Ein Leitfaden für die Veranstaltungsorte der Commonwealth Games in Glasgow

Zu lange hat Glasgow einen negativen und unfairen Ruf gehabt. Schottlands zweitgrößte Stadt litt im 20. Jahrhundert stark unter dem industriellen Niedergang, aber im 21. Jahrhundert hat es eine neue Lebensphase erreicht. Der Clyde wurde saniert, die Innenstadt regeneriert und die Hotel- und Restaurant-Szene stark verbessert.

Der Preis ist die Commonwealth Games, die diesen Sommer in Glasgow stattfinden wird. Vom 23. Juli bis 3. August bringen die Spiele die Augen der Welt in die Stadt - ganz zu schweigen von Tausenden von Athleten, Offiziellen und Zuschauern. Neue Spielstätten wurden gebaut, bestehende erweitert und eine ganze Reihe brandneuer Bars und Restaurants eröffnet. Also, wo soll ich anfangen? Wenn Sie Glasgow für die Spiele besuchen, ist es Zeit, sich zu organisieren. Hier ist unser Leitfaden, um das Beste aus dieser einmaligen Veranstaltung zu machen, Ort für Ort.

Das SECC

Veranstaltungen: Gymnastik, Boxen, Judo, Netball, Ringen und Gewichtheben
Der SECC-Komplex umfasst die Ausstellungshallen Clyde Auditorium und SSE Hydro, die sich auf dem Gelände des alten Queen's Dock neben dem Fluss Clyde befinden. Das Hotel liegt etwas mehr als eine Meile westlich des Stadtzentrums und ist vom Hauptbahnhof Glasgow in etwa 25 Minuten zu Fuß erreichbar.
Wo essen / trinken:
Vom SECC aus ist es ein kurzer Spaziergang nach Finnieston, einer der lebendigsten Gemeinden von Glasgow. Besuchen Sie Crabshakk für köstliche schottische Meeresfrüchte (probieren Sie die Schalentierplatte) oder The Finnieston für fachmännisch gemischte Cocktails.
Dinge die zu tun sind:
Ein kurzer Spaziergang entlang des Wassers ist das Riverside Museum, Schottlands Museum für Transport und Reisen. Die Exponate reichen von Skateboards bis hin zu Lokomotiven und Sie können auch das von Clyde gebaute Tall Ship erkunden, das nebenan liegt.

Kelvingrove Lawn Bowls Center

Ereignis: Rasenschüsseln
Im Schatten der bekannten, gleichnamigen Kunstgalerie liegt das Bowls Centre etwa anderthalb Meilen westlich von Glasgow Central Station und etwa 35 Minuten zu Fuß entlang der Argyle Street.
Wo essen / trinken:
Fast direkt gegenüber, in der Sauchiehall Street, bietet Butchershop hochwertige Fleischstücke an. Probieren Sie ein T-Bone oder lassen Sie sich für das Tomahawk in limitierter Auflage entscheiden - ein Steak mit Knochen, das bis zu zwei Kilogramm wiegen kann. Getränke erhalten Sie bei Brewdog für Craft Biere und innovative Ales.
Dinge die zu tun sind:
Verpassen Sie nicht den Kelvingrove selbst, eine der führenden Kunstgalerien Großbritanniens. Es gibt 22 thematische Galerien, darunter eine, die Mackintosh und dem Glasgower Stil gewidmet ist. Achten Sie auch auf Salvador Dalis Christus des heiligen Johannes vom Kreuz, zahlreiche wichtige schottische archäologische Funde und eine echte Spitfire.

Ibrox-Stadion

Ereignis: Rugby sieben
Dieses traditionsreiche Stadion ist das Heimstadion des Rangers Football Clubs und stammt aus dem Jahr 1899. Es ist mehr als 2 Meilen von Glasgow Central entfernt, gegenüber dem Clyde und entlang der Paisley Road, also eine Stunde für einen entspannenden Spaziergang.
Wo essen / trinken:
Für ein paar Drinks nach dem Event können Sie The Louden, beliebt bei den Rangers-Fans, für seine umfangreichen Erinnerungsstücke und die lebhafte Atmosphäre probieren. Oder besuchen Sie das Balcony Café im Glasgow Climbing Centre, wo Sandwiches und Kuchen in der umgebauten Kirche serviert werden.
Dinge die zu tun sind:
Im nahen Bellahouston Park finden Sie House For An Art Lover, das Meisterwerk von Charles Rennie Mackintosh. Die perfekt proportionierten Räume dieses eleganten Hauses sind mit unverkennbaren Mackintosh Details überflutet und die Parklandschaft ist der perfekte Ort für einen Spaziergang.

Scotstoun Sportcampus

Veranstaltungen: Squash und Tischtennis
Dieser Sportcampus umfasst den Glasgow Club Scotstoun, die National Badminton Academy, ein Squash-Center und das Scotstoun Stadium. Es ist etwa 4,5 Meilen westlich des Stadtzentrums: Züge fahren von Glasgow Central und Queen Street nach Scotstounhill Station, einen 15-minütigen Spaziergang vom Veranstaltungsort selbst.
Wo essen / trinken:
Ein 10-minütiger Spaziergang zur South Street bringt Sie zur La Bodega Tapas-Bar, die von Spaniern geführt wird und für ihre entspannte Atmosphäre und leckere Tapas bekannt ist.
Dinge die zu tun sind:
Im nahegelegenen Victoria Park befindet sich Glasgows älteste Touristenattraktion, der Fossil Grove. Die versteinerten Bäume, die hier 1887 entdeckt wurden, sind die Überreste eines etwa 330 Millionen Jahre alten Waldes.

Glasgow Nationales Eishockeyzentrum

Veranstaltung: Hockey
Das National Hockey Centre befindet sich in Glasgows ältestem öffentlichen Park Glasgow Green und wurde speziell für die Commonwealth Games 2014 gebaut. Es ist etwa 1,5 Meilen östlich von Glasgow Central Station kann durch einen 30-minütigen Spaziergang, vor allem durch den Park selbst erreicht werden.
Wo essen / trinken:
"Glasgower Herz, deutscher Kopf" ist das Ethos der West Brewery auf Glasgow Green. Genießen Sie traditionelle deutsche Küche mit schottischen Zutaten, die Sie im Templeton-Gebäude, einer Ex-Teppichfabrik nach dem Vorbild des Dogenpalastes in Venedig, mit einem Pint Premium-Lagerbier genießen können.
Dinge die zu tun sind:
Der Park beherbergt auch den Volkspalast und Winter Gardens, ein lokales Museum für Sozialgeschichte, das den Besuchern einen Einblick in das Leben der Glasgower im Laufe der Jahrhunderte gibt.

Emirates Arena und Sir Chris Hoy Velodrom

Veranstaltungen: Badminton und Radfahren
Dieser brandneue Veranstaltungsort in Glasgows East End ist 45 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt (ca. 2 Meilen). Sie können den Fußweg zum Velodrom auf weniger als 15 Minuten verkürzen, indem Sie den Zug von Glasgow Central nach Dalmarnock nehmen.
Wo essen / trinken:
Entweder essen Sie am Veranstaltungsort selbst oder gehen Sie zurück in die Stadt. In der Nähe des Hauptbahnhofs von Glasgow finden Sie Dutzende von Restaurants. Probieren Sie Rogano für schottische Meeresfrüchte in Art-Deco-Umgebung oder die Victorian Horseshoe Bar für Fassbier und einfaches Pub-Essen.
Dinge die zu tun sind:
Gönnen Sie sich ein paar Stunden Entspannung im Refresh Spa, das Teil des Emirates Arena Komplexes ist. Es gibt eine Sauna, ein Dampfbad und einen Hydrotherapie-Pool sowie Gesichtsbehandlungen und Massagen.

Keltischer Park

Veranstaltung: die Eröffnungsfeier
Der Celtic Park (Heimstadion des Celtic Football Club) befindet sich gegenüber der London Road und ist 45 Minuten Fußweg vom Stadtzentrum entfernt (ca. 2 Meilen). Verkürzen Sie dies auf weniger als 15 Minuten mit dem Zug von Glasgow Central nach Bridgeton Station und entlang der London Road.
Wo essen / trinken:
Sie sollten besser in Richtung Stadtzentrum fahren, als in dieser Gegend zu essen. Fahren Sie eine Station zurück zur Argyle Street und fahren Sie in die Merchant City, wo Sie das Café Gandolfi finden, das hochwertige schottische Gerichte wie Haggis, Lachs und Jakobsmuscheln serviert.
Dinge die zu tun sind:
Nördlich des Stadions befindet sich die Glasgow Necropolis, ein Friedhof mit mehreren bemerkenswerten Gräbern und Denkmälern, darunter 18 Commonwealth-Kriegsgräber.

Tollcross Internationales Schwimmzentrum

Ereignis: Schwimmen
Sie können die fast vier Meilen östlich von Glasgow Central zu diesem umfassend renovierten Veranstaltungsort gehen, aber es ist viel besser, den Zug von Glasgow Queen Street nach Carnyne zu nehmen, einen 15-minütigen Spaziergang durch Tollcross Park.
Wo essen / trinken:
Es gibt ein paar einfache Cafés und Imbissbuden entlang der Shettleston Road, aber Sie sollten besser essen, bevor Sie am Bahnhof Queen Street in den Zug steigen oder zurück ins Stadtzentrum fahren. Probieren Sie das Café Andaluz am St. Vincent Place oder Elia Greek Restaurant am George Square, beide innerhalb von fünf Minuten vom Bahnhof entfernt.
Dinge die zu tun sind:
Besuchen Sie den Tollcross Park, wo Sie einen Kinderzoo, einen beeindruckenden Rosengarten und zahlreiche Naturwanderwege finden. Achten Sie auf den geheimen Garten, einen Sinnesgarten, der irgendwo im Park versteckt ist.

Hampdenpark

Veranstaltungen: Leichtathletik und die Abschlussfeier
Schottlands Nationalstadion war einst das größte Stadion der Welt und liegt 2,5 Meilen südlich des Stadtzentrums. Es ist eine 10-minütige Zugfahrt von Glasgow Central zum Bahnhof Mount Florida (10 Gehminuten vom Stadion entfernt).
Wo essen / trinken:
Das Battlefield Restaurant befindet sich einen 10-minütigen Spaziergang entlang der Battlefield Road und serviert eine Auswahl an einfallsreichen italienischen Gerichten. Auf der anderen Straßenseite hat Beanscene Kaffee, Sandwiches und gelegentlich Live-Musik.
Dinge die zu tun sind:
Der nahe gelegene Queen's Park, entworfen von Sir Joseph Paxton, ist ein schöner Ort für einen Spaziergang und bietet einen weiten Blick auf die Stadt vom Fahnenmast auf dem Camp Hill - Sie können sogar Ben Lomond an einem klaren Tag sehen.

Rumkommen

Glasgow 2014 ist ein starker Vertreter des sogenannten "aktiven Reisens" - Wandern oder Radfahren. Es ist eine ziemlich kompakte Stadt und die meisten Veranstaltungsorte sind leicht zu Fuß vom Zentrum entfernt, so dass Sie zu Fuß gehen, wo immer möglich. Wenn Sie Ihre Tickets erhalten, erhalten Sie Informationen zum jeweiligen Veranstaltungsort. Erfahren Sie mehr unter glasgow2014.com/games/transport.

Erkunden Sie Glasgow mit dem Rough Guides Snapshot nach Glasgow. Buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar