Rio de Janeiro: acht wesentliche Sehenswürdigkeiten und Erfahrungen

Die Einwohner von Rio nennen ihre Heimatstadt die Cidade Marvilhosa - und darüber kann man nicht viel streiten. Die Stadt beherbergt einige der größten Sehenswürdigkeiten der Welt, vom Corcovado Berg, der die große Statue von Christus dem Erlöser unterstützt, bis hin zu den berühmten Stränden von Copacabana und Ipanema. Mit der Weltmeisterschaft, die in Brasilien gut läuft, gab es nie einen besseren Zeitpunkt für einen Besuch. Aus dem brandneuen Rough Guides Snapshot Rio de Janeiro, hier sind acht der Highlights der Stadt:

Der Corcovado: Seine riesige Statue von Christus mit ausgestreckten Armen ist das berühmteste Bild von Rio und es hat die beste Aussicht über die Stadt.

Igreja de Nossa Senhora da Glória do Outeiro: Eine der kleinsten von Rios Kolonialkirchen, aber sicherlich die schönste.

Rodrigo_Soldon über Compfight cc

Ipanema Strand: Der beste Strand der Stadt zum Beobachten.

Instituto Moreira Salles: Dieses prächtige modernistische Haus beherbergt bemerkenswerte Exponate der brasilianischen Kunst und Fotografie des neunzehnten Jahrhunderts.

rtietz über Compfight cc

Parque Nacional da Tijuca: Mit einer Vielzahl von Wegen und einer Fülle von Flora und Fauna bietet dieser schöne Stadtpark einen spektakulären Blick auf Rio.

Lapa Nachtleben: Samba, Forró und andere brasilianische Rhythmen drängen aus den Bars und Diskotheken dieses zentralböhmischen Viertels.

Museu de Arte Contemporânea: Eine der atemberaubendsten Kreationen von Oscar Niemeyer; An einem schönen Tag ist der Blick über die Bucht nach Rio überwältigend.

Paraty: Als eine der schönsten und am besten erhaltenen Kolonialstädte Brasiliens ist Paraty auch ein idealer Ausgangspunkt, um die Inseln und Strände der Costa Verde zu erkunden.

Kaufen Sie den Rough Guides Snapshot Rio de Janeiro. Buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar