Die am meisten überbewerteten Reiseziele der Welt

Warst du jemals irgendwo wirklich überhastet und fandst es nur ein bisschen durchschnittlich? Du hast dich irgendwo auf die Empfehlungen von Freunden, Forumbenutzern oder Reisemagazinen gestützt, um herauszufinden, dass es nur ein bisschen ist, na, meh?

Jeder regelmäßige Reisende neigt dazu, einen Platz zu haben, der nicht den Erwartungen entspricht, und für mich war es Peking. Ich bin mir nicht sicher, ob jemand wirklich die chinesische Hauptstadt bewertet, aber es war ein bisschen enttäuschend. Sicher, die 798 Art Zone war ok und die Verbotene Stadt ein faszinierender Ort, um sich für eine Weile zu verirren, aber darüber hinaus fand ich eine weitläufige, desorientierende Spirale von Hauptstraßen und Lärm, einen Strudel aus Nebel und Dämpfen, die von Gaunern und Straßenhändlern bevölkert waren . Und natürlich all das Phlegma, das überall herumspuckt.

Natürlich gibt es viel mehr in China und eine Meinung über das Land von vier Tagen in Peking zu machen ist vergleichbar damit, dass ich Bradford besucht habe, der noch nie in Europa war und den ganzen Kontinent abgeschrieben hat, also möchte ich zurückgehen. Ich denke nur, dass ich nächstes Mal in Shanghai anfangen werde.

Überschätzte Ziele - wie von Autoren, Redakteuren und mehr ausgewählt

Also, wo ist der am meisten überbewertete Ort, an dem du gewesen bist? Hier sind ein paar andere Tipps von Rough Guides Autoren, Redakteure und andere Reise Persönlichkeiten ...

Steve Vickers (Schriftsteller): John O'Groats. Als das Dorf, das als Ziel für Tausende von Fundraising-Herausforderungen diente, könnte man sich John O'Groats als einen einladenden Ort vorstellen, mit viel zu sehen und zu tun. Leider ist es nicht.

Ben Fogle (Reisender, Autor und Fernsehmoderator): Tahiti in Französisch-Polynesien war einer der enttäuschendsten Orte, die ich besuchte. Ich habe noch nie so atemberaubend schön gesehen, aber es ist so überentwickelt mit all diesen großen mehrstöckigen Hotels.

Alison Roberts (Reise-Redakteur): Darjeeling, Indien. Es ist am besten, Darjeeling nicht zu besuchen, da man zu viel kolonialen Charme erwartet. Die Stadt ist heute ziemlich baufällig und die Luftverschmutzung durch den großen Jeep im Zentrum ist schlecht. Hinzu kommt, dass das Wetter oft zu bewölkt ist, um den atemberaubenden Ausblick auf den Kanchenjunga, den dritthöchsten Berg der Welt, zu genießen. Die Stadt ist immer noch eine nette Abwechslung von der Hitze und Hektik der indischen Ebenen, aber Busangriffe sind regelmäßig, so dass es leicht ist, hier zu bleiben, wenn Sie nicht die Darjeeling Himalayan Railway nehmen.

"Wenn du Guinness nicht magst, geh nach Hause"

Mark Carwardine (Reisender, Autor und Sender):Ich scheue mich vor Orten, die mit Touristen wimmeln. Ranthambore National Park, in Indien, und Churchill, in Kanada, kommen sofort in den Sinn - aber selbst an diesen Orten können die Begegnungen mit Wildtieren hervorragend sein.

Lucy Kane (Reise-Redakteurin): Dublin. Ah, Dublin. Das Zuhause des Guinness, Guinness-Trinker, zufällige Pub-Musik, die von Guinness gespeist wird, Leute, die sich in Kneipen vor dem Regen schützen und Guinness trinken ... und die Stadt pièce de résistance, das Guinness-Lagerhaus. Wenn du Guinness nicht magst, geh nach Hause.

Keith Drew (Chefredakteur): Meine Wahl wäre Kuala Lumpur (obwohl es ein paar wirklich hohe Türme hat) und Los Angeles. Nur der berühmte und der Möchtegern-berühmte würden hier jede Menge Zeit verbringen wollen.

Wird Dubai überschätzt? Simon Reeve denkt das ...

Andy Turner (Reise-Redakteur):Auckland - Trotz seiner wunderschönen Lage am Wasser, der glänzenden Wolkenkratzer und der Millionen Einwohner kann Auckland schmerzlich langweilig sein.

Simon Reeve(Reisender, Autor und Fernsehmoderator): Ich sehe die Anziehungskraft von Dubai nicht. Ich bin besonders betrübt über die Art und Weise, wie sie viele ihrer Gastarbeiter aus Indien und Bangladesch behandelt haben, die erschreckenden Lebensbedingungen persönlich gesehen und Geschichten von virtueller Sklaverei gehört haben. Und ich habe Mühe zu sehen, warum jemand dachte, eine Stadt am Rande einer schwülen Wüste zu bauen, wäre eine gute Idee. Ohne Klimaanlage können Sie nicht überleben - warum nicht einfach an einem sonnigen Tag nach Westfield oder ins Trafford Centre?

Pico Iyer (Schriftsteller):Wie kann ich das beantworten, wenn jemand aus Atlanta dieses Interview liest?

Also lassen Sie uns wissen, wo ist Ihrer Meinung nach das am meisten überbewertete Ziel?

Tweets über "#overratedplace"
//

Lassen Sie Ihren Kommentar