20 beste Strände in Thailand

Auf den hunderten von Inseln an der thailändischen Küste gibt es Tausende von fantastischen Stränden. Ob Sie mit einem Wodka-Eimer feiern oder einfach nur in einem Strandbungalow entspannen möchten, Thailand hat alles - also, aus dem neuesten Reiseführer, hier ist unser Überblick über die besten Strände in Thailand.

Hut Sai Ree, Ko Tao

Nördlich von Mae Hat, dem Landungsort der Insel, und jenseits eines kleinen Vorgebirges befindet sich Hat Sai Ree - Ko Taos längster Strand. Dieser weiße Sandstreifen erstreckt sich über 2 km in einer sanften Kurve, hinter der sich Kokospalmen und zahlreiche Bungalow-Resorts befinden.

Erkunde mehr von Ko Tao>

Ao Hinwong, Ko Tao

Für eine besonders abgelegene, fast desolate Flucht geht es nach Ao Hinwong - einer der vielen geschützten Buchten an der Ostküste. Als am nördlichsten gelegene Siedlung auf Ko Tao ist dies eine tief eingelassene, klare Bucht, die mit großen Felsbrocken und großen Korallenriffen übersät ist.

Laem Thian, Ko Tao

In der Mitte der Küste schützt das dramatisch abgestufte Vorgebirge von Laem Thian auf seiner Südseite einen winzigen Strand und ein farbenprächtiges Riff, das sich bis zur am weitesten entwickelten Bucht der Ao Ta Note erstreckt. Die Horseshoe-Bucht von Ta Note ist mit Felsbrocken und viel grobem Sand besprenkelt, mit ausgezeichnetem Schnorcheln nördlich der Bucht.

Ko Nang Yuan, Ko Tao

Nur 1 km von Ko Tao entfernt, bietet diese eng verbundene Gruppe von drei kleinen Inseln die spektakulärste Strandlandschaft in diesen Teilen, dank des feinen Sandes, der die Inseln verbindet. Sie können leicht von der Ostseite des Damms schwimmen, um über die Japanischen Gärten zu schnorcheln, die Hunderte von Hart- und Weichkorallenformationen aufweisen.

Hut Pattaya, Ko Lipe

Ein leuchtender Halbmond aus quietschweichem, weißem Sand, mit seinem vorgelagerten Riff und entspannter Atmosphäre. Die Insel Ko Lipe - eine weitere Inselgruppe des Ko Tarutao Nationalparks - zieht einen Zustrom von Westlern, Thailändern und malaysischen Rucksacktouristen und Familien an.

Hut Sai Kaew, Ko Samet

Sonst bekannt als "Diamond Beach", wurde Hat Sai Kaew nach seiner langen und außergewöhnlich schönen Strecke von üppigem Sand benannt, der so weich und sauber ist, dass er unter dem Fuß quietscht - was offensichtlich zu seinem ungewöhnlich hohen Siliziumgehalt führt. Es ist nicht überraschend, es ist der geschäftigste Strand auf Samet, aber das nördliche Ende ist etwas friedlicher.

Sehen Sie mehr von Ko Samet>

Ao Nuan, Ko Samet

Der abgelegene Ao Nuan ist Samets kleinster und entspanntster Strand, der über die Landzunge im Norden zugänglich ist (mit einem schönen Panorama über Hat Sai Kaew). Weil es etwas abseits der Hauptstrecke liegt, wird es kaum Durchgangsverkehr und fühlt sich ruhig und privat an.

Ao Hin Kok, Ko Samet

Einer der vielen Strände an der Ostküste von Ko Samet, und viel kleiner als sein belebterer Nachbar, hat diese Strecke mehr von einem Reisenden Vibe. Nur drei Sätze von Bungalows blicken auf den kleinen weißen Sandstrand vom Hang auf der anderen Seite des Feldweges.

Ao Noi Na, Ko Samet

An der Nordküste der Insel, bekannt als Ao Noi Na - obwohl es nicht eine einzige Bucht ist - hat ein erfrischend normales Dorfgefühl im Vergleich zum Rest von Samet. Es gibt eine zunehmende Anzahl von Orten entlang der schmalen Küstenstraße, von wo aus man einen herrlichen Blick über das Wasser auf die Hügel des Festlands und einen weißen Sandstrand am westlichen Ende der Insel genießen kann.

Ao Sang Thian und Ao Lung Dum, Ko Samet

Ein Liebling mit thailändischen Studenten, die die Schönheit ihrer etwas wilden Umgebung genießen, "Candlelight Beach" und der angrenzende Ao Lung Dum zeigen fast nichts von dem Handel anderer Strände auf dieser Insel. Die schmale, weiße Sandküstenlinie ist mit Wellen geglätteten Felsen übersät und durch größere Aufschlüsse unterteilt, die mehrere unterschiedliche Buchten bilden.

