Die besten Orte, um alleine zu reisen - wie von Ihnen gewählt

Solo-Reisen kann eine der lohnendsten Erfahrungen da draußen sein. Aber wo ist der beste Ort, um allein zu reisen? Wir haben unsere eigenen Empfehlungen zusammengestellt, aber dieses Jahr dachten wir, wir würden unsere Leser fragen. Hier sind die besten Orte, um alleine zu reisen - wie von Ihnen gewählt.

10. Äthiopien

Äthiopien ist normalerweise nicht in den Spitzenrängen der Rucksacktouristen zu finden, aber das Land ist ein wirklich lohnenswerter Ort für Reisen jeglicher Art, besonders wenn man alleine reist. Es besteht kein Zweifel, dass Fortbewegung eine Herausforderung sein kann - Transportinfrastruktur ist einfach und Straßen können schlecht sein - aber die netten Leute, faszinierende historische Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Landschaften machen es sich alle zu leisten. Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen, bietet Äthiopien ein wahres Abenteuer.

Pixabay / CC0

9. Neuseeland

Es ist keine Überraschung, dass Neuseeland auf dieser Liste erscheint. Das Land ist seit Generationen ein Favorit für Alleinreisende und bietet eine einfache Erkundung und viele Möglichkeiten, Menschen zu treffen. Ob Sie nach gutem Wein und köstlichem Essen suchen oder Landschaften, die Sie stundenlang verzaubern könnten, hier ist für jeden etwas dabei. Wenn Sie eine Reise planen, hier sind unsere Top-Tipps für Rucksackreisen in Neuseeland.

Pixabay / CC0

8. Nepal

Es ist wahrscheinlich keine Übertreibung, zu sagen, dass Nepals Leute zu den freundlichsten der Welt gehören, weshalb es ein exzellentes Ziel für einen Solo-Trip ist. Das Land wurde im Jahr 2015 von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht, das viele historische Tempel und Sehenswürdigkeiten zerstörte, aber der Tourismus geht weiter und die Dollars der Reisenden tragen zum Wiederaufbau der Wirtschaft des Landes bei.

Pixabay / CC0

7. Spanien

Spanien löst das ultimative Dilemma für den Gourmet-Reisenden: Während man in vielen Ländern allein im Restaurant isst, bedeutet Tapas, dass man eine Entschuldigung dafür hatam wenigsten drei verschiedene Dinge - oder? Jenseits der Küche - ein Highlight für jeden Besucher - ist der andere große Vorteil, allein in Spanien zu gehen, wie einfach es ist, mit den Bahn- und Busnetzen des Landes herumzukommen. Plus gibt es einige brillante Backpacker-Hostels für Mitreisende.

Pixabay / CC0

6. Kambodscha

Dieses Land der Tempel und verschlafenen Städte ist einer der einladendsten in Südostasien für Alleinreisende. Kambodscha hat auch viel zu bieten, wenn es um traditionelle Sehenswürdigkeiten geht, von heiligen Ruinen bis hin zu einer Küste voller hübscher Buchten, ganz zu schweigen von den wunderschönen Inseln, die vom Festland geschleudert werden. Gehen Sie in die Hauptstadt, um am Fluss auf der Dachterrasse zu entspannen, und entspannen Sie sich in Battambang, wenn Sie müde von Tempeln sind.

Pixabay / CC0

5. Australien

Eine klassische Backpacker-Destination, Australien ist der Traum eines jeden Solo-Reisenden. Sie könnten Monate (wenn nicht gar Jahre) damit verbringen, dieses vielfältige Land zu erkunden, ganz gleich, ob Sie von seinen coolen Städten, berühmten Stränden oder gar von der Schönheit des Roten Zentrums angezogen werden. Und wenn Bondi Beach im Sommer so aussieht, ist es beinahe unmöglich, auf diesem Weg keine Freunde zu finden.

Pixabay / CC0

4. Singapur

Dieser kleine Stadtstaat ist nicht immer eine offensichtliche erste Wahl für Reisende, und viele passieren auf dem Weg zu populäreren Zielen wie den Philippinen oder Thailand (Spoileralarm: Thailand ist als nächstes dran). Aber bleiben Sie eine Weile und Singapur wird Ihre Aufmerksamkeit erregen, von seinen glänzenden Hochhäusern in der Stadt bis zu den abgelegenen Inseln mit ihren dichten Wäldern und Sandstränden.

Pixabay / CC0

3. Thailand

Ein Besuch in Thailand ist für viele junge Reisende in Südostasien zu einem Übergangsritus geworden, und es ist keine Überraschung, dass Sie es ganz oben auf dieser Liste gewählt haben. Die Touristenpfade des Landes sind gut und sicher, aber das bedeutet nicht, dass es kein großartiges Ziel mehr ist (oder dass Sie nicht abseits der Touristenpfade kommen). Thailand hat alles: frisches, zickiges Essen; unberührte Strände; einsame Inseln; opulente Tempel; und freundliche, ultra-gastfreundliche Menschen.

Pixabay / CC0

2. Irland

Diese kleine Insel am Rande von Europa hat so viel Charme und so freundliche Menschen, dass es der ideale Ort ist, um allein zu reisen; Sie werden es fast unmöglich finden, sich mit den Einheimischen nicht anzufreunden. Vom Giant's Causeway an der zerklüfteten Küste Nordirlands bis hin zur grünen Landschaft des ländlichen Südens Irlands ist es ein wunderbarer Ort zum Erkunden. Skaliere Skellig Michael, wenn du ein bist Krieg der Sterne Fan (die letzte Szene des letzten Films wurde auf diesem speziellen kleinen Stück Rock gedreht), oder Kopf nach Belfast, um eine Stadt wiedergeboren zu sehen.

Pixabay / CC0

1. Vietnam

Sie sind auf der Suche nach einer interessanten Erfahrung, egal wie oder wohin Sie in Vietnam reisen, und eine Reise allein ist eine der lohnendsten Möglichkeiten, dieses betörende Land zu erkunden. Von den Nudeln bis zu den Nachtbussen gibt es Hunderte von Erlebnissen, die Sie in ganz Vietnam niemals vergessen werden, egal ob Sie die wunderschöne lange Küste erkunden oder durch abgelegene Dörfer wandern und die Bergvölker kennenlernen.

Pixabay / CC0

Wenn Sie Ihre erste Solo-Reise planen, kaufen Sie den Rough Guide zum ersten Mal um die Welt. Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar