16 Dinge lernen alle mit Kindern reisen

Es ist nicht zu leugnen, dass das Leben BC, vor Kindern, sich sehr vom Leben danach unterscheidet. Wenn Sie mit Kindern im Schlepptau reisen, müssen Sie nicht unbedingt Costa Rica gegen Center Parcs tauschen. Sie müssen nur vorbereitet sein und, wie jeder gute Reisende, mit dem Strom schwimmen. Hier sind 16 Lektionen, die du auf deinem Weg lernen wirst:

1. Die Welt ist deine Auster

Lassen Sie sie den Reisefehler früh fangen. Sie können überall hingehen und alles tun, im Rahmen des Zumutbaren.

2. Sie werden sich an die seltsamsten Dinge erinnern

Kinder werden sich an die lustigsten Details erinnern - nicht an die Aussicht von der Spitze des Eiffelturms, sondern an die Farbe der Tagesdecke im B & B, in der Sie eine Nacht verbracht haben. So zufällig, schätzen Sie diesen Vorrat an mentalen Postkarten und kritzeln Sie sie in ein Sammelalbum, wenn Sie können, bevor sie lange vergessen sind.

3. Was auch immer die Entfernung ist, es ist ein langer Weg

Wie lange Sie auch immer unterwegs sind, wie oft Sie es auch schon erzählt haben, Ihre jungen Passagiere werden niemals müde werden zu fragen: "Wann kommen wir dort hin?".

4. Zusätzliche Zeit ist von unschätzbarem Wert

Es wird sich anfühlen, als ob Ihre kleine Brut sich vervielfältigt hat und Sie sind Eltern von Fünflingen, wenn Sie gegen die Uhr sind und versuchen, alle durch Check-in und Sicherheit mit Rekordgeschwindigkeit zu beeilen. Es ist offensichtlich, aber früh zum Flughafen.

5. Zu viel zusätzliche Zeit ist quälend

Es macht keinen Sinn früh einzusteigen, wie auch immer Sie sich fühlen mögen, wenn Ihre Plätze sowieso ausgebucht sind - die meisten Billigfluglinien vergeben diese Plätze. Es bedeutet nur, dass Kinder länger auf engstem Raum sitzen müssen, wenn sie angeschnallt sind, was nach Ärger verlangt.

6. Kinder sind ein günstiges Date

Kinder unter 12 Jahren sind seit Mai 2015 von der britischen Fluggaststeuer befreit (und ab Mai 2016 auch unter 16 Jahren) - eine kleine Ersparnis bei europäischen Flügen, aber signifikanter bei Langstreckenzielen. Trotzdem ist es eine bittere Pille, die Tarife für Erwachsene zu zweit zu bezahlen. Vor diesem Alter sind die niedrigen Reisekosten mit den Chancen verbunden, dass sie sich viel daran erinnern, aber es lohnt sich immer noch, die ersten zwei Jahre kostenlos zu nutzen.

7. Sie werden Sie auf Schritt und Tritt überraschen

Sie werden den Erwartungen trotzen - still sitzen, fest schlafen und sich in einem Flug engelhaft verhalten, nur um durch das nächste zu heulen und zu zappeln.

8. Sie werden gedemütigt sein

Beurteilen Sie nicht, dass die Familie beim Check-in herumlungert oder mit den kreischenden Kindern an Bord ringt. Da aber für die Gnade Gottes ... Siehe oben.

9. Spiele sind wichtig

Du brauchst mehr als "Ich sehe" und "zehn grüne Flaschen" in deinem Spiel- und Liederrepertoire. Audiobooks sind natürlich perfekt für lange Autofahrten, aber andere gute Standbys sind Singalongs zu Lieblingsmusicals oder klassischen Alben plus essbare Preise für die erste Person, um ein bestimmtes Fahrzeug zu entdecken - lila Bagger oder orange VW Reisemobil irgendjemand?

10. Du gehst viel früher ins Bett als sonst

Besonders, wenn Sie alle in einem Hotelzimmer gebündelt sind, ist es früh und rund um die Uhr. Umso besser, um jeden Tag optimal zu nutzen - versuchen Sie einfach nicht, an lange, faule Morgen- und Late-Night-Cocktails zu denken. Das war in einem anderen Leben.

11. Du hast keine Scham

Modesty geht aus dem Fenster und peinliche Schwellen schweben hoch. Es gibt keine Zeit, sich Sorgen darüber zu machen, was die Leute sehen könnten, wenn Sie versuchen, sich in Ihren Badeanzug zu stürzen, bevor Ihr Kleinkind noch eine Handvoll Sand isst, oder was die Einheimischen denken, wenn Sie nach einem irrenden Kind auf einem ansonsten vollkommen friedlichen Dorfplatz brüllen.

12. Sie können fließend fälschen

Du wirst ein paar grundlegende kindbezogene Phrasen finden - "acqua bollente, pro favoré? ' für Flaschenfütterer in Italien,il y a one chaise haute? ' bevor du dich zum Beispiel an einem französischen Restauranttisch niederlässt - und wiederholst sie so oft, mit so viel Zuversicht und Lässigkeit, dass du dich fast fließend fühlst.

13. Sie sollten immer das Etikett lesen

Sie könnten versucht sein, eine Schachtel mit Ella's Kitchen-Beuteln zu packen, um mit einem wählerischen Esser im Schlepptau durchzustehen, aber egal, wie groß Ihre Tasche ist, Sie müssen immer aufladen - und natürlich Sie und Ihr Kind würde schmerzlich vermissen, wenn Sie es nicht tun würden. Auf italienischem Pferdefleisch vielleicht Babynahrung.

14. Die Toilette regiert alles

Ihre Reiseroute (ganz zu schweigen von der Reise selbst) wird nicht vom Wetter, der Entfernung und der Nähe zu Sehenswürdigkeiten oder der Erreichbarkeit öffentlicher Verkehrsmittel bestimmt, sondern von Toilettenpausen. Häufig, unpassend zeitgesteuert, immer dringend. Du erinnerst dich an die Verzweifeltesten und ihre landschaftlichen Schauplätze - zum Beispiel an die alten Stadtmauern in York.

15. Sand wird überall hinkommen

Zwischen ihren Zehen und an schmerzhafteren Stellen. Es wird auch in den Taschen und Schuhen der Kinder für die kommenden Tage auftauchen, ein kiesiges Andenken. Pinsel auf Talk, um klebrigen nassen Sand loszuwerden, bevor Sie auf die Sonnencreme auftragen.

16. Du solltest dein Zuhause niemals ohne Tücher verlassen

Je.

Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels und Hotels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar