11 Tipps für das Reisen in Griechenland

Obwohl die Nachrichten voller negativer Geschichten über die Finanz- und Immigrantenkrisen waren, die Griechenland in den letzten Jahren verschlungen haben, gibt es immer noch viele Gründe zu besuchen. Seine atemberaubenden Strände, herrliche Berglandschaft, gutes Essen und warme griechische Gastfreundschaft sind nur einige davon.

Unser erster Rough Guide war vor 35 Jahren in Griechenland. Während wir unseren 35. Geburtstag feiern, teilt der Co-Autor von Nick Edwards seine Tipps für die Reise durch dieses wunderschöne Land.

1. Teilen Sie den Reichtum

Versuchen Sie möglichst unabhängige Unterkünfte und Restaurants zu nutzen. Resort-Pakete, vor allem all-inclusive, können sehr billig sein, aber wenig von dem Geld, das Sie ausgeben, bleibt in Griechenland.

Die Wirtschaftskrise hat tatsächlich dazu geführt, dass die meisten Villen-, Pensions- und kleinen Hotelbesitzer ihre Preise gesenkt haben und mehr bereit sind, auf die Spezifikationen zu handeln.

Und wer möchte jeden Tag das gleiche Resort-Buffet essen, wenn es in der Nähe eine Auswahl an authentischen Tavernen gibt?

Pixabay / CC0

2. Vermeiden Sie Hauptsaison

Wenn Sie im Hochsommer wegen der Schulferien nicht fahren müssen, versuchen Sie, außerhalb der Hochsaison von Ende Juli bis Ende August zu besuchen. In dieser Zeit ist das Wetter heiß, die Preise steigen und überall wird überfüllt, weil die Griechen selbst in Urlaub sind.

Im Mai und Juni herrschen warme Tage mit einer starken Flora und frischen Nächten, während September und Anfang Oktober goldene Tage bieten und das Meer noch immer seine Sommerhitze behält.

3. Schlängel um das Festland herum

Fallen Sie nicht in die Falle, Griechenland nur mit seinen Inseln zu verbinden. Das Festland hat viel zu bieten, von der imposanten Pindos-Bergkette im Norden bis zu den leeren goldenen Stränden des westlichen Peloponnes. Es verfügt auch über die größte Anzahl von archäologischen Stätten.

Reisen zwischen den Hauptstädten ist einfach auf dem umfassenden KTEL-Bus-Netzwerk, mit lokalen Dienstleistungen ausgestrahlt zu Dörfern.

Sie können auch den limitierten, aber äußerst günstigen nationalen Zug für eine Reihe von wichtigen Zielen nutzen.

Pixabay / CC0

4. Essen und trinken wie ein Einheimischer

Essen ist in Griechenland eine zwanglose Angelegenheit. Achten Sie auf die Restaurants, in denen die Einheimischen speisen, da das Essen viel besser sein wird. Denken Sie daran, dass Griechen spät essen - oft nach 22 Uhr.

Fragen Sie immer nach lokalem Fasswein, der billiger als in Flaschen ist, oder versuchen Sie einen feurigen Geist wie Ouzo oder Tsipouro. Ebenso sollten Sie nicht mit Wasser abgefüllt werden, da das, was aus dem Wasserhahn kommt, perfekt trinkbar ist.

5. Gehen Sie Inselhüpfen

Es besteht kein Zweifel, dass das goldene Zeitalter des Inselhüpfens in den 70er und 80er Jahren stattfand und die meisten Menschen auf einer Insel pro Urlaub bleiben.

Aber Fährverbindungen sind immer noch reichlich und meist zuverlässig in den wärmeren Monaten, also warum nicht wählen Sie eine Gruppe von Inseln wie die Ionianer, die Dodekanes oder die Postkarte schönen Kykladen und sehen so viele wie du kannst?

Planen Sie immer einen oder zwei Tage vor Ihrem Abflug zu Ihrem Abflughafen zurückzukehren.

Pixabay / CC0

6. Umarme die griechische Zeit

Pünktlichkeit wird in Griechenland nicht besonders geschätzt. Es gibt einen gesunden mediterranen Glauben, dass die meisten Dinge verschoben werden können und nichts in Eile getan werden muss: Spanisch "Mañana"Ist gleich griechisch"avrio”.

Erwarten Sie also nicht, dass der Service in einem Restaurant zu schnell ist oder dass der Transport immer wie ein Uhrwerk läuft.

7. Sei kulturell sensibel

Die meisten jüngeren Griechen betrachten sich selbst als modern und aufgeschlossen - aber die ältere Generation hat einen tief verwurzelten Konservatismus, und die orthodoxe Kirche hat immer noch großen Einfluss.

Nacktheit ist verpönt von ausgewiesenen Stränden und es ist besser, nicht Kirchen oder Klöster in knappen Shorts oder Tops zu besuchen.

Pixabay / CC0

8. Vorsicht vor Anweisungen und Vorschriften

Es gibt eine Menge Wahrheit in der Maxime, dass, wenn Sie fünf Griechen fragen, wie man irgendwo hinkommt, Sie fünf verschiedene Antworten bekommen werden. Aber keine Sorge - ein bisschen verloren zu sein ist Teil des Spaßes.

Es ist ähnlich mit Regeln und Vorschriften wie Sicherheitsgurte oder Sturzhelme zu tragen, oder nicht an öffentlichen Orten zu rauchen. Diese werden alle regelmäßig ignoriert, aber es liegt an Ihnen, ob Sie dem Beispiel folgen.

9. Vorsicht in der Hauptstadt

Athen mag als ein Beton-Dschungel erscheinen, aber es ist auch reich an Sehenswürdigkeiten, einschließlich der alten Akropolis und einigen hervorragenden Museen.

Hier trifft man am ehesten auf die Auswirkungen der Zwillingskrisen mit einer zunehmenden Anzahl von geschlossenen Gebäuden und Obdachlosen.

Obwohl es nicht generell unsicher ist, sollten Sie Ihre Wertsachen aufpassen, besonders wenn Sie mit überfüllten Verkehrsmitteln wie der Metro unterwegs sind.

Pixabay / CC0

10. Sei nicht schüchtern

Griechen sind meist extrovertierte Typen und lieben es, Meinungen und Meinungen mit jedem und jedem auszutauschen. Also zögere nicht, Leute nach ihren Überzeugungen und Meinungen zu fragen oder deine eigenen auszudrücken.

Wenn Sie mit Kindern reisen, werden Sie bald sehen, wie sehr sie verwöhnt werden. Sie können oft als natürliche Eisbrecher agieren, besonders in Restaurants, wo niemand darauf achtet, dass sie herumlaufen und ein bisschen Lärm machen.

11. Lerne etwas von der Sprache

Griechen erwarten im Allgemeinen nicht, dass Ausländer Griechisch kennen, und das Niveau von Englisch ist im ganzen Land gut.

Auf der anderen Seite lieben sie es, wenn Sie mindestens ein paar Wörter lernen. Jede Anstrengung wird dadurch belohnt, dass dein Status von einem normalen Touristen zu einem geehrten "Xenos", Was sowohl" Ausländer "als auch" Gast "bedeutet.

Inspiriert? Um unseren 35. Geburtstag zu feiern, bieten wir unseren Lesern 35% Rabatt auf alle E-Books mit dem Code RG35YEARS.

Erkunde mehr von Griechenland mit. Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung zu kaufen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar