Die Lofoten: Entdecken Sie die wilden Inseln Norwegens

Die norwegischen Lofoten-Inseln, die weit über dem Polarkreis über die turbulenten Gewässer des norwegischen Meeres drapiert sind, sind in jeder Hinsicht atemberaubend schön.

Auf einem weitgehend gezähmten und dicht besiedelten Kontinent sind die Lofoten ein seltener Wildnis-Außenposten, eine ungehinderte Landschaft aus aufziehenden Bergen, tiefen Fjorden, kreischenden Seevogelkolonien und langen, von der Brandung durchzogenen Stränden.

Dies war nie ein Land für die Zartbesaiteten, aber seit den Zeiten der Wikinger haben es immer ein paar hundert Insulaner geschafft, sich hier festzuhalten und ein hartes Dasein aus den dünnen Böden und dem Kabeljau-reichen Wasser herauszubekommen. Viele wanderten aus, während diejenigen, die geblieben waren, glaubten, sie hätten Pech gehabt: Pech gehabt mit dem Preis der Fische, von denen sie abhängig waren, unglücklich, so isoliert zu sein, und Pech, als die Stürme ihre winzigen Dörfer peitschten.

Dann fand Norwegen den Tourismus. Die ersten Schiffsladungen erwiesen sich als englische Missionare, die darauf aus waren, Seelen zu retten, aber nachfolgende Kontakte erwiesen sich als finanziell lohnender. Noch besser: Die Norweger fanden in den 1960er Jahren Öl, sehr viel Öl, genug, um das Straßennetz auf das kleinste Dorf auszudehnen und damit die Isolation auf dem Land mit einem Schlag zu beenden.

Die Dörfer der Inseln haben von dieser Straßenbau-Bonanza profitiert und doch ihren einstigen Charme behalten, von den abgelegenen Å i Lofoten im Süden bis zum betörenden Vorort Henningsvaer, dem extravagant malerischen Nusfjord und dem einsamen Stamsund.

Heute haben die Lofoten ihr eigenes entspanntes Tempo. Denn irgendwo im Norden kann das Wetter besonders mild sein: Sie können Sommertage auf den Felsen verbringen oder an der herrlichen Küste wandern. Wenn es regnet, wie es oft vorkommt, konzentriert sich das Leben auf die Rorbuer (Fischerhütten), wo frisch gefangener Fisch wird über Holzöfen gekocht, Geschichten erzählt und Zeit verschwendet.

Wenn das in einem gewissen Sinne erfunden klingt, ist die Lebensweise hier für die Touristen gewissermaßen erhalten. Aber es ist selten, jemanden zu finden, der nicht von allem begeistert ist.

Entdecken Sie mehr unvergessliche Orte auf der ganzen Welt mit der neuen Ausgabe von Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit auf der Erde. Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar