Machen Sie eine Tauchsafari im Roten Meer, Ägypten

Vollgepackt mit Korallenriffen, reichlich tropischen Fischen und einer Auswahl an Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg, gibt es für jeden Taucher etwas im Roten Meer. Wenn Sie jedoch zu vielen der beliebten Offshore-Sites gehen, können Sie sie mit Tauchbooten überschwemmt finden, während unter Wasser oft mehr Taucher als Fisch sein können. Zum Glück gibt es viel mehr zum Roten Meer als Hurghada und Sharm El-Sheikh. Nehmen Sie an einem Tauch- und Kameltrekking-Ausflug teil, der von der Emaba Safari in Sinai organisiert wird, und Sie werden in einige der weniger bekannten Gebiete entlang der Küste gebracht, wie zum Beispiel das Nabq Managed Resource Protected Area, das ausgezeichnete Tauchmöglichkeiten bietet vom Ufer aus erreichbar sein.

In dem kleinen Küstendorf Dahab verbringen Sie den ersten Tag wieder mit dem Tauchen. ein einfacher Landestauchgang zu Eel Gardens und dann ein technischerer Tauchgang zum Blue Hole. Danach fahren Sie zum Ras Mohammed National Park, dem einzigen Nationalpark Ägyptens, in dem Napoleon-Lippfisch, Schmetterlingsfische und Schildkröten leben. Früh am nächsten Morgen beginnt die echte Tauchsafari: Sie packen Ihre Habseligkeiten auf ein Kamel und wandern für vier Tage entlang der Küste von Nabq in Richtung Norden nach Dahab, wo Sie über Nacht mit Beduinen in der Wüste zelten. Sie tauchen zwei- bis dreimal täglich an verschiedenen, selten besuchten Orten - darunter Rifftische und -wände, Mangroven und Seegrasbetten - unter dem erfahrenen Auge lokaler Tauchlehrer. Auf dem Weg sehen Sie wahrscheinlich Rochen, Seepferdchen und eine große Vielfalt an Korallen und farbenprächtigen Fischen. Aber am besten wird es kaum ein anderes Tauchboot in Sichtweite geben.

Dahab liegt in der Nähe von Sharm El-Sheikh (1 Stunde) und Taba (2 Stunden). Taxitransfers können bei der Buchung arrangiert werden. Für Reiserouten, Preise und Reservierungen siehe www.embah.com; +20 69 3641 690. Touren können auch über die in Großbritannien ansässige Baobab Travel (www.baobabtravel.com; +44 (0) 121 314 6011) gebucht werden. Wegen der Wüstentrekking ist es am besten, Juli und August zu vermeiden. Die Gruppengröße ist auf maximal zwölf Taucher begrenzt und nicht mehr als sechs Taucher können gleichzeitig im Wasser sein. Sie werden auch einer angemessenen Tarierung unterzogen, um zu vermeiden, dass übergewichtige Taucher die Riffe beschädigen.

Lassen Sie Ihren Kommentar