A nach B mit dem Langlaufski, Norwegen

Norwegen ist mit 30.000 km markierten Wegen die wahre Heimat des Skilanglaufs, das originelle und effektivste Mittel, um sich durch die verschneite Winterlandschaft zu bewegen. Und es ist einfacher und weniger beängstigend zu lernen als die populärere Abfahrtsvariante (naja, populärer außerhalb Skandinaviens - hier ist jeder ein Langläufer ab dem Alter von 2 Jahren).

Wenn sich deine Fähigkeiten entwickeln, wirst du bald anspruchsvollere Hügel (sowohl auf und ab) als auch etwas mehr ausprobieren wollen - es gibt verschiedene Techniken, um Langlaufski in der Ebene, bergab und bergauf zu benutzen.

Und wenn Sie erst einmal die Grundlagen gemeistert haben, öffnet sich eine wirklich schöne Winterwelt. Beliebte Skigebiete wie Voss, östlich von Bergen, bieten eine Fülle von Langlaufloipen, die sich unter schneeverwehten Wäldern und runden Niederungen schlängeln, während die Peer Gynt Skiregion nördlich von Lillehammer mehr als 600 km entfernt ist von markierten Wegen, die sich durch Wälder mit duftenden Kiefernwäldern schlängeln, vorbei an gefrorenen Seen und über riesige Walbackberge.

Es klingt vielleicht blendend offensichtlich, aber versuchen Sie, in den Tiefen des Winters zu gehen, denn in dieser Jahreszeit schafft der niedrige Winkel der Wintersonne schöne Pastellfarben von Lila, Mauve und Purpur auf den tiefen, ausgedehnten Falten von hart gepacktem Puder besonders am Anfang und am Ende des Tages.

Die Loipen sind nach Schwierigkeitsgrad und Länge gegliedert, so dass Sie nicht mehr abbeißen, als Sie kauen können, und Sie werden in der Regel verschiedene Ski finden hütte (Hütten) entlang des Weges, wo Sie für einen wärmenden Loganbeersaft anhalten können. Wenn sich Ihre Fähigkeiten entwickeln, können Sie sogar eine mehrtägige Tour unternehmen, in gemütlichen Berghütten übernachten und das Hochland Skandinaviens auf wunderbar traditionelle Weise entdecken.

Die meisten Langlaufgebiete bieten Unterricht und können Ski und Schuhe leihen. Weitere Informationen zu Voss finden Sie unter www.visitvoss.no.

Lassen Sie Ihren Kommentar