Neun skurrile Orte, um mit dem Landmark Trust zu bleiben

The Landmark Trust restauriert seit fast 50 Jahren Gebäude und verfügt heute über fast 200 Gebäude in England, Schottland, Wales, den Kanalinseln, Frankreich und Italien. Hier sind einige unserer ungewöhnlichsten Orte, um am Landmark Trust zu übernachten:

Clavell-Turm, Wareham, England

Seit dem Sommer 1830 steht der Clavell Tower am Rande einer zerklüfteten Klippe entlang der Küste von Dorset. Er wurde von einem 70-jährigen Reverend John Richards Clavell erbaut und wurde manchmal von einem jungen Thomas Hardy bewohnt, der ihn nutzte als Frontispiz für seine Wessex Gedichte und umworben die Tochter einer lokalen Küstenwache hier.
Clavell Tower: Für zwei; vier Nächte von £ 415

Der Appleton Wasserturm, Norfolk, England

Dieses funktionale, aber schöne Gebäude liegt am Rande des Sandringham Estate und war das Ergebnis einer Reihe von Krankheiten und eines Todes in der königlichen Familie während der Herrschaft von Königin Victoria. Nachdem Edward der Prince of Wales 1871 an Typhus erkrankte, wurde entdeckt, dass eine Reihe von Senkgruben das Abwassersystem des Anwesens kontaminierte und diejenigen infizierte, die das Wasser tranken. Dieser Wasserturm wurde dann 1877 errichtet, um das Anwesen zu versorgen, und bietet jetzt einen wunderbaren Platz zum Schlafen und eine hervorragende Aussicht auf die Landschaft von Norfolk.
Der Appleton Water Tower: Für vier Personen; vier Nächte ab £ 217

Alton Station, Staffordshire, England

Hier können Sie im Fahrkartenschalter schlafen oder im Wartezimmer eines alten verlassenen Bahnhofs kochen. In seiner Blütezeit, Alton Station nahm 12-Bus-Ausflugszüge aus den Töpfereien (Tunstall, Burslem, Hanley, Stoke, Fenton und Longton), aber jetzt können Sie auf den Spuren flanieren, erkunden Sie die Landschaft und ruhen in der Stationmaster Haus am Ende eines friedlichen Tages.
Alton Station: Schlaf acht; vier Nächte ab £ 522

Schweizer Hütte, Devon, England

Das Swiss Cottage liegt an einem atemberaubenden Abschnitt des Flusses Tamar und ist ein exzentrisches Refugium, das mit einer "Leidenschaft des 19. Jahrhunderts für die Alpen" entworfen wurde, wie es vom Landmark Trust beschrieben wird. Mit einem Alpengarten und Schweizer Möbeln und Geschirr bietet dieser Ort atemberaubende Ausblicke von der Veranda über die Landschaft von Devon.
Swiss Cottage: Vier Personen; vier Nächte ab £ 522

Die Ananas, Dunmore, Schottland

Diese ziemlich große Struktur ist laut der Website des Landmark Trust ein "aufwendiges Sommerhaus mit fruchtiger Spitze". Er wurde 1761 als einstöckiger Pavillon erbaut und 1777, als Lord Dunmore als Gouverneur von Virginia nach Hause kam, um Ananas auf das Torhaus ihrer Häuser zu geben, um ihre Rückkehr aus dem Meer anzukündigen.
Die Ananas: Vier Personen; vier Nächte ab £ 217

Robin Hoods Hütte, Somerset, England

Ein rustikales Cottage von außen, aber ein elegantes Zuhause im Inneren, Robin Hoods Hut ist ein perfektes romantisches Wochenende. Essen Sie im Freien unter der Umbrello auf der Veranda, von wo aus man den Bristol Channel und die Berge von South Wales überblicken kann.
Robin Hoods Hütte: Für zwei; vier Nächte ab £ 522

Das Bankett-Haus, Newcastle-upon-Tyne, England

Das Banketting House aus dem 18. Jahrhundert befindet sich auf dem höchsten Punkt des Gibside Estate des National Trust und bietet einen fantastischen Blick auf einen achteckigen Pool, das Derwent Valley und darüber hinaus. Das Gebäude war fast gänzlich ohne Dach und eingestürzt, als der Landmark Trust es zuerst fand, aber jetzt spazieren gehen, um die Gärten von Gibside zu erkunden, ist der perfekte Ort, um das Zinnen-Dach dieses fachmännisch renovierten Hauses zu bewundern.
Das Bankett-Haus: Für vier Personen; vier Nächte ab £ 522

Kingswear Schloss, Devon, England

Wie aus den Felsen sprießen, steht Kingswear Castle direkt am Ufer in der Nähe von Dartmouth, Devon, und wurde 1502 gebaut, um den Hafen von Dartmouth zu verteidigen. Dicke Mauern geben dem Gebäude ein Gefühl der Festung und der Fahnenmast, mit dem man seine eigene Unionsflagge senken und aufziehen kann, verleiht den Gästen das königliche Gefühl des Königtums. Von den Zinnen auf dem Dach aus können Sie Schiffe beobachten, die kommen und gehen, wenn die Sonne hinter dem Wasser untergeht.
Kingswear Castle: Für vier Personen; vier Nächte ab £ 522. Die Burg wurde vor kurzem bei heftigen Stürmen beschädigt - Sie können hier für Reparaturen spenden.

Astley Castle, Warwickshire, England

Es war einmal eine alte Burgruine, heute ist Astley eine bahnbrechende moderne Unterkunft in einem Kokon der Geschichte. Das Anwesen stammt aus dem dreizehnten Jahrhundert und war Eigentum von drei Königinnen von England. Seine Bewohner erlebten bedeutende Ereignisse in der britischen Geschichte. Das Schloss wurde 1978 durch ein Feuer zerstört und ist heute eine wunderbare Mischung aus altmodischen Ziegelsteinen und neuen modernen Materialien.
Astley Castle: Für acht Personen; vier Nächte ab £ 769. Beachten Sie, dass die Unterkunft hier bis auf weiteres ausgebucht ist. Unter www.landmarktrust.org.uk finden Sie weitere Informationen darüber, wann die Immobilie wieder verfügbar sein wird.

Finden Sie über 250 der besten Orte, um in England, Schottland und Wales zu bleiben, mit Rough Guides 'besten Unterkünften in Großbritannien mit kleinem Budget.
Erkunden Sie alle Ecken Großbritanniens mit dem Rough Guide to Britain, buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar