Autofrei im South Downs Nationalpark

Rough Guides Editor Rachel Mills Road testete einen autofreien Wochenendausflug in den sanft abfallenden Kreide-Downlands und hübschen Patchwork-Feldern des South Downs National Park, nur eine Stunde südlich von London mit dem Zug.

Mit der Natur hautnah erleben

Es ist möglich, dass Stadtmenschen auf die Landschaft flüchten, ohne auf den Komfort zu verzichten. Eine Fülle an neuen Luxuscampingplätzen bedeutet, dass Sie sich zu einem bereits errichteten Tipi, einer Jurte oder Hütte vorrollen können, ohne dass Sie dabei in die Heringe hämmern müssen - oder darüber streiten, wer den Kessel gepackt hat. Ich war in der abgelegenen Adhurst Jurts, die in 100 Hektar alten Wald mitten im Nationalpark liegt. Perfekt für kühle Herbstnächte, die vier gemütlichen Jurten haben richtige Doppelbetten mit Bettdecken (ausziehbare Feldbetten sind für Kinder vorgesehen), Teppiche auf den Holzböden, Holzofen und solarbetriebene Lichterketten, die in die Nacht funkeln. Die Kinder werden die umliegenden Wälder, die Seilrutsche, die heiße Dusche unter freiem Himmel und natürlich die Marshmallows bei einem richtigen Lagerfeuer lieben. Und für Erwachsene gibt es ein paar tolle Pubs in der Nähe von Sheet, einschließlich der familienfreundlichen Queen's Head, die Sie ab dem nächsten Jahr über eine kurze, straßenfreie Wanderung durch den Wald erreichen können.

Bild von Rachel Mills

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad von Adhurst können Sie bis zum Ende der Saison im Oktober Ihr eigenes Obst und Gemüse in Durleighmarsh pflücken. Die Sorten sind klar kartiert und etikettiert und als wir dort waren, gab es jede Menge Himbeeren, Brombeeren, Zucchini und Zucchini, sowie einige wunderschöne PYO Blumen. Der Hofladen unterstützt eine kleine Auswahl von lokalen Erzeugern und verkauft eine Reihe von Fleisch, Wild, Pasteten, Marmeladen und Chutneys, und die Teestall, mit Blick auf die Traktoren arbeiten die Felder, ist ein schöner Ort für Tee und Kuchen. In der nahe gelegenen Marktstadt Petersfield gibt es auch einen hübschen See mit einem Abenteuerspielplatz am See und einem Café, in dem wir einen schönen, faulen Nachmittag verbrachten. Für größere Kinder ist die Tieflandheide rund um den See mit bronzezeitlichen Grabhügeln übersät.

Aktiviere den South Downs Way

Wenn Sie etwas weiter weg wollen, erstreckt sich der 160 Kilometer lange South Downs Way über die gesamte Länge des Nationalparks von der antiken Stadt Winchester bis zu den weißen Klippen von Beachy Head und dem Seebad Eastbourne. Von Petersfield aus kann man auf einem Abschnitt einer neuen Fahrradroute von Bentley (bei Farnham) nach Portsmouth, dem so genannten "Shipwrights Way", etwa vier Meilen nach Süden radeln - so genannt, weil er die Route für den Transport von Eiche zur Schiffswerft war. Sie werden den South Downs Way im Queen Elizabeth Country Park betreten, obwohl ein großer Hügel (Buriton Hanger) entlang des Weges zu besteigen ist, so dass Sie viel Pedalkraft benötigen.

Bild von Rachel Mills

Um die gesamte Strecke mit dem Fahrrad zu bewältigen, braucht man mindestens drei oder vier Tage. Ich würde sagen, wir starten von Winchester aus und fahren nach Osten, um den vorherrschenden Wind zu nutzen. Rob Stanley betreibt Walk and Cycle, das kurze Pausen mit so viel oder so wenig praktischer Unterstützung organisiert, wie Sie brauchen. Sie kennen das Gebiet von innen und können sich um die Buchung von Unterkünften, Fahrradverleih, Führungen und Reiserouten, Gepäcktransport, Transport und Reparaturen am Straßenrand kümmern. Mit nur einem einfachen Rennrad können Sie ruhige Landstraßen erkunden, vorbei an Schokolade-Box-Dörfern wie Amberley und Alfriston, und zu National Trust Properties einschließlich dem wundervollen Petworth House and Park. Wenn Sie sich für ein etwas seriöseres Mountainbike entscheiden, um auf kleineren Trails abseits der Straße zu fahren, denken Sie daran, dass diese bei nassem Wetter ziemlich schlammig werden können. Maßgeschneiderte Reiserouten umfassen die Downs Explorer und Hills and Coast, aber wenn Sie, wie ich, mit kleinen Kindern fahren werden, sind die besten (flachsten) Orte zum Radfahren die Route in East Hampshire und West Sussex; Der Downs Link oder die Hayling Billy Line sind ein paar großartige Optionen.

Auf dieser Reise blieb ich dabei, die Gassen rund um die hübschen East Hampshire-Dörfer Sheet and Steep zu radeln. Radfahren mit meiner lebhaften, fast drei Jahre alten Nichte in einem Kindersitz auf dem Rücken hat sicherlich ein bisschen Angstfaktor hinzugefügt; sie war wirklich nicht sehr zufrieden mit mir, als wir in einen Graben stiegen. Das Gelände ist überraschend abwechslungsreich (ich denke, der Hinweis ist im Namen "Tiefen"), aber als wir vorbei Dorfgrüns und Kirchen schlängelten und zu Einheimischen walking ihre Hunde winkten, fühlte ich eine Million Meilen entfernt von den chaotischen und überfüllten Straßen von London .

Muss es wissen

Züge von London Waterloo nach Petersfield (alle 30 Minuten; 1 Stunde) sind £ 32,50 zurück. Rufen Sie die Petersfield Taxis unter 01730 303030 für den Transport vom Bahnhof an. Adhurst Jurten sind ab £ 125 pro Nacht basierend auf 2 teilen.

Lassen Sie Ihren Kommentar