Sampling Makronen für ihre Majestät, Frankreich

An einem Freitag ist es 17.30 Uhr, und eine Schlange zieht sich durch die Tür von Ladurée, in der Rue Royale in der Nähe des Place de la Madeleine. Wenn Sie sich fragen, um was es geht, werfen Sie einen Blick auf die fabelhaften Kuchen und Torten - so berühmt sind Ladurées Konfekte, dass Feinschmecker für sie nach Paris kommen und geduldig warten, bis ihre Einkäufe in eleganten Kisten verpackt sind.

Wenn Sie das Gefühl haben, sich eine Sightseeing-Pause zu gönnen, könnten Sie die Schlange umgehen und in das angrenzende Viertel fahren Salon de Thé oder Teestube, obwohl die englische Übersetzung diesem luxuriösen Salon von 1862 kaum gerecht wird, der mit vergoldeten Spiegeln, Marmortischchen und Deckenfresken geschmückt ist.

Sobald Sie an Ihrem Tisch, umgeben von elegant gekleideten Grandes Dames mit Hermès-Schals und Fashionistas von Designer-Taschen flankiert, wird eine Kellnerin in einer langen gepunkteten Schürze Ihre Bestellung aufnehmen und Ihnen einen komplizenhaften Blick, wie Sie Ihre gewünschte Konfektion benennen . Sie könnten sich von einer Reihe von himmlischen Torten verführen lassen, aber wenn Sie sie noch nie probiert haben, ist Ladurée berühmt Macarons (Makronen), die Sie versuchen sollten. Nichts ist wie die koketten schweren Kekse, die man von zu Hause kennt. Es sind zarte Mandelkekse mit einer leckeren Ganachefüllung - auf einmal knusprig und klebrig. Sie kommen in einer Vielzahl von Aromen und Pastellfarben - die Schokolade und die schwarze Johannisbeere sind die besten - und wie Designer-Modekollektionen werden in jeder Saison neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht.

Mehr extravagante Kreationen sind ebenfalls erhältlich, wie die Saint-Ehre Rose-Framboise; aus Brandteig, Chantilly, Himbeer-Kompott und Himbeeren, mit einem Rosenblatt gekrönt, hat es alle flauschigen Froufrou eines Kleides aus dem Hof ​​von Versailles. Vielleicht überrascht es nicht, dass Ladurée zum offiziellen Patissier für Sofia Coppolas Film ernannt wurde Marie Antoinette. "Lass sie Kuchen essen!", Hätte die französische Königin sagen sollen. Und wenn die Kuchen so gut sind, ist es schwer vorstellbar, warum du noch etwas anderes essen möchtest.

Ladurée (www.laduree.fr) befindet sich in der Rue Royale 16.

Lassen Sie Ihren Kommentar