Ein rauer Leitfaden für San Franciscos Fetischmesse

OK, es ist jetzt an der Zeit für Rough Guides, ein wenig, ähm .... grob zu werden. Am 29. September werden mehr als 400.000 Männer, Frauen, Herren, Sklaven, U-Boote, Bären, Dominatrizen und mehr nach San Francisco zur jährlichen Folsom Street Fair kommen.

Die wohl berühmteste Fetischmesse der Welt feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Ausschweifungsjubiläum. Demetri Moshoyannis, Executive Director, sagt: "Folsom Street Events erwartet eine der größten und besten Messe- und Event-Saisonen. Wir freuen uns auf einen massiven Durchbruch für unsere 'XXX' Feier."

In mehr als dreizehn Blöcken der Stadt werden sich mehr als 200 Standbesitzer niederlassen, die sich darauf vorbereiten, Sie zu necken, zu verführen, zu disziplinieren und zu dominieren. Sie können ein Voyeur sein oder ein bisschen mehr Hands-on bekommen, was auch immer Sie mögen.

Neben Straßenkünstlern gibt es DJs, Musiker und Drag Queens, die für all Ihre akustischen Freuden auftreten, mit House / Dance Act Hercules und Love Affair als Headliner der diesjährigen musikalischen Unterhaltung, sowie DJ Tony Moran und Miss Suppositori Spelling auf Hostessenpflichten.

Zur Begrüßung werden Sie die Sisters of Perpetual Indulgence sein, ein Kollektiv, das Widerstand und religiöse Bilder als Protest- und Wohltätigkeitsarbeit verwendet. Schwester Mora Lee D'Klind (um es noch einmal schneller zu sagen) erklärt es besser: "Als ein Orden von Queer Drag Nonnen des 21. Jahrhunderts, dessen Mission es ist, universelle Freude zu verkünden und stigmatische Schuld zu sühnen, können wir uns keinen besseren Weg vorstellen, als dies zu begrüßen Messebesucher auf der größten Kink- und alternativen Lifestyle-Messe aller Zeiten Die Schwestern werden dort sein, um Sie mit offenen Armen zu begrüßen und Spenden an der Pforte entgegenzunehmen, die zu der Vielzahl von Organisationen, die wir unterstützen, kommen , aber am wichtigsten, um eine kinky gute Zeit zu haben! "

Wie Schwester Mora zu Recht darauf hinweist, ist es vielleicht das Wichtigste, sich daran zu erinnern, dass Folsom alle willkommen heißt und Sie ermutigt, alles zu tragen, was Ihnen gut tut - auch wenn das überhaupt nichts ist. Ja, San Francisco mag seine Nacktheitsgesetze in letzter Zeit aufgespannt haben, aber bei Veranstaltungen wie Folsom wird alles vergessen. Wenn Sie also in einem Gimp-Anzug angekettet sein wollen oder einfach nur alles frei hängen lassen wollen, dann haben Sie die Wahl. Es sei denn du bist ein Sklave natürlich ...

Angesichts des Themas der Veranstaltung würde man denken, dass alles am frühen Abend beginnt und bis spät in die Nacht hinein rollt. Aber nein, die Dinge beginnen um 11 Uhr hell und luftig und heizen von dort auf. Die Messe schließt um 18:30 Uhr und die Dinge bewegen sich hinter geschlossenen Türen und in die Clubs für die Abschlusspartys.

Aber auch wenn Sie aus der Folsom Saison nach San Francisco reisen, hat die Stadt immer noch viel zu bieten. Bekannt als eine der schwulen Hauptstädte der Welt, ist hier so viel passiert, dass es ein großartiger Ort ist, um die Geschichte der LGBT-Community zu entdecken. Der erste Anlaufpunkt ist das GLBT History Museum, das nicht nur die queere Geschichte von San Francisco, sondern auch den Rest der Welt dokumentiert. Exponate wie das Megaphon von Harvey Milk sind besonders bewegend und wenn du damit fertig bist, kannst du zu seinem Kamerageschäft gehen, wo er die meisten seiner Kampagnen begonnen hat. Er benutzte dies als seine Basis, bevor er der erste offen schwule Mann in öffentlichen Ämtern in Kalifornien wurde, der einen Sitz im San Francisco Board of Directors erhielt, bevor er zehn Monate später ermordet wurde.

Die Tatsache, dass San Francisco eine so starke LGBT-Geschichte hat, bedeutet auch, dass es eine ebenso starke Gemeinschaft hat, die Sie mit seinen großen, starken, männlichen offenen Armen begrüßt, und das Castro ist berühmt dafür, wo es ist. Du wirst junge LGBT-Paare sehen, die Händchen halten, gleichgeschlechtliche Eltern mit ihren Kindern oder Männer in ihrem 80-Jahre-Meeting für ihren Abend-Sherry bei Twin Peaks. Wenn Sie ein LGBT-Reisender sind, bietet Ihnen San Francisco wirklich alles und noch mehr. Sie können bei Folsom verrückt werden, die LGBT-Geschichte entdecken und sich als Teil dieser eng verbundenen Familie fühlen. Wie das Lied sagt, haben wir definitiv unsere Herzen in San Francisco verlassen und wir werden bald zurückkehren, um sie abzuholen.

Erkunden Sie San Francisco und diesen Teil der USA mit dem Rough Guide to California. Buchen Sie hier ein Hostel in San Francisco und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie abheben.

Lassen Sie Ihren Kommentar