Wo man die beste Pizza in Rom isst

Neapel ist vielleicht der Geburtsort der Pizza, aber die römische Variante ist genauso lecker. Eine dünnere Kruste als die teigigere neapolitanische Pizza und der Zusatz von Olivenöl im Teig, der nicht von den puristischen Neapolitanern verwendet wird, sorgen für ein knackigeres Finish.

Eine Handvoll historischer Pizzerien ist ein Muss auf jeder römischen Pizza-Pilgerfahrt, aber vernachlässigen Sie nicht die Neuankömmlinge mit ihrem Schwerpunkt auf speziell gemischten Mehlen und Outré-Belägen. Wenn Sie Hunger bekommen, finden Sie hier die beste Pizza Roms.

1. Da Remo: beste römische Erfahrung

Für römische Pizza per Eccellenza serviert in einer römischen Umgebung (lesen Sie: rowdy und chaotisch), ist Da Remo, eine Testaccio Institution, Ihr Platz.

Jedes Pizza-Essen sollte mit beginnen fritti ("Frittierte Sachen") - mit denen kann man nichts falsch machen supplì (Risotto Reisbällchen) und fiori di zucca (Zucchiniblüten) - bevor es zum Hauptevent geht.

Da Remos Pizza ist perfekt dünn und knusprig mit Blasenrändern. Die klassische Margherita ist ausgezeichnet, oder probieren Sie die Brokkoli mit Salsiccia (Brokkoli mit Wurst).

Der Service kann mürrisch und langsam sein, und mit seinen gepackten Tischen und rauher Atmosphäre Da Remo ist nicht der richtige Ort für ein gemütliches Abendessen, aber für Pizza ist es das wert. Sie nehmen keine Buchungen entgegen, also seid bereit, euch anzustellen.

Piazza di Santa Maria Liberatrice 44. Mo-Sa 19 Uhr - 1 Uhr.

2. Emma: am besten für eine raffinierte Restaurant Erfahrung

In Rom ist Roscioli ein Synonym für gutes Essen und das Restaurant des Stammes der Roscioli, Emma, ​​enttäuscht nicht. Profitieren Sie vom Teig Know-how der vierten Generation Bäcker Pierluigi Roscioli und mit Belag von Salumeria Roscioli aus dem Zentrum Delikatessen, ist dies eine für Pizza-Liebhaber.

Und nicht nur die Zutaten sind erstklassig: Das luftig-elegante Restaurant ist so weit entfernt, wie Sie es von Ihrer typischen rauflustigen Nachbarschaftspizzeria erwarten. Die Speisekarte dokumentiert getreu die Herkunft aller Zutaten, vom toskanischen Olivenöl bis zum Büffelmozzarella aus Kampanien - alles von handwerklichen Herstellern - und es gibt eine gute Weinkarte, die als Ergänzung zu den Pizzas gewählt wurde.

Die herausragende Pizza ist das rein organische SuperBio - eine noble Margherita - mit frischem Büffelmozzarella, Tomaten, Olivenöl und Basilikum. Die Preise sind überdurchschnittlich, aber für Qualität so hoch ist es wert, ein paar Euro mehr zu zahlen.

Via del Monte della Farina 28. Täglich 12.30 - 15.00 Uhr und 19. - 11.30 Uhr.

3. La Pratolina: Am besten für antike römische Pizza

Wer sagt, dass Pizza rund sein muss? La Pratolina's sind oval, mit einer Mischung aus verschiedenen Mehlen hergestellt und haben eine 48-stündige Treibzeit. Das Ergebnis, eine "pinsa" anstelle einer Pizza, hat eine dickere, Focaccia-artige Basis, die anscheinend den alten Römern gefiel (Focaccia wurde den Göttern in alten Zeiten als Geschenk angeboten).

