Unsere Lieblingsbeschäftigungen in Glasgow

An den Ufern des mächtigen Flusses Clyde gelegen, kann dieser ehemalige Industrieriese weniger als verlockend erscheinen, wenn Sie sich nähern. Nach einer kurzen Erkundungstour finden die Besucher jedoch eine Stadt, die auf ihre eigene Art und Weise einen kultivierten und dynamischen Ort darstellt, den es zu besuchen lohnt. Aus dem Rough Guides Snapshot Glasgow, hier sind sechs unserer Lieblingsbeschäftigungen in Glasgow:

Nekropole: ein elegant verfallener Friedhof auf einem Hügel in der Innenstadt hinter der alten Kathedrale mit herrlicher Aussicht.

Kelvingrove Kunstgalerie und Museum: eine prächtige Sammlung von Kunstwerken und Kunstgegenständen in einem gotischen Palast aus rotem Sandstein im lebhaften West End der Stadt.

Clydeside: Der Fluss, der Glasgow gemacht hat. Wandern oder radeln Sie entlang, nehmen Sie ein Boot, überqueren Sie eine Brücke oder sehen Sie sich das neue Riverside Museum an.

Burrell Sammlung: eine inspirierte und vielseitige Kunstsammlung, die in einem harmonischen Museumsgebäude im Pollok Park ausgestellt ist.

"Glesga" Nachtleben: Probieren Sie den Glamour und das Grungy mit Cocktails im Rogano, gefolgt von einem Pint Heavy in der Horseshoe Bar.

Neues Lanark: ein faszinierendes, aus dem 18. Jahrhundert stammendes Mühlendorf in einer dramatischen Schlucht.

Erkunden Sie Glasgow mit Rough Guides Snapshot Glasgow. Buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar