Die 10 besten Aktivitäten in Manaus, Brasilien

Brasiliens WM-Stadt Manaus wird in diesem Jahr weit mehr bieten als nur Fußball. Hier sind die Top Ten Dinge, die man in Manaus machen kann, während man dort ist.

Sehen Sie die italienische Architektur im Manaus Opernhaus

Das Manaus Opera House wurde 1896 zu einem Gesamtpreis von über zwei Millionen Dollar fertiggestellt und entstand auf dem Höhepunkt des brasilianischen Kautschukbooms. Wohlhabende Gummibarone bauten opulente Palasthäuser, veranstalteten ausgefeilte Partys und besuchten Opern- und Ballettshows. Sie lebten auf ähnliche Weise wie ihre Pendants in Europa. Italienische Architekten und Maler wurden ordnungsgemäß beauftragt, und fast alle Materialien, die für den Bau des Theaters verwendet wurden, wurden aus Europa importiert, darunter italienischer Carrara-Marmor und französische Fliesen.

Die Straßen um das Opernhaus wurden mit einer speziellen Mischung aus Gummi, Sand und Lehm gebaut, um den Lärm der spät ankommenden Kutschen zu dämpfen, um die Stimmen der besten Soprane Europas nicht zu stören. Heute bietet das Opernhaus Manaus regelmäßig Musik- und Theateraufführungen aus der ganzen Welt. Das Festival Amazonas de Ópera findet hier von April bis Juni statt, während das Amazonas Film Festival im November stattfindet. Besucher können tagsüber im Rahmen einer Führung das Innere des Theaters besichtigen.

Entdecken Sie Opulenz und Politik im Palácio Rio Negro

Dieses schöne Herrenhaus aus der Kolonialzeit wurde Anfang des 20. Jahrhunderts vom deutschen Kautschukbaron Waldemar Scholz erbaut. Scholz 'Amazonas-Traum ging mit dem Zusammenbruch des Kautschukbooms zu Ende, und seine Residenz wurde bald vom Staat erworben. Das Gebäude wurde danach Sitz der Regierung und diente für einige Jahre als Wohnsitz des Gouverneurs. Heute dient der Palácio mit seinen schönen lackierten Holzböden als kulturelles Zentrum und Museum mit schönen antiken Möbeln.

Erkunde den Anfang des Amazonas

Ungefähr zehn Kilometer von Manaus entfernt befindet sich das Wasser, wo sich der Rio Negro und der Rio Solimões treffen, um den mächtigen Amazonas zu bilden. Die alkalischen Wasser der Solimões und die säurehaltigen schwarzen Wasser des Rio Negro (wörtlich "Black River") fließen getrennt mehrere Kilometer bevor sie sich treffen. Flüsse mit schwarzem Wasser werden im zentralen Amazonasgebiet geboren und haben saures Wasser aufgrund des sich zersetzenden organischen Materials, das sie aus dem Waldboden mit sich tragen; braune Wasserflüsse wie die Solimões verdanken ihre Farbe der großen Menge an Sedimenten, die sie aus den Anden mitnehmen. Das schlammige Braun des Rio Solimões kontrastiert stark mit dem dunkelschwarzen Wasser des Rio Negro und schafft einen wirklich einzigartigen Anblick, den es zu erleben lohnt.

Machen Sie einen Panoramaflug über das Anavilhanas-Archipel

Auf einer Fläche von 350.000 Hektar ist Anavilhanas einer der größten Flussarchipele der Welt. Es besteht aus über 400 Inseln und liegt am Ufer des Rio Negro, dem größten Schwarzwasserfluss der Welt. Dieser große Äquatorialwald wurde 2008 zum Nationalpark erklärt und beherbergt eine bemerkenswerte Artenvielfalt. Ein Panoramaflug über den Archipel ist ein unvergessliches Erlebnis mit spektakulären Ausblicken auf überflutete Wälder, marinblaue Seen und sich schlängelnde Flüsse.

Übernachten in einer Jungle Lodge

Im Herzen des Amazonas-Regenwaldes liegt Manaus vollständig im Dschungel. Es gibt Dutzende von Lodges hier, meist erreichbar mit dem Boot, für jeden Geschmack und Geldbeutel mit Unterkunft von rustikalen lüftergekühlten Hütten zu luxuriösen klimatisierten Chalets. Zu den Aktivitäten in den Dschungel-Lodges gehören Piranha-Angeln, Dschungel-Wanderungen, Nachtwanderungen, Kanufahrten durch grüne Buchten und Vogelbeobachtungen - um nur einige zu nennen.

Kaufen Sie Kunsthandwerk und Gemüse im Mercado Municipal Adolpho Lisboa

Dieser im Jahr 1883 eingeweihte Markt für Jugendstil-Eisenguss basierte auf Les Halles in Paris. Wie bei den meisten Gebäuden, die mit Gummigeschäften gebaut wurden, wurde die Gebäudestruktur vollständig aus Europa verschifft. Innerhalb des Marktes und weiter entlang der Uferpromenade, bunte Stände zeigen alle Arten von Waren, darunter exotische Früchte und Gemüse, Kräuter aus dem Amazonas, Kunsthandwerk und tropischen Süßwasserfischen. Im Osten liegt der lebhafte Bananenmarkt mit vielen grünen und gelben Bananen und Kochbananen.

Stammt im Museu do Homem do Norte

In Brasilien leben 220 indigene Stämme, die rund 180 Sprachen von 30 verschiedenen Sprachgruppen sprechen. Über 70 unkontaktierte Stämme nennen diese Länder auch ihre Heimat. Dieses faszinierende Museum bietet eine hervorragende Einführung in den Amazonas und seine zahlreichen Stämme mit informativen Darstellungen über vorkoloniale Gesellschaften, Stammesrituale und Heilkräuter.

Bewundern Sie die Victoria Amazónica Seerose

Die Seen und Nebengewässer des Amazonas sind die Heimat der riesigen Victoria Amazónica Seerose, der größten Seerose der Welt. Diese Wasserpflanze hat Blätter mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 Metern, die das Gewicht eines kleinen Babys tragen können. Die schwimmenden Lilien haben schön kreisförmige Blätter mit hochgebogenen Rändern und hübsche weiße Blüten, die sich an ihrem zweiten Lebenstag hellrosa färben. Die ehemalige Victoria Regia wurde von Sir Joseph Paxton, dem Leiter der Gärten des Duke of Devonshire, zu Ehren von Königin Victoria benannt. Er beeindruckte seine Gartenfreunde, indem er die erste Person war, die diese exotische Seerose in Großbritannien kultivierte.

Erlernen Sie das Leben eines Gummikappers

Das Freiluftmuseum Museu do Seringal Vila Paraíso stellt zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kautschukbarone und Klempner wieder her.Das historische Stadthaus des Museums veranschaulicht den Luxus, den wohlhabende Kautschukbarone, die wie ihre europäischen Zeitgenossen im abgelegenen Amazonas-Regenwald lebten, zur Verfügung standen. Zu den Ausstellungsstücken gehören antike Möbelstücke und Erinnerungsstücke wie ein schönes Klavier aus dem Jahr 1911 und ein Grammophon. Auf dem Gelände befindet sich auch die Nachbildung eines strohgedeckten Daches eines Gummizapfes, zusammen mit einer gummiberuhigten Hütte, wo sie Stunden damit verbringen würden, Latex zu Gummiballen zu verfestigen, die bereit waren, ins Ausland verschifft zu werden.

Abenteuerlustige unter Wasserfällen in Presidente Figueiredo

Presidente Figueiredo, auch "Land der Wasserfälle" genannt, ist ein Paradies für Naturliebhaber, das Dutzende von Wasserfällen und versteckten Höhlen im Dschungel beherbergt. 190 km nördlich von Manaus gelegen, ist es ein beliebtes Wochenendziel für diejenigen, die in der Stadt leben. Schlängelnde Pfade schlängeln sich durch den wilden Dschungel und öffnen sich dann zu kaskadenartigen Wasserfällen mit bernsteinfarbenen Pools. Dies ist ein großartiger Ort für Abenteuersportarten wie Kajakfahren, Höhlenforschung, Rafting und Trekking.

Mit über 27 Jahren Erfahrung ist Select Latin America Spezialist für Reisen in Südamerika. Das Unternehmen organisiert maßgeschneiderte und ungewöhnliche Touren durch Brasilien. Erkunden Sie Brasilien mit dem Rough Guide to Brazil im Oktober 2014. Kaufen Sie jetzt den Rough Guide to South America.
Buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar