Österreichs KäseStrasse: Die Wanderung, die ein Käse-Liebhaber ist

Die Bregenzerwälder KäseStraße in der Vorarlberger Region ist trotz des Namens keine markierte Straße entlang einer bestimmten Straße. Stattdessen bezeichnet er eine Vereinigung von käserebezogenen Industrien - insgesamt rund 200 -, die vereint sind, um die höchsten Standards der regionalen Käseproduktion zu pflegen, zu pflegen und zu fördern.

Besucher können Einblicke in Käse und andere regionale Nahrungsmittelproduktionen gewinnen, die von Molkereien, Bauernhöfen und privaten Käsereien bis hin zu Metzgern, Bäckern und Museen reichen. Und bei weitem der beste Weg, um die Gegend zu erkunden, ist Wandern.

Vorarlberg, Österreich von Andreas Theis via Flickr (CC-Lizenz)

Der Bregenzerwald ist eine herrliche ländliche Landschaft mit saftigen Almwiesen, malerischen Bauernhöfen und traditionellen Bauernhäusern aus Holzschindeln. Die "Route" erstreckt sich über eine Fläche von rund 100 km, wobei jeder Veranstaltungsort durch das unverwechselbare Logo der KäseStrasse gekennzeichnet ist.

Beim Erkunden werden Sie wahrscheinlich alles vom Alpwirtschaftlichen Milchbauern-Museum in Hittisau kennenlernen, wo Sie eine 300 Jahre alte Molkerei-Küche besichtigen können und etwas über Käseherstellung und Milchverarbeitung (Führungen erhältlich), bis hin zu Romantikern erfahren Berggasthöfe (Hütte). Es gibt auch einige überraschend moderne Orte, wie der Käsekeller Lingenau, der zeigt, wie Käse gereift wird, und Käse Molke Metzler, die Naturheilmittel und Kosmetika aus Molke herstellt.

Käse, Käse, Käse von Trishhhhüber Flickr(CC-Lizenz)

Dann gibt es natürlich die fantastischen Restaurants (gasthöfe), wo Sie Gerichte wie den köstlichen Makkaroni-Käsegebäck-Käseknopfel probieren können. Um in den Verein aufgenommen zu werden, muss jedes Restaurant mindestens fünf verschiedene Käsegerichte auf seiner Speisekarte haben und mindestens fünf Bregenzerwälder Käse verwenden.

In Bezug auf den Besuch ist der Sommer natürlich am besten für warmes Wetter. Aber auch die KäseHerbst Saison (Mitte September bis Ende Oktober) ist eine beliebte Zeit für traditionelle Feste.

Kulturfreunde können sich darüber freuen, dass in der Region zwei hervorragende Musikveranstaltungen stattfinden: ein Opernfestival in Bregenz und die Schubertiade, die im charmanten Dorf Schwarzenberg stattfindet.

Für Besichtigungen des Bauernmuseums in Hittisau wenden Sie sich bitte an hittisau.at. Die Bregenzer Festspiele (Bregenzerfestspiele.com) finden im Juli / August statt (Termine variieren jährlich), während Schwarzenbergs zweitklassige Schubertiade (schubertiade.at) kurz vor und nachher, meist im Juni und Sept., stattfindet. Entdecken Sie weitere unvergessliche Orte Die Welt mit der neuen Ausgabe von Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit auf der Erde.

Lassen Sie Ihren Kommentar