Probieren Sie einen Buenos Aires Tango, Argentinien

Als er in den 1890er Jahren zum ersten Mal in den Bordellen und Slums der Stadt auftauchte, erschreckte der weltweit angesagteste Ballroom Dance, der Tango, die vornehmen Bewohner von Buenos Aires. Einige der liberaleren Oberschichtjugendlichen der Stadt verliebten sich in den Tango und brachten ihn nach Paris, wo die charakteristischen, eindringlichen Melodien, die verführerischen Blicke und die von Prostituierten inspirierten gespaltenen Röcke die Hauptstadt der Leidenschaft im Sturm eroberten. In den 1910er Jahren war die Popularität des Tangos global, aber Buenos Aires war und bleibt die spirituelle und professionelle Heimat der Musikform und des Tanzes.

Wenn Sie sich nicht so gut sehen lassen möchten, besuchen Sie eine Tangoshow. Auf Touristen ausgerichtet, sind diese glitzernden, polierten, teuren Affären, wo der Tanz von Profis auf der Bühne durchgeführt wird. Erdiger und authentischer - und suchenswert - sind die Milongasoder Tango-Treffen, an denen alle teilnehmen. Diese reichen von stattlichen Nachmittagsgeschäften in den exquisiten Art-Deco-Teesalons über rauchige Late-Night-Events hinter unmarkierten Türen in den Vororten bis hin zu jungem Tango-meets-Techno Milongas in den angesagten Vierteln der Stadt. Langfristig Milongas schließen Sie den traditionellen Tango Ideal bei ein Confitería Ideal und die hippen Parakulturelle Ereignisse in Palermo.

Für diejenigen, die teilnehmen möchten, einige Milongas Bevorzugen Sie eine Tangostunde - Sie werden mehrere davon benötigen, und, wenn Sie eine Frau sind, ein Killer Paar Fersen - bevor Sie die Grundlagen des ziemlich komplexen Tanzes beherrschen können. Es ist auch völlig in Ordnung, wenn auch elegant angezogen, einfach die Musik zu genießen und den Tänzern zuzusehen, wie sie scheinbar mühelos über den Boden gleiten. Aber Vorsicht: Die Musik und die Einheimischen mögen Sie in ihren Bann ziehen - und in ihren Armen - schneller als Sie es erwartet haben.

Veranstaltungsorte und Zeiten von Milongas ändern sich ständig, so suchen Sie lokalen Rat; Ein guter Anfang ist turismo.buenosaires.gob.ar/en.

Lassen Sie Ihren Kommentar