Wanderung auf dem Besseggen

Beim Trekking ist der Beginn des Besseggen Grates ein Kinderspiel. Wenn Sie auf dem Bug eines kleinen Schleppers entlang des malerischen Gjende-Sees im zentraljordanischen Jotunheimen Nasjonalpark tuckern, werden Sie sich wundern, worum es bei all dem Trubel geht - dies ist schließlich die bekannteste Tageswanderung Norwegens Landes berühmtester Nationalpark. Aber dann lässt Sie das Boot an einer kleinen Mole absteigen und Sie beginnen die Wanderung den Hügel hinauf, da Sie wissen, dass Sie mit jedem Schritt näher an den Kamm kommen: ein Abgrund, der sogar die Beine des härtesten Bergsteigers zu Wackelpudding macht.

Sie werden Höhenschwellen brauchen, aber es ist kein technisch schwieriger Weg: Der Weg ist im Allgemeinen breit und gut durch unterbrochene Steinhaufen markiert, die mit verblassenden roten "T" s gespritzt sind. Nach dem ersten Anstieg von der Anlegestelle entfernt sich die Route, bevor Sie wieder über felsiges Gelände aufsteigen, bis Sie etwa 2,5 Stunden nach dem Trek am Fuße des Bergrückens ankommen.

Das eigentliche Klettern auf dem Grat dauert etwa eine halbe Stunde, obwohl die norwegischen Jugendlichen, die erschreckend aufrecht vorbeigehen, es anscheinend viel schneller machen. Es ist unglaublich steil und erfordert eine Menge, sich hoch und über Brust-hohe Vorsprünge zu heben; an manchen Stellen fällt der Stein einfach in die Luft. Aber die Aussicht ist eine der schönsten in Norwegen: ein breiter Abhang von zerklüfteten Gipfeln und rollenden Gletschern, und weit, weit unten, glitzert der Gjende-See an sonnigen Tagen, aber öfter - dank des imposanten launischen Wetters hier oben - ähnlich ein bedrohlicher Pool aus kaltem, hartem Stahl.

Von da an ist der Weg relativ einfach, und Sie werden wahrscheinlich die verbleibenden paar Kilometer zurück nach Gjendesheim schippern, Ihre Energie, unterstützt durch den größten Adrenalinschub, den Sie seit langer Zeit haben.

Jotunheimen Nasjonalpark ist über Gjendesheim, 90 km südwestlich von Otta erreicht. Das Lake Gjende Boot fährt von Ende Juni bis Mitte September (+44 (0) 6123 8509).

Lassen Sie Ihren Kommentar