Ao Khung Kraben, Chanthaburi

Dies ist eine tiefe, lagunenartige Schaufel einer Bucht, die gelegentlich von besucht wird Dugongs und ist von einem dichten Mangrovenwald eingefasst. Ein großer Teil dieses Mangrovensumpfes ist unter einem königlichen Naturschutzprojekt geschützt und wird von einem kilometerlangen Gehweg überquert.

Einsamer Strand (Hat Tha Nam), Ko Chang

Benannt "Lonely Beach", bevor es Ko Changs Top-Ort zum Feiern wurde, hat diese Sandfläche, trotz der schleichenden Beton, einige kreativ gestaltete kleine Holz-und Bambus-Bar-Restaurants, einige von ihnen bietet kühle, Low-Key-Fluchten aus der laute Tanzmusik, die ganze Nacht Parteien und Eimer Wodka Red Bull, dass die Orte am Strand sind berüchtigt für.

Hut Khlong Phrao, Ko Chang

Einer der schönsten Strände der Insel, diese weitläufige, von Casuarina gesäumte Bucht, ist noch immer Zeuge des Durcheinanders und der klaustrophobischen Entwicklung seiner Nachbarn. Es beginnt mit einem schönen, 1 km langen Strand, der von einem breiten Sandstrand unterbrochen wirdKhlong (Kanal), in dessen Flussmündung sich einige charaktervolle Stelzenhäuser und Fischrestaurants befinden. Der südliche Strand ist teilweise von Casuarinas beschattet und von einem riesigen Kokosnusshain unterstützt.

Ao Kao, Ko Mak

An der Südwestküste, dem längsten und schönsten Strand Koh Maks, liegt ein hübscher Sandbogen mit buckligen Palmen und Mangroven. Der Strand ist an seinem südlichen Ende durch einen niedrigen Felsvorsprung geteilt, der von einigen Resorts gesäumt wird, während der lange westliche Strand von einem Dutzend anderer Bungalows geteilt wird, die meisten von ihnen um den Pier herum.

Entdecke Ko Mak>

Ao Suan Yai, Ko Mak

Lange, kurvenreiche Ao Suan Yai ist nicht so schön wie Ao Kao auf der gegenüberliegenden Seite der Insel, aber der Sand ist gut und die Aussicht ist schön, mit Koh Chang hügeligen Profil füllt den Horizont und Ko Kham und andere Inseln dazwischen.

Ao Phra-Ae, Ko Lanta Yai

Mit seiner schönen langen Parade von weichem, weißem Sand, ruhigem und kristallklarem Wasser, das zum Schwimmen und schattigen Fransen von Casaurina-Bäumen gut geeignet ist, ist Ao Phra-Ae (auch bekannt als Long Beach) auffallend schön und das Beste von Lantas vielen langen Stränden .

Ao Bang Bao, Koh Kood

Dies ist einer der schönsten Strände von Koh Kood, der von einem länglichen, bleich-weißen Sand und herrlich klarem, türkisfarbenem Wasser gesäumt wird, plus dem unvermeidlichen Rand der Kokospalmen, der von zwei schützenden Landzungen umarmt wird.

Ao Phrao, Koh Kood

Nur eine Stunde mit dem Schnellboot vom Festland entfernt, ist dieser lange, unberührte, atemberaubende Strand mit weißem Sand, der von dicht bepflanzten Palmen und den Hängen von Khao Chom bedeckt ist, der perfekte Ort, um nach dem Chaos von Bangkok zu entspannen. Hinter Ao Phrao liegt das kleine Fischerdorf Ban Khlong Phrao an den Mangroven gesäumten Ufern des Khlong Phrao (der sich noch einen Kilometer ins Landesinnere erstreckt).

Mehr von Ko Kood>

Ao Thong Nai Pfanne, Ko Pha Ngan

Ao Thong Nai Pan ist eine wunderschöne, halbkreisförmige Bucht, die von steilen, grünen Hügeln umgeben ist, die aussieht, als wäre sie von einem mit Lücken versehenen Riesen von der nordöstlichen Ecke der Insel gebissen worden. Ein großer Buckel, der die Bucht in zwei Teile teilt. Mit schönem, feinem, weißem Sand ist der längere, mehr gegliederte Südteil der etwas bessere Strand, aber beide Hälften der Bucht sind geschützt und tief genug zum Schwimmen.

Ao Sone, Ko Tarutao

Wenn Sie einmal zu Fuß unterwegs sind, fahren Sie nach Ao Sone auf Ko Tartuao, einem Teil des Ko Tarutao Nationalpark Archipels. Die 3 km lange Strecke mit makellosem Sand hat einen Namen für die Casaurina-Bäume, die den Strand säumen. Der einstündige Weg führt zum Lu Du Waterfall am nördlichen Ende und der 90-minütige Weg zum Lo Po Wasserfall in der Mitte Ein Mangrovensumpf am äußersten Südende.

Diese besten Strände stammen aus dem letzten Rough Guide nach Thailand. Um mehr von der thailändischen Küste zu erkunden, kaufen Sie den Rough Guide zu Thailands Stränden und Inseln.

Lassen Sie Ihren Kommentar