Die billigsten Orte in diesem Frühjahr zu reisen

Mit der geringsten Andeutung eines Frühlings in der Luft können wir alle aus diesem Winterschlaf in die Welt hinausgeworfen werden, wenn sie blüht.

Der Frühling ist eine großartige Zeit für die Reise. Egal, ob Sie die Sonne genießen, Bergwandern oder etwas über Geschichte und Kultur erfahren möchten - oder sogar Schneemaßnahmen in letzter Minute - hier sind ein paar Ideen, wie Sie Ihren Pass ausgraben können. Dies sind die günstigsten Orte im Frühjahr zu reisen.

1. Für ein Spa: Budapest, Ungarn

Wo könnte man die letzten Überreste des Winters besser schwitzen als in einer Stadt mit mehr als hundert Kurorten? Jedes hat seinen eigenen Stil, aus dem osmanischen 16. Jahrhundert - das Beste ist Rudas, mit einem schönen achteckigen Pool unter einer Glaskuppel und einem beheizten Pool auf dem Dach mit einem herrlichen Blick auf die Donau - zu exquisiten Jugendstil, wie Gellert.

Kein Besuch in Budapest wäre ohne einen Zwischenstopp im neubarocken Széchenyi, dem größten Kurort der Stadt, möglich. Hier sehen Sie Einheimische, die ein heißes Bad mit einer Partie Schach kombinieren.

Ein Ticket kostet nur 10 € und eine 20-minütige Massage rund 15 €. Die Abkühlung nach einem dampfenden Bad in einem der vielen köstlichen Craft Biere, die in der Hauptstadt angeboten werden, kostet nur 1,50 €.

Danach gehen Sie zum Kaffee und kalorienreich Dobos Torta (Ungarischer Biskuitkuchen). Die Unterkunft ist nicht so preiswert wie früher, aber man kann immer noch tolle Angebote außerhalb der Stadt finden und die öffentlichen Verkehrsmittel sind hervorragend, um ins Zentrum zu kommen.

B. B. Wijdieks / Flickr

2. Am Ende der Saison Skifahren: die französischen Alpen

Skifahren ist nie billig, aber wenn du gegen Ende der Saison in Europa durchhältst und irgendwo hoch oben und relativ schneesicher wählst, kannst du ein Schnäppchen machen.

Val d'Isère, Val Thorens, Les Arcs und La Plagne mit ihren Höhenlagen sind die Orte, die man sich ansehen sollte, und wenn Sie in letzter Minute buchen, ist es möglich, einen Wochenchalet für etwa 475 € zu buchen. Deals beinhalten oft Flüge, Transfers, Frühstück und Abendessen (mit so viel Wein wie möglich, bevor der Kaffee ankommt), plus Nachmittagstee und Kuchen, der auf Sie wartet, wenn Sie nach einem Tag auf der Piste müde und schmerzhaft zurückkehren.

Pixabay / CC0

3. Für eine tropische Flucht: Guatemala

Tropischer Regenwald, brütende Vulkane, Berge und Seen und wild lebende Tiere - was gibt es an Guatemala nicht zu mögen? Außerdem gibt es alte Maya-Stätten voller Mystik, anmutiger Kolonialarchitektur und farbenfroher Märkte.

Besuchen Sie die gewaltige Maya-Stadt Tikal im Regenwald oder abgelegene Orte im Dschungel, wo Brüllaffen und Tukane wahrscheinlich einen lauten Soundtrack bilden werden. Der Atitlán-See, der von Vulkanen flankiert wird, ist atemberaubend und ein Muss, ebenso wie das Postkarten-Antigua mit seinen farbenfrohen Gebäuden aus der Kolonialzeit.

Wenn Sie etwas auf Ihrer Reise lernen wollen, sind Spanischkurse in Mittelamerika am günstigsten, und Reisen zwischen den Orten auf den Hühnerbussen kosten wenig (erwarten Sie nicht, dass Sie schnell oder pünktlich ankommen). Mahlzeiten, oft mit Bohnen und Tortillas, können so wenig wie 3 $ kosten und Straßenessen ist sogar billiger.

Pixabay / CC0

4. Für Musik: New Orleans, USA

New Orleans gilt als der Geburtsort des Jazz. In der Tat ist es unmöglich, dort eine Zeit zu verbringen, ohne mit den Fingern auf den Beat zu trommeln oder seine Sachen zu schütteln. Und vieles davon ist für so gut wie nichts zu hören, sei es von begeisterten Straßenmusikern oder improvisierten Jam-Sessions in launischen Bars.

Es gibt auch großartige Blasmusik - traditionelle oder energische, raue Mischungen aus Funk, Reggae, Hip-Hop und R & B.

In Clubs wie der Spotted Cat und der gruseligen BJ's Lounge und den Weltgrößen im Snug Harbour können Sie jeden Abend in der Woche klopfendes Talent für nur 15 $ hören.

Der Frühling ist eine fantastische Zeit, um in die Stadt zu fahren - es ist T-Shirt-Wetter, aber auch vor der oft erdrückenden Hitze des Sommers. Achten Sie nur auf die Preisstöße während des Jazz Fests Ende April.

Pixabay / CC0

5. Für einen Strandurlaub: Marokkos Westküste

Wenn Sie nach Sonnenschein und Kultur suchen, ist Marokkos Atlantikküste genau das Richtige. Bleiben Sie in entspanntem, luftigem Essaouira und schlendern Sie durch die alten engen Gassen in der Medina oder toppen Sie um die Souks herum und tauchen Sie gelegentlich in die vielen Kunstgalerien der Stadt ein.

Verbringen Sie einen Nachmittag im geschäftigen Hafen und beobachten Sie den Fang des Tages, bevor Sie sich mit einem billigen, frischen Fischessen belohnen, wenn die Sonne untergeht. Wenn Sie surfen wollen, ist das kleine Fischerdorf Taghazout der richtige Ort. Hier gibt es viele Geschäfte, die Bretter vermieten, verkaufen und reparieren. Außerdem gibt es Unterricht bei Surf Maroc.

Pixabay / CC0

6. Für eine Städtereise: Timişoara, Rumänien

Timisoara war der Ort, an dem Massenproteste die Revolution von 1989 angestoßen haben, die Nicolae Ceauşescu und sein totalitäres Regime zum Einsturz brachte - aber wenn man es mit dem strengen, grauen Beton der kommunistischen Ära in Verbindung bringt, denke noch einmal nach. Die Stadt ist eine charmante und lebendige Mischung aus Habsburger Gebäuden, die einen echten architektonischen Punch und hübsche Parks und Plätze, mit dem von Bäumen gesäumten Bega-Kanal, der die alten und neuen Städte teilt.

Im Frühjahr wirft die Stadt ihren Wintermantel ab, und lebendige Musik-, Theater- und Opernszenen werden lebendig - auch zu erschwinglichen Preisen (Sitze für die Nationaloper können nur 10 Euro kosten).

7.Für Outdoor-Abenteuer: Great Smoky Mountains Nationalpark, USA

Dieser Nationalpark in North Carolina und Tennessee erstreckt sich auf über eine halbe Million Hektar und ist prächtig, mit Wildtieren und einer Fülle von Outdoor-Aktivitäten - vom Wandern über malerische Berg- und üppige Waldwege bis hin zu Reiten, Angeln und Radfahren. Der Eintritt ist völlig kostenlos.

Der Frühling ist eine großartige Zeit für einen Besuch. Mitte April ist das Wetter stabiler und Wildblumen sind überall zu sehen, kleine lila Schmetterlinge flattern zwischen ihnen. Das wärmere Wetter des späten Frühlings bedeutet auch, dass es eine ideale Zeit zum Campen ist, und Übernachtungen bleiben nur zwischen $ 14 und $ 23 zurück. Passen Sie nur auf neugierige Schwarzbären auf!

Pixabay / CC0

8. Für Straßenessen: Vietnam

Wie auch immer Sie sich entscheiden, es zu essen - auf kleinen Plastikstühlen am Straßenrand, auf dem Rücken eines Motorrads oder einfach nur unterwegs - Straßenessen im ganzen Land ist absolut köstlich, voller duftender grüner Kräuter und frisches Erzeugnis. Es ist auch unglaublich billig.

Ob es ein einfaches ist Bahn mi (Vietnam nimmt ein Sandwich an) oder etwas Komplexeres, jeder Mund singt mit Geschmack, das perfekte Gleichgewicht von Salz und Süßem, mit Spitzennoten von Zitrusfrüchten - manchmal mit einer feurigen Chilli-Explosion oder einem beruhigenden Summen.

Probieren Sie eine Hanoi-Spezialität, Brötchen Cha (Fadennudeln mit gegrilltem Schweinefleisch, Dip Sauce und Karotte und grüne Papaya Gurke) in den warrenartigen Gassen der Altstadt. Oder Versuche Cau lau (köstliche Suppe mit fetten Nudeln und Fleisch oder Meeresfrüchten) in charmanten Hoi An an der Küste. Hier können Sie königlich für etwa $ 1 essen und die Meeresfrüchte werden Ihnen die Socken ausziehen.

Pixabay / CC0

9. Für das Mittelmeer und die Berge: Albanien

Albanien ist nicht auf dem Radar der meisten Strandfackeln, aber es sollte sein. Es gibt viel leeren Sand, um Ihr Handtuch an der wunderschönen Küste entlang zu legen, und da es fast keine oder nur wenig Resort-Entwicklung gibt, gibt es überall niedrigere Preise.

Besuchen Sie im späten Frühling und Sie werden die sengenden Temperaturen, die die Strände im Sommer sprengen und die raue Winterkälte in den Bergen verpassen, umgehen.

Die Dinarischen Alpen im Norden sind fantastische Wandergebiete. Bekannt als die "Verfluchten Berge", sind sie alles andere als: üppige bewaldete Täler machen Platz für schwindelerregende schroffe Gipfel, durchsetzt mit kleinen Dörfern.

Man kann auch gut mit einem Budget essen: ein leckeres tavë kosi (Lamm mit Ei und Joghurt gebacken) kostet nur ca. 3,50 €.

Artur Malinowski / Flickr

Inspiriert? Kaufen Sie jetzt und verwenden Sie den Code SPRING35 für 35% aller E-Books.

Lassen Sie Ihren Kommentar