien versucht

Mit London 2012 und Erinnerungen an die Olympischen Sommerspiele, die immer noch auf der ganzen Welt zu hören sind, könnten Sie versucht sein, einige der verschiedenen Sportarten und Disziplinen selbst auszuprobieren. Hier sind fünf Plätze, die Top-Training für die nächsten Olympischen Spiele bieten.

Bogenschießen

Der perfekte Ort für eine Kostprobe des Bogenschießens ist zweifelsohne Sherwood Forest, legendäre Heimat von Robin Hood, wo das Besucherzentrum neben der riesigen, 800 Jahre alten Major Oak gelegentlich sommerliche "have a go" -Sitzungen (£ 2 für 5 Pfeile) veranstaltet. In der Nähe, in Southwell, bietet der Sherwood Archers Club einen sechsstündigen Anfängerkurs im Zielschießen an, der offiziellen olympischen Version des Sports. Aber für die meiste Robin Hood-ähnliche Erfahrung, betrachte den Spirit of Sherwood Field Bogenschießen Club: Sie jagen künstliche, tierische Ziele im alten Wald selbst.

Besuchen Sie www.nottinghamshire.gov.uk und www.sherwoodarchers.co.uk für weitere Informationen.

Tischtennis im Freien

Tischtennis in Großbritannien ist spöttisch als Ping Pong bekannt, aber es ist ein ernsthafter Sport, und ein Comeback seit der "Ping London" -Initiative, die im Jahr 2010 Außentische in der ganzen Hauptstadt aufstellt. Nicht alle werden zurückkehren, aber es gibt viele permanente Tische in Parks - es gibt einen im Regent's Park, direkt neben den Tennisplätzen. Bringen Sie einfach eine Fledermaus und einen oder zwei Bälle mit.

Besuchen Sie die Website des English Table Tennis Association, um einen Tisch in Ihrer Nähe zu finden.

Echtes Tennis oder Jeu de Paume

Der traurigste Verlust des olympischen Kaders ist sicherlich das echte Tennis, aka jeu de paume, alias Court Tennis, eine herrlich exzentrische Kombination aus Squash und Tennis, die nur bei den Olympischen Spielen von 1908 zum Einsatz kam. Der Sport ist jedoch gesund und munter seit fünfhundert Jahren. Sie können es im Hampton Court Palace spielen, aber für eine modernere Erfahrung sorgen Sie für das strahlende Millennium Court des Middlesex Real Tennis Club in Hendon, Nord-London.

Der Middlesex Real Tennis Club hat mehr Informationen.

Fechten

Fechtplätze besetzen leider selten die Großen Hallen der Burgen. Sie werden nicht die große Treppe hinunterspringen, wenn Sie die 2 m breite "Piste" in einem örtlichen Freizeitzentrum entlangfahren. Wenn man aber einmal mit Maske und Folie (oder Epée oder Säbel) umgürtet ist, sind Fragen der Atmosphäre vergessen. Dies ist eine schnelle und agile Sportart, die mehr als nur einen Hauch von der Gefahr vergangener Zeiten bewahrt. Der preisgekrönte Truro Fencing Club ist einer der wenigen, die ihren eigenen Salle haben.

Unter www.britishfencing.com/clubs findest du einen Fechtclub in deiner Nähe.

Beach-Volleyball

Warum würde hat das Olympische Komitee 1996 dafür gestimmt, Beach-Volleyball zu spielen? Dies ist eine Sportart, bei der getönte und gebräunte Männer und Frauen in knapp bemessenen Kostümen im goldenen Sand herumtanzen, sich umarmen und hochfieren. Sie können es informell an jedem Strand spielen, aber um einen olympischen Platz auszuprobieren, sollten Sie das Zentrum von Yellowave am Strand von Brighton erreichen. Sie veranstalten offene Sitzungen (für die du zumindest ziemlich sportlich sein musst), oder du kannst einfach einen Platz mit Freunden buchen.

Lassen Sie Ihren Kommentar