La Pratolina gewinnt auch den Preis für die freundlichste Pizzeria Roms: das Smiley-Team serviert Ihnen kostenlosen Prosecco und die Gäste werden nie überhastet, obwohl der Laden jeden Abend voll ist.

Via degli Scipioni 248. Mo-Sa 19.30 Uhr-1 Uhr.

4. Ai Marmi: beste Pizza ohne Schnickschnack

Diese fabelhafte Retro-Pizzeria, die nach ihren langen Marmortischen mit dem Namen Ai Marmi ("Murmeln") benannt wurde, ist das Beste von Trastevere. Mit seiner fluoreszierenden Streifenbeleuchtung und der Ellenbogen-zu-Ellenbogen-Bestuhlung ist es eindeutig schnörkellos - die einzige Dekoration ist die Zeitverkürzung, die Old-School-Leckereien wie Filetti di Baccala (zerschlagene Kabeljaufilets) und Oliven-Ascolan (gebratene gefüllte Oliven).

Die leckere Pizza ist hier jedoch der Star: In einem riesigen Holzofen in der Ecke gekocht, ist es im römischen Stil dünn und knusprig. Der eine zu versuchen ist der Salsiccia und Fior di Zucca, gekrönt mit Wurst und Zucchiniblüten. Es gibt Schlangen vor der Tür ab 20 Uhr, also komm früh.

Viale di Trastevere 53. Täglich außer Mi 7-2 Uhr.

Ein Foto von Buff Photo (@buff_photo) auf

5. Pizzarium: am besten für Gourmet-Pizza auf der Flucht

Pizzarium verkauft hands-down die beste Pizza al taglio (Pizza am Stück) in Rom - und nur zehn Minuten zu Fuß von den Vatikanischen Museen entfernt, ist es perfekt für einen Happen Post-Sightseeing. Es ist im Besitz von gefeierten Pizzaiolo Gabriele Bonci, der ein spezielles dinkelreiches Mehl patentiert hat, das eine leichte, aber knackige Basis bildet.

Aber trotz des hochwertigen Teiges sind es die Gourmet-Beläge, die die Show stehlen. Sie ändern sich täglich, aber ungewöhnliche Geschmackskombinationen stehen immer auf der Speisekarte: alles von Broccoli und Sardellen mit Mascarpone bis Steak und Blauschimmelkäse. Ein Muss ist die Kartoffelpizza, eine überraschend leichte Wahl, die immer angeboten wird.

Via della Meloria 43. Mo-Sa 11 - 22 Uhr, So 13 - 22 Uhr.

Ein Foto von Carmen Quagliata (@chefcarmenq) auf

6. Trapizzino: Beste Pizzainnovation

Der römische Pizzameister Stefano Callegari lernte seine Teigkünste, indem er als Lieferjunge für eine Bäckerei arbeitete und später zwei hippe Pizzerien, Sforno und Tonda, beide am Rande der Stadt, eröffnete. Aber es ist seine Erfindung des Trapizzino, eine Mischung aus Pizza und römischem Hauptgericht, der sich wirklich seinen Namen gemacht hat.

Knusprige, dreieckige Sauerteigpizza-Taschen Bianca (der Name trapizzino kombiniert Tramezzino - das italienische Wort für ein dreieckiges Sandwich - mit Pizza) sind reichlich gefüllt mit den Klassikern von Cucina Romana.

Die Wahl könnte beinhalten Coda alla vaccinara (ein schmatzend guter Ochsenschwanzeintopf), Polpette al Sugo (Fleischbällchen in Tomatensauce), oder, für die Abenteuerlustigen, Trippa Alla Romana (Gekröse). Diese neue Rasse des römischen Straßenessens wird an verkauft Trapizzino, eine löchrige Pizzeria im Lieblings-Testaccio von Feinschmeckern.

Via Giovanni Branca 88. Di-So mittags-1 Uhr.

Erkunden Sie Rom mit dem Rough Guide to Rome. Empfohlenes Bild Pixabay / CC0.Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar