Warum jetzt ist es Zeit, Nottingham, England zu besuchen

Es mag nicht auf der Liste der britischen Städte stehen, aber es ist an der Zeit, diese East Midlands Stadt in einem neuen Licht zu sehen. Nottingham bietet eine Reihe neuer Attraktionen für 2016, ein kürzlich erweitertes Straßenbahnnetz und eine aufkeimende unabhängige Kunstszene.

Und in dem Jahr, in dem der tapfere britische Modedesigner Sir Paul Smith siebzig wird, beherbergt das kreative Viertel der Stadt eine wachsende Zahl interessanter Galerien und Boutiquen.

Am Freitag, den 5. Februar, findet in Nottingham auch die jährliche Light Night statt, die sich von der Pariser Nuit Blanche inspirieren lässt und mit kostenlosen Veranstaltungen und Lichtinstallationen die Nachtstadt für Menschen jeden Alters öffnet.

Nottingham Light Night von Hamish Foxley auf Flickr (CC 2.0 Lizenz)

"Light Night zielt darauf ab, eine kulturell aufgeklärte Gemeinschaft aufzubauen, indem sie die Straßen für alle zurückfordert", sagt Sharon Scaniglia, Kunstbeauftragte des Nottingham City Council.

In diesem Sinne, hier ist, wie Sie am besten ein Wochenende in Nottingham verbringen.

Warum jetzt gehen?

Nottingham wurde gerade als UNESCO-Stadt der Literatur ernannt und plant ein Buchfestival für Herbst, das das literarische Vermächtnis von Lord Bryon, D. H. Lawrence und Alan Sillitoe (die alle in oder in der Nähe von Nottingham irgendwann in ihrem Leben lebten) widerspiegelt.

In der weiteren Region findet ab März die zweite Staffel des Grand-Tour-Kunstwanderweges statt, der die aristokratischen Grand-Tours des 18. Jahrhunderts neu gestaltet, darunter Werke von Sir Peter Blake in der Harley Gallery, Welbeck. Die Flaggschiff-Ausstellung zeigt großformatige Arbeiten des Turner-Preisträgers Simon Starling von Nottingham Contemporary.

"Der Aufstieg neuer Galerien, wie Backlit und One Thoresby Street, spiegelt die Entwicklung der modernen Stadt als Drehscheibe für die Spitzenindustrie zur Kultur wider", sagt Irene Aristizabal, Head of Exhibitions, Nottingham Contemporary.

Kredit: Erleben Sie Nottinghamshire

Okay, also wo sollte ich rumhängen?

Im Creative Quarter finden Sie unabhängige Geschäfte, Street Art und glänzende Gesichtsbehaarung. Es ist in den letzten Jahren um die ehemaligen Spitzenfabriken des viktorianischen Hockley-Viertels herum entstanden.

Halten Sie Ausschau nach coolen Geschäften im farbenfrohen Innenhof von Cobden Chambers, erschwinglichen Vintage-Klamotten bei Cow und Sauerteigbroten in der Ugly Bread Bakery.

In der neuen National Video Game Arcade, der weltweit ersten permanenten Veranstaltungsstätte für Videospielkultur, findet im Oktober das jährliche GameCity Festival statt. Mit Galerien und Ausstellungen, die die Geschichte des britischen Glücksspiels seit 1951 dokumentieren, zeigt es, wie das Spiel die Musik- und Filmindustrie entwachsen hat und mehr weibliche Spieler anzog.

"Die Revolution ist vor langer Zeit passiert", sagt Entwicklungsleiterin Laura Browne, "aber wir entfernen nur die Vorurteile."

Kredit: Erleben Sie Nottinghamshire

Wie wäre es mit den versteckten Highlights?

Das Malt Cross ist eines der berühmten alten Music Halls in Nottingham und wurde dank einer 1,38 Millionen Pfund Erlös des Heritage Lottery Funds zu seiner Glanzzeit im 19. Jahrhundert als Café-Bar mit Glaskuppel restauriert. Dies hat auch den Raum unter dem Gebäude erschlossen und das wabenartige Labyrinth der in den Sandstein eingelassenen Höhlen angezapft. Andere Höhlen sind Teil des breiteren Nottingham Cave Trail, einem drei Meilen langen Spaziergang durch mehr als 500 mittelalterliche Höhlen unter der Stadt. Sie können die App hier herunterladen.

Schließlich, wenn Sie Nottingham nicht ohne Spitzen-Souvenirs verlassen können, dann ist Debbie Bryan ein Geschenkeladen und Teestuben mit regelmäßigen Bastelveranstaltungen.

Ich werde pickish. Wo sollen wir essen?

Baresca ist ein neues Tapas-Joint mit schmackhaften kleinen Tellern und Oaks ist der beste Ort für einen Holzbrunch von riesigen Würstchen, serviert mit klobigen Pommes Frites und hausgemachtem Krautsalat. Probieren Sie The Loom zum Abendessen. Es erstreckt sich zurück zu einem coolen Bar-und Essbereich mit einer Bühne für eine amerikanische Jazz-Bar-Atmosphäre. Wir schlugen einen Teller mit Aufschnitt, gefolgt von geschmortem Rindfleisch mit Kartoffelpüree, während der Barkeeper Whiskey-Cocktails mixte.

Für ein paar Drinks ist der Kean's Head, der sich in der Nähe der Galleries of Justice befindet, ein beliebter Treffpunkt, um den Abend über lokale Biere aus der Castle Rock Brewery zu beginnen, während Bodega eine feste Größe für Live-Musik ist. Der Hockley Arts Club ist die neueste coole Eröffnung mit drei Etagen mit Cocktails, Essen und Musik. Bitten Sie die Mitarbeiter, ultraviolettes Licht auf die versteckte Menü-Seite zu bringen, um in der Saison geheime Cocktails zu enthüllen.

Kredit: Erleben Sie Nottinghamshire

Ich bin verkauft. Wo bleibe ich?

Das neu renovierte Lace Market Hotel ist ein stilvolles Anwesen mit bequemen Betten und mit Kunstwerken übersäten Wänden. Eggs Benedict zum Frühstück wird Sie für einen Tag der Erkundung aufstellen.

Erforschen Sie mehr von Nottingham mit dem Rough Guide to England oder dem East Midlands Rough Guides Snapshot. Vergleichen Sie Flüge, finden Sie Touren, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar