18 stimmungsvolle Bilder vom glücklichsten Ort der Erde

Die freiberufliche Reise- und Tierfotografin Margot Raggett teilt ihre wunderschönen Fotografien des faszinierenden Königreichs Bhutan.

"Wenn mich jemand fragt, wie Bhutan ist, finde ich es am besten, Narnia so zu beschreiben: Es ist so abgelegen und anders als irgendwo auf der Erde, das ich besucht habe. Und dann flehe ich sie an, sie zu besuchen, bevor es zu spät ist, bevor sich alles unweigerlich ändert.

"Bhutan ist eines der letzten Königreiche auf der Erde und beschreibt sich selbst als das glücklichste Land auf dem Planeten, und ich muss sagen, von dem, was ich gesehen habe, haben sie ziemlich genau recht. Der Reichtum des Landes wird am Glück der Menschen gemessen, Nicht das Bruttoinlandsprodukt (sie nennen es Bruttonationalglück) und die Bürger werden unglaublich gut vom Staat betreut, die Kriminalität ist niedrig, Graffiti und Müll gibt es nicht, die Menschen müssen zu allen Zeiten traditionelle Trachten tragen Eine Explosion farbenfroher Outfits, wohin du auch gehst. Meine Jeans beschämt mich. "

"Ich besuchte das berühmte Paro Tshechu-Festival, das Tage mit traditionellen Tänzen für Besucher umfasst, die weit und breit in ihrer besten Kleidung kommen. Abgesehen von den vielen atemberaubenden Tempeln und der atemberaubenden Landschaft, das Beste für mich in Bhutan war die Wärme und Schönheit der Menschen, die ich die meiste Zeit damit verbracht habe zu erfassen. Es ist wirklich ein einzigartiger Ort zum Erleben. "

Mönche, die ihren Weg in die Dzong (Kloster) für das Paro Tshechu Festival

Gebetsfahnen im Wind

Punakha Dzong, Paro

Einheimische, die vorbei Punakha Dzong, Paro gehen

Eine junge Nonne am Eingang zu einem Tempel

Ein traditionell dekorierter Balkon

Religiöse Kerzen brennen in einem Dzong

Eine Joker (Atsara) Maske für das Paro Tshechu Festival, die zur Unterhaltung der Massen verwendet wird

Eine Festivalbesucherin mit ihrem kleinen Kind an ihrem Rücken festgeschnallt

Jungen schauen ein Fußballspiel aus einem Klosterfenster

Ein Gigant Thangka (gesticktes Gemälde) des Guru Throngdel

Gebete vor dem Throngdel gehalten

Ein kleiner Junge spielt mit einem Stück Schnur

Ein maskierter Darsteller macht einen traditionellen Tanz auf dem Festival

Crowds auf dem Festival in ihren besten Outfits

Eine junge Nonne amüsierte sich über ihr Foto

Eine riesige Statue wird um das Festival herumgeführt

Ein maskierter Tänzer

Alle Bilder gehören zu Margot Raggett. Sie können mehr von ihrer Arbeit bei margotraggett.com sehen. Sehen Sie atemberaubende Reisefotografien auf den Rough Guides Instagram und blättern Sie hier durch unseren Fotobereich. Vergleichen Sie Flüge, buchen Sie Hostels für Ihre Reise und